DEL2 – Eispiraten Cimmitschau feiern Heimsieg zu Beginn der Hauptrunde

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten ihre Hauptrunde in einem gut gefüllten Sahn. 2.273 Zuschauer sahen 3 ganz unterschiedliche Drittel und den Eispiraten reichten am Ende 3 Tore im Mitteldrittel um die Punkte zu sichern. Im letzten Drittel spielten beide Mannschaften nochmals mit offenen Visier, doch Tore sollte es nicht mehr geben.

 

DSCN6987

 

(Foto: Ellen Köhler)


In den ersten Minuten des Drittels konnten sich die Eispiraten gut im Angriffsdrittel fest spielen, doch der Torerfolg ließ auf sich warten. Die Gäste aus Tölz zeigten in der 3. Spielminute ihren 1. Angriff und schon musste Olivier Roy hinter sich greifen. Bei den Westsachsen kam nun Unruhe in das Spiel und das Aufbauspiel endete meist an der gegnerischen blauen Linie. Die Löwen konnten im Powerplay die Führung nicht ausbauen und so verging die Zeit ohne größere Highlights. Ein Angriff der Reihe um Center Robbie Czarnik wurde gegen Ende des Drittels gefährlich, doch der Ausgleich fiel nicht. Da auf Seiten der Gäste 72 Sekunden vor dem Ende eine Strafe ausgesprochen wurde, begannen die Hausherren das 2. Drittel in Überzahl.

 

Im 2. Drittel zeigten die Eispiraten ein ganz anderes Gesicht. Bad Tölz wurde im eigenen Drittel festgemacht und die Entlastungsangriffe wurden schon vor dem Torabschluss abgefangen. Ossi Saarinen netzte als 1. Torschütze der Hauptrunde für die Eispiraten ein. Er stand am Pfosten und musste das Zuspiel nur noch über die Linie schieben. Der Ausgleich setzte neue Kräfte bei den Hausherren frei und die Bayern wurden etwas undisziplinierter. Im Powerplay jagte Robbie Czarnik den Puck mit einem Gewaltschuss von der blauen Linie in die Maschen (26.). Die Löwen waren nun kaum noch in voller Stärke auf dem Eis und so konnten die Powerplay-Formationen der Hausherren zeigen, was sie im Training geübt hatten. Bei 5-5 war es wieder die Nummer 77 die den Puck über die Linie beförderte. Mechel ließ den ersten Schuss abprallen und Czarnik stand goldrichtig um den Nachschuss zu nutzen. Es waren noch ca. 3 Minuten auf der Uhr, als Bad Tölz doch wieder etwas ins Spiel kam. Den 1. Angriff konnte Olivier Roy noch entschärfen, doch in Unterzahl schafften die Gäste den Anschlusstreffer. Diesmal unterlief dem Doppeltorschütze der entscheidende Fehler an der blauen Linie und Joonas Vihko lief alleine auf Olivier Roy zu - 3:2.  Die letzten Sekunden waren die Westsachsen wieder im Angriff, doch es blieb bei der knappen Führung.

 

Im letzten Drittel wollte keine Mannschaft aufstecken und so gingen beide Teams in die Offensive. Olivier Roy lenkte dabei den Puck an die Latte und verhinderte somit den Ausgleich. Dieser Rettungstat folgte eine Schlägerei. Beide Teams erhielten eine Strafe und somit ging es mit 4-4 weiter (42.). In der 44. Spielminute lag ein Spieler von Tölz plötzlich auf dem Eis. Er hatte den Puck ungünstig im Gesicht abbekommen, konnte aber weiter spielen. In der Folgezeit gab es immer wieder Strafen gegen die Hausherren, doch das Unterzahlspiel klappte gut und auch die Nummer 31 war immer wieder zur Stelle. Crimmitschau blieb ruhig und konnte somit den knappen Vorsprung über die Zeit retten.

 

Spiel vom 15.09.17

 

Eispiraten Crimmitschau - EC Bad Tölz 3:2 (0:1|3:1|0:0)

 

Tore:
0:1 |03.|Christian Kolacny ( Florian Strobl , Philipp Schlager )
1:1 |24.|Ossi Saarinen ( Ales Kranjc , Patrick Pohl )
2:1 |26.|Robbie Czarnik ( Jordan Knackstedt , Ales Kranjc ) - PP1
3:1 |32.|Robbie Czarnik ( Patrick Pohl , Bernhard Keil )
3:2 |39.|Joonas Vihko ( Marcel Rodman , André Lakos ) - SH1


Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 12 Minuten
EC Bad Tölz: 12 Minuten

 

Zuschauer:
2.273

 

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2017_2018%2FDSCN6176.JPG&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL2 – Eispiraten Crimmitschau gewinnen gegen die Freiburger Wölfe mit 5:3

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau erkämpften sich vor 1.649 Fans den Sieg über die Gäste aus dem Breisgau. 5 Verteidiger hatten… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_bietigheim_221017.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL2 - Dresdner Eislöwen gewinnen gegen Bietigheim

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Bietigheim Steelers vor 2097 Zuschauern mit 4:2 (2:0; 1:0; 1:2) gewonnen. (… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Ftoelz_ravensburg_20102017.JPG&w=250&h=150&zc=1
21. Oktober 2017

Bittere 1:5 Niederlage der Tölzer Löwen gegen Ravensburg Towerstars

(DEL2/Bad Tölz) (Natascha Eymold) Die Tölzer Löwen haben nach drei Siegen in Folge eine bittere Heimpleite am Freitag gegen die Ravensburg Towerstars… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_Lausitz_201017.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. Oktober 2017

DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern Derbysieg im Penaltyschießen

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Lausitzer Füchsen vor 2668 Zuschauern nach Penaltyschießen mit 3:2 (2:1;… weiterlesen

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 337 Gäste online