DEL2 - Eispiraten Crimmitschau unterliegen gegen Frankfurt klar mit 5:8

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten am Freitagabend eine Heimschlappe gegen den Tabellenzweiten aus Frankfurt hinnehmen. Die Löwen konnten den Spielaufbau der Eispiraten frühzeitig stören und agierten druckvoll in der Offensive. Vor 2.269 Zuschauern kontrollierten die Gäste das Spiel und gingen verdient als Sieger vom Eis.

 

DSCN5881

 

(Foto: Ellen Köhler)


 

Die Gäste aus Frankfurt erwischten einen Traumstart. Nur 30 Sekunden waren von der Uhr gespielt als Olivier Roy das erste Mal den Puck aus den Maschen holen musste. Nach der Führung blieben die Löwen spielbestimmend und störten den Aufbau der Eispiraten sehr früh. In der 6. Spielminute gab es eine Strafe gegen die Gäste, doch statt eines zwingenden Powerplays der Hausherren, sahen die Fans einen Treffer der Frankfurter. Sie erkämpften sich den Puck im eigenen Drittel und konnten dann eine 2-1 Situation zum 0:2 nutzen. Dem Team von Trainer Kim Collins gelangen nur ein paar wenige Entlastungsangriffe und Hannibal Weitzmann war immer zur Stelle. Frankfurt war das spielbestimmende Team und so kam der Treffer zum 1:2 Anschluss durch Jordan Knackstedt auch etwas überraschend (17.). Doch der Jubel war noch nicht so richtig abgeklungen, da musste Olivier Roy schon wieder hinter sich greifen. 30 Sekunden brauchten die Gäste nur, um den alten Abstand wieder herzustellen. Mit dem Stand von 1:3 ging es dann auch in die 1. Drittelpause.

 

Zu Beginn des zweiten Abschnitts kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und konnten ihr Powerplay zum erneuten Anschlusstreffer nutzen. Robbie Czarnik versenkte die Scheibe im Kasten von Hannibal Weitzmann. Etwas über eine Minute war gespielt, da musste Philipp Halbauer auf die Strafbank, doch dieses Unterzahlspiel überstanden die Rot/Weißen ohne einen Gegentreffer. Das Spiel war nun etwas ausgeglichener, doch Frankfurt konnte noch etwas drauf legen. Als von beiden Mannschaften ein Spieler auf die Strafbank gehen musste, nutzen die Löwen den Platz auf dem Eis und versenkten den Puck per Schlagschuss hinter Olivier Roy. Und auch der nächste Treffer der Hessen ließ nicht allzu lange auf sich warten. Mit dem 2:5 in der 31. Spielminute nahmen die Westsachsen ihre Auszeit und wechselten auf der Torwartposition. Brett Kilar kam so zu seinem ersten Einsatz im Trikot der Eispiraten. Doch die Gäste waren nun wieder richtig in ihrem Spiel und erspielten sich einige Chancen. Brett Kilar musste in der 33. Spielminute den Puck aus seinem Kasten holen, doch zumindest auf Seiten der Löwen war das der letzte Treffer in diesem Drittel. Crimmitschau konnte eine ihrer Chancen noch zum 3:6 nutzen, doch ob der Rückstand im letzten Drittel aufzuholen ging, blieb an diesem Abend eher fraglich.

 

Frankfurt blieb auch im dritten Drittel sehr effektiv und konnte in der 43. Spielminute den Treffer zum 3:7 erzielen. Es war noch keine Minute wieder gespielt, da musste Dalton Yorke wegen Spielverzögerung vom Eis. Die Westsachsen benötigten nur 20 Sekunden um im Powerplay zu treffen. Jordan Knackstedt verkürzte auf 4:7. Auch wenn Crimmitschau nun immer wieder zu Chancen kam, so zeigten die Hessen, wie man seine Chancen effektiv nutzt. In der 48. Spielminute netzte Matthew Pistilli den Puck im Tor von Brett Kilar ein. Den Schlusspunkt setzten die Hausherren. Im Powerplay benötigten sie 45 Sekunden um einen weiteren Treffer zu erzielen. Brock Maschmeyer bejubelte seinen 1. Treffer im Trikot der Rot/Weißen. Die Fans sahen ein torreiches Spiel in dem die effektivere Mannschaft als Sieger vom Eis ging.

 

Spiel vom 24.11.2017

 

Eispiraten Crimmitschau - Löwen Frankfurt 5:8 (1:3|2:3|2:2)

 

Tore:
0:1 |01.|Brett Breitkreuz ( C.J. Stretch , Pawel Dronia )
0:2 |07.|Eric Valentin ( Tim Schüle ) - SH1
1:2 |17.|Jordan Knackstedt ( Brock Maschmeyer , Ivan Ciernik )
1:3 |18.|Dominik Tiffels ( Vladislav Filin , Patrick Jarrett )
2:3 |22.|Robbie Czarnik ( Jordan Knackstedt , Ossi Saarinen ) - PP1
2:4 |29.|Matthew Pistilli ( Nils Liesegang , Tim Schüle )
2:5 |30.|Tyler Gron
2:6 |33.|Stephan Seeger ( Patrick Jarrett , Eric Valentin )
3:6 |34.|Robbie Czarnik ( Jordan Knackstedt , Ales Kranjc )
3:7 |43.|Brett Breitkreuz ( Dominik Tiffels , C.J. Stretch )
4:7 |44.|Jordan Knackstedt ( Ales Kranjc , Robbie Czarnik ) - PP1
4:8 |48.|Matthew Pistilli ( Nils Liesegang , Eric Stephan )
5:8 |59.|Brock Maschmeyer ( Ivan Ciernik , Patrick Pohl ) - PP1

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 4 Minuten
Löwen Frankfurt: 6 Minuten

 

Zuschauer:
2.269

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FRavensburg%2F2018_2019%2FHPTowerstarsFreiburg21Sept.JPG&w=250&h=150&zc=1
23. September 2018

DEL2 - Ravensburg Towerstars 5:2 Erfolg dank geschlossener Mannschaftsleistung

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben am Freitagabend den zweiten Sieg im zweiten Hauptrundenspiel eingefahren. Das Team von Trainer… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2Ftobias_kirchhofer2017_2.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. September 2018

DEL2 - Bayreuth Tigers belohnen sich am Ende nicht…

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne Gams und Kronawitter, die beide erkrankt sind, ging man das Spiel in Heilbronn an. Den Falken – mit zwei Siegen in die Saison… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2018_2019%2F3.Spt_BadT%C3%B6lz_vs._Crimmitschau.JPG&w=250&h=150&zc=1
22. September 2018

DEL2 – Eispiraten Crimmitschau können 0:3 Sieg in Bad Tölz bejubeln

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau hatten nach dem Fehlstart am vergangen Wochenende einiges an Arbeit für die anstehenden Spiele… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_badnauheim_06102017.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. September 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen verlieren 4:5 in Bad Nauheim

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das Spiel beim EC Bad Nauheim mit 4:5 (1:1; 1:4; 2:0) verloren. Jordan Heywood brachte die Blau-Weißen in… [weiterlesen]

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1010 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen