DEL2 - Zähes Spiel ziwschen Ravensburg und Bad Tölz mit entschlossener Schlussphase

 

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben sich gegen das Tabellenschlusslicht Bad Tölz einen 5:2 Heimsieg erkämpft. Bis zur 50. Minute taten sie sich allerdings sehr schwer mit einem in allen Spielfeldzonen sehr kompakt verteidigenden Gegner.

 

TowerstarsBadTölz08Dez1

( Foto Kim Enderle )


 

 

Die Towerstars, die wie im Vorfeld gemeldet auf Ondrej Pozivil und Mathieu Pompei verzichten mussten, spielten vom Anspielbully an zielstrebig nach vorne. Bereits nach einer halben Minute hatte Adam Lapsansky in halbrechter Position die Führung auf dem Schläger. Auch die Gäste aus Bad Tölz kamen alsbald zu ihren ersten Möglichkeiten und zeigten dabei die eine oder andere Schwäche der Towerstars an diesem Abend auf. Nach knapp sechs Minuten fuhren sie einen 3-2 Konter und Andreas Schwarz schloss diesen konsequent zum 0:1 ab. Dem Team von Trainer Jiri Ehrenberger war deutlich anzumerken, dass dieser Gegentreffer für Nervosität und Verkrampfung sorgte. So kam es auch zu einer Vielzahl von Icing- und Abseits-Unterbrechungen.

 

 

Hoffnung auf Besserung gab es in der 14. Minute, als Kilian Keller aus halblinker Position aufs Tor schlenzte und ein Bad Tölzer Verteidiger seinem Torhüter durch die Sicht fuhr - der 1:1 Ausgleich. Als drei Minuten später David Zucker mit einem entschlossenen Antritt den eigenen Nachschuss zum 2:1 verwerten konnte, war das bis dahin ziemlich zähe Spiel weitgehend vergessen.

 

 

Allerdings taten sich die Towertars auch im zweiten Spielabschnitt äußerst schwer. Das Spiel war geprägt von ungenauen Pässen und Missverständnissen schon beim Spielaufbau. Dies war auch das Resultat einer Szene nach nur 55 gespielten Sekunden. Die Towerstars Defensive hatte den Puck nicht aus der Gefahrenzone bringen können, höchst unglücklich schob dann Lukas Slavetinsky den Puck im Fallen zum 2:2 über eigene Linie. Die Hauptschiedsrichter wollten auf Nummer sicher gehen, ob der Puck nicht doch von Marcel Rodman mit einer Kickbewegung erzielt wurde. Doch der Videobeweis bot keinen Grund, den Treffer nicht zu geben.

 

 

Danach folgte ein Spielgeschehen, in dem die Towerstars nach 32 Minuten eine ordentliche Portion Glück abrufen mussten. Ein Schuss von Löwen Top-Stürmer Chris St. Jacques prallte vom Pfosten ins Spiel zurück. Das Torgehäuse – diesmal war es die Latte – rettete für Jonas Langmann auch zu Beginn des Schlussabschnitts. Kurz zuvor hatte Jakub Svoboda einen Alleingang nicht an Löwen-Keeper Andreas Mechel vorbei schieben können. Doch die Towerstars suchten den Weg zum Erfolg, jede Scheibe wurde jetzt zum gegnerischen Tor gebracht. Mit Erfolg für Kapitän Vincenz Mayer, der in der 50. Minute den Puck aus zentraler Position zum 3:2 am vollkommen sichtlosen Löwen-Torhüter vorbei schlenzte. Nur 58 Sekunden später erhöhte David Zucker auf 4:2, damit war die Vorentscheidung gefallen. Als Löwen-Trainer Rick Boehm schon zwei Minuten vor Schluss seinen Torhüter zugunsten eines 6. Feldspielers vom Eis holte, machte erneut David Zucker mit dem 5:2 den persönlichen Hattrick perfekt.

 

 



Ravensburg

Mehr Informationen über den Eishockey Club Ravensburg Towerstars wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2017_2018%2F2018-03-30_bayreuth.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. September 2018

DEL2 - Guter Bayreuther Heimauftakt endet unglücklich ohne Zähler

(DEL2/Bayreuth) PM Das erste Hauptrunden-Heimspiel der neuen Saison begannen die Hausherren trotz einiger weiterer krankheitsbedingter Ausfälle sehr… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2018_2019%2FDresden_Heilbronn_16092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. September 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen verlieren Heimauftakt gegen Heilbronner Falken mit 3:6

(DEL2/Dresden) (EC) Nach der deutlichen Niederlage am Freitag in Ravensburg, gab es auch zum Heimspielauftakt für Dresden keine Punkte. Die Eislöwen… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2Ftoelzer_jubel_gelb2018.JPG&w=250&h=150&zc=1
16. September 2018

DEL2 - 6 Punkte-Wochenende für die Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM Von Anfang an perfekt war der Auswärtsauftritt der Tölzer Löwen beim EHC Freiburg sicher nicht. Doch ein starker Schlussspurt mit… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2017_2018%2Fcrimmitschau_bank_25082017.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. September 2018

DEL2 - 2:3! Eispiraten verlieren zum Saisonauftakt

(DEL2/Crimmitschau) PM Viele gute Ansätze waren zu erkennen, Chancen gab es zur Genüge. Dennoch mussten die Eispiraten Crimmitschau zum Start der… [weiterlesen]

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 838 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen