DEL2 - Tigers Bayreuth mit kämpferischer Leistung aber ohne Punkte gegen Bietigheim

 

(DEL2/Bayreuth) PM Trotz einiger Stammkräfte, auf die man beim Tabellenführer verzichten musste, war die Favoritenrolle klar – vor der Partie. Trotzdem, und gerade wegen des dezimierten Kaders der Steelers, rechnete man sich im Lager der Tigers Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus. Und bis wenige Minuten vor Schluss nährte der Spielstand – bis Dato fielen keine Tore - diese Hoffnung. 56 Minuten lang hielt man gegen einen technisch und mit etwas mehr Spielanteilen gesegneten Gastgeber ein 0:0, bevor eine nicht unumstrittene Strafzeit gegen die Tigers das Blatt wendete.

 

Bayreuth Nbb 03092017 1

(Foto: Birgit Eiblmaier)


 

Sergej Stas musste wegen eines „Stockschlages“ für zwei Minuten in die Kühlbox und nach drei, ohne zählbares Ergebnis, zuvor gespielten Powerplays trafen die Gastgeber nun zum 1:0. Die Hoffnung auf den Ausgleich nur kurze Zeit später wurde durch die erste und einzige Strafe an diesem Abend gegen die Steelers genährt. Als Kelly wegen Beinstellens auf die Strafbank wanderte und die Uhr noch eine Restzeit von 2:06 anzeigte, nahm Trainer Waßmiller für den Rest der noch verbleibenden Zeit den Goalie für einen sechsten Feldspieler vom Eis. Alles Anrennen sollte aber nichts mehr bringen und wie so oft in solchen Situationen, kamen die Gastgeber wenige Sekunden vor Schluss an die Scheibe und erzielten per Empty-Net den Endstand zum 2:0.


Im ersten Spielabschnitt konnten die Tigers den Gegner meistens auf Abstand halten. Auch wenn die Steelers insgesamt ein leichtes Übergewicht an Spielanteilen verzeichnen konnten, so war die gefährlichste Phase das zweite Überzahlspiel, als Neher seinem Team für zwei Minuten fehlte. Ein regelrechtes Scheibenschießen war für die nächsten 120 Sekunden zu verzeichnen. Tomas Vosvrda hatte, wie schon so oft, einen starken Tag und lies sich regelrecht warm schießen.


Der Mittelabschnitt begann ruhig – beide Teams brauchten etwas um wieder auf Temperatur zu kommen. In dieser Phase verzeichneten die Tigers die erste große Chance als Sebastian Busch den an diesem Abend auffälligen Gläser bediente – der aber im letzten Moment erfolgreich am Einschuss gehindert werden konnte. Kurz darauf war es wieder Vosvrda, der sein ganzes Können gegen den allein auf ihn zulaufenden Kelly aufbieten musste, um sein Team im Spiel zu halten. Fast im Gegenzug erneut die Chance für die Tigers und wieder war es Gläser, der in einer 3 auf 1 Situation in Szene gesetzt werden sollte. Ab Mitte des Spielabschnitts besannen sich die Hausherren dann wieder auf ihre Stärken und konnten sich ihrerseits mehrere Chancen, die oft mit etwas zu viel Lässigkeit vergeben wurden, erspielen.


Bis zur Hälfte des Schlussdrittels konnten sich die Steelers wieder ein leichtes optisches Übergewicht erkämpfen – bei Fünf gegen Fünf aber ohne Erfolg. Für die Tigers, die zwei gute Gelegenheiten hatten, war es an diesem Abend schon fast typisch, Gläser, der in Minute 49 aus halbrechter Position eine gute Einschussmöglichkeit verzeichnete. Nur wenige Augenblicke später hätte Stas wohl die Option ziehen sollen, den alleinstehenden Sebastian Busch anzuspielen. Sein Schuss war sichere Beute von Goalie Martinovic. Als man sich gedanklich bereits auf eine anstehende Verlängerung eingerichtet hatte, nahm das Schicksal aus Bayreuther Sicht mit der eingangs beschriebenen Strafe seinen Lauf….
Sergej Waßmiller konstatierte seinem Team in der Pressekonferenz eine gute und kämpferische Leistung und war mit dem Gezeigten durchaus zufrieden. Es war – gerade auch wegen der ansprechenden Leistung, nach Worten Waßmillers, eine bittere Niederlage.


Am kommenden Sonntag steht der nächste Auftritt der Tigers-Truppe auf dem Programm. Um 18.30 Uhr ist Bully im heimischen Tigerkäfig. Gegner werden die Dresdner Eislöwen sein, die am heutigen Abend auf eigenem Eis eine Niederlage gegen die Towerstars aus Ravensburg einstecken mussten.

 

Bietigheim Steelers vs. Bayreuth Tigers 2:0 (0:0, 0:0, 2:0)
Tore: 1:0 (56.) Weller (Auger, McKnight) PP1, 2:0 (60.) McKnight (Brown) EN
2072 Zuschauer Strafen: Steelers: 2 Tigers: 8 PP: Steelers: 1/4 Tigers: 0/1
Bietigheim: Sinisa Martinovic, Ilya Sharipov - Max Prommersberger, Robert Brown, Benjamin Hüfner, Dominic Auger, Bastian Steingross – Renè Schoofs, Max Lukes, Norman Hauner, Benjamin Zientek, Justin Kelly (2), Mat McKnight, Sean Weller, Tyler McNeely, Leon Müller
Bayreuth: Tomas Vosvrda, Friedrich Hartung – Jonas Gersung, Jan Pavlu (2), Martin Heider, Marvin Neher(2) , Felix Linden, Mathias Müller, Jozef Potac, Sebastian Mayer – Michal Barta, Sebastian Busch, Andreas Geigenmüller, Yannick Drews, Thomas Voronov (2), Ivan Kolozvary, Michal Bartosch, Valentin Busch, Jakub Felsoci, Sergej Stas (2), Ziga Pesut, Luca Gläser

 

 



Bayreuth 1 Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Bayreuth Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2017_2018%2FDSCN2610.JPG&w=250&h=150&zc=1
18. November 2017

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau unterlagen in Kaufbeuren mit 5:4 nach Verlängerung

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau konnten im ersten Spiel nach der Länderspielpause gute Akzente setzen, unterlagen am Ende aber… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbremerhaven%2Fmaschmeyer_bremerhaven_2016.JPG&w=250&h=150&zc=1
13. November 2017

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verpflichten Brock Maschmeyer

(DEL2/Crimmitschau) PM Der Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau hat während der Länderspielpause einen weiteren Spieler unter Vertrag… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FLausitz%2FKaubeuren_Lausitz.jpg&w=250&h=150&zc=1
13. November 2017

DEL2 - Publikumsliebling Roope Ranta kehrt zurück zu den Lausitzer Füchsen

(DEL2/Lausitz) PM Fast auf den Tag genau vor einem Jahr verließ Roope Ranta die Lausitzer Füchse und schloss sich dem SC Riessersee an. Nun kehrt der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkassel%2F2017_2018%2FKassel_Bayreuth_051117.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. November 2017

DEL2 - Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Saisonaus für Kapitän Manuel Klinge

(DEL2/Kassel) PM Die Kassel Huskies müssen bis zum Saisonende ohne Kapitän Manuel Klinge auskommen. Der 33-Jährige verletzte sich vor vier Wochen im… weiterlesen

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 139 Gäste online