DEL2 - Die Eispiraten Crimmitschau bauen das Team um und eishockey-online.com stellt den neuformierten Kader vor

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Mit Ossi Saarinen gaben die Eispiraten die vorerst letzte Verpflichtung für den Kader bekannt. Trainer Kim Collins sieht allerdings noch Handlungsbedarf in der Offensive, sodass sich die Führungsetage vorbehält, nochmals auf dem Transfermarkt tätig zu werden. 12 Spieler aus der abgelaufenen Saison dürfen ihr Können auch dieses Jahr in Crimmitschau unter Beweis stellen. Dem gegenüber stehen 11 Neuzugänge. Eishockey-online.com stellt das Team der Westsachsen für die Saison 17/18 vor.

 

00

 

(Foto: Ellen Köhler)

 


 

Trainer:
Nach der Entlassung von Chris Lee versuchten die Eispiraten letzte Saison mit John Tripp und Ivo Jan das Team vor dem Abstieg zu bewahren. Beide wurden nach Klassenerhalt entlassen. Da die Fans ihren „Unmut“ über die Doppelfunktion von Ronny Bauer (Gesellschafter und sportlicher Leiter) öffentlich vorbrachten, suchte man nach dem Klassenerhalt einen Trainer, der auch im Bereich sportlicher Leiter Erfahrung mitbringt. Nach einigen Absagen von Wunschkandidaten –wie z.B. Franz Steer- konnte man Ende Juni endlich Vollzug auf der Position vermelden. Kim Collins übernimmt in der Saison 17/18 das Traineramt bei den Eispiraten und wird zudem auch als sportlicher Leiter fungieren.

 

Tor:
Im Tor müssen sich die Fans der Westsachsen an neue Gesichter gewöhnen. Nachdem die Variante mit 2 guten deutschen Goalies nicht zu realisieren war, verpflichtete man Olivier Roy aus der EBEL. Der 25 jährige Kanadier zeigte vergangene Saison in Villach starke Leistungen und soll nun als Nummer 1 bei den Eispiraten den Kasten sauber halten. Als Back-up holte man Clemens Ritschel von den Saale Bulls Halle. Der 1994 in Görlitz geborene Ritschel kam in der Saison 16/17 auf 18 Einsätze und war Back-up hinter Sebastian Albrecht (ehem. Eispirat). Mark Arnsperger bleibt als 3. Torhüter im Team der Eispiraten und wird mit einer Förderlizenz für die EXA IceFighters Leipzig ausgestattet um weiterhin Spielpraxis zu sammeln.

 

Verteidigung:
In der Abwehr gibt es einige Veränderungen zu vermelden. Dominic Walsh soll in der neuen Saison wieder als Stürmer auflaufen und die Spieler Luskas Pozivil, Jakub Körner und Jan Tramm mussten den Verein verlassen. Für mehr Sicherheit sollen die Neuzugänge Ales Kranjc, Elia Ostwald und Will Weber sorgen. Ales Kranjc wurde als 1. Neuzugang dieser Saison vermeldet und die Fans konnten sich bei den Gastauftritten von Bad Nauheim, wie auch seinen Spielen in der slowenischen Nationalmannschaft von seinem Können überzeugen. Elia Ostwald ist ein Rückkehrer im Team der Westsachsen. Schon in der Saison 10/11 lief er für die Eispiraten auf, damals aber noch als Stürmer. Mit Will Weber holte man einen erfahrenen und bulligen Verteidiger, der vor dem Kasten aufräumen soll. Zusammen mit Andrè Schietzold, Danny Pyka, Ole Olleff und Philipp Halbauer soll die Abwehr den Gegnern das Tore schießen so schwer wie möglich machen.

 

Angriff:
Während Niclas Lucenius in einer Nacht- und Nebelaktion das „Eispiratenschiff“ schon Anfang des Jahres verließ, gab es nach der Play-Down Runde auch für Jason Pinizzotto, Valeriy Guts, Mark Lee, Daniel Bucheli, Martin Bartek und Chris St. Jaques keine neuen Verträge. Die 3 Kontingentspieler Lee, Bartek und St. Jaques konnten nicht überzeugen und machten zu wenig Scorerpunkte. Mit Valeriy Guts und Daniel Bucheli gehen 2 Spieler, die eigentlich schon zum Inventar des Westsachsen gehörten. Guts verlässt nach 9 Jahren (U 16 und Eispiraten-Team) Crimmitschau und wechselt zu den Rostock Piranias. Daniel Bucheli zieht es – nach 5 Jahren in Crimmitschau - zurück in die Heimat nach Rosenheim zu seiner kleinen Familie. Die Spieler Erik Gollenbeck, Vincent Schlenker, Bernhard Keil, Ivan Ciernik, Christoph Kabitzky und Patrick Pohl erhalten erneut die Chance im Kader der Rot/Weißen auf Torejagd zu gehen.

 

Mit Jordan Knackstedt verpflichteten die Westsachsen einen erfahrenen Flügelstürmer, welcher allerdings auch für das Kassieren von vielen Strafzeiten bekannt ist. Der Kanadier erhielt noch vor Saisonstart seinen deutschen Pass. Mit „Robbie“ Czarnik konnte man einen Center ins Team holen, der seine 1. Saison in Europa bestreiten wird. Er zeigte in den Testspielen, dass er ein torgefährlicher und schneller Center ist, der gut mit nach Hinten arbeitet, wenn es nötig ist. In einem Try-out soll der finnische Flügelstürmer Ossi Saarinen sein Können  unter Beweis stellen. Benjamin Kosianski ist kein unbekannter im Sahn und soll nun auch die Chancen bekommen sich im Senioren Bereich zu Beweisen. Neben ihm erhalten die Nachwuchsspieler Viktor Braun und Willy Rudert die Chance während der Vorbereitung im Kader der Eispiraten mitzuspielen und werden in der Saison dann hauptsächlich im Team von Chemnitz auflaufen.

 

 

Umfeld:
Auf der Position des Pressesprechers wird ein neues Gesicht zu finden sein. Stefan Aurich verkündete Mitte Juli seinen Weggang und somit übernimmt Aaron Frieß die offene Stelle. Nachdem die vergangene Saison mit einem Minus im sechsstelligen Bereich abgeschlossen wurde, mussten die 2 Gesellschafter ihre Einlagen erhöhen. Auf der Suche nach neuen Gesellschaftern ist man über den Sommer nicht fündig geworden. Die Westsachsen planen mit einem Spieler-Nettoetat von 600.000 Euro. Der Gesamtetat soll sich auf rund 2,3 Millionen Euro belaufen. Darin enthalten sind alle Kosten rund um den Spiel- und Trainingsbetrieb der Profi-Mannschaft. Die Eispiratenverantwortlichen kalkulieren mit einem Zuschauerdurchschnitt von 1.800 Fans pro Heimspiel

 

Fazit:
Aus dem Kader der Katastrophen-Saison 16/17 dürfen 12 Spieler weiterhin das Trikot der Eispiraten Crimmitschau tragen. Dabei hofft man bei allen Akteuren auf eine Leistungssteigerung und eine verletzungsfreie Saison Mit den Neuverpflichtungen möchte man positive Impulse in „eingefahrene Strukturen“ bringen. Auf der Torwartposition hat man ein relativ junges Duo, wo erst die Saison zeigen muss, ob für Beide die DEL2 zu stemmen ist. In der Abwehr haben die Eispiraten eine gute Mischung aus offensiven und defensiven Verteidigern, welche ein Spiel gut von hinten heraus aufbauen können. Die Westsachsen haben im Sturm viele der jüngeren deutschen Spieler behalten und die offenen Stellen mit Kontingentspielern besetzt, welche mehr Zug zum Tor bringen sollen. Die Saison muss nun zeigen, ob das neue Team zu einer Einheit wird und man das Ziel Pre-Play-Offs erreichen kann.

 


Übersicht:


Abgänge: John Tripp (C), Ivo Jan (C), Henning Schroth (G), Ryan Nie (G), Lukas Pozivil (D), Jakub Körner (D), Jan Tramm (D), Jason Pinizzotto (F), Valeriy Guts (F), Mark Lee (F), Daniel Bucheli (F), Martin Bartek (F), Niclas Lucenius (F) und Chris St. Jaques (F)

 

Verlängerung: Mark Arnsperger (G), Andrè Schietzold (D), Ole Olleff (D), Philipp Halbauer (D), Danny Pyka (D), Dominic Walsh (F), Eric Gollenbeck (F), Vincent Schlenker (F), Bernhard Keil (F), Ivan Ciernik (F), Patrick Pohl (F)  und Christoph Kabitzky (F)

 

Neu: Kim Collins (C), Olivier Roy (G), Clemens Ritschel (G), Ales Kranjc (D), Elia Ostwald (D), Will Weber (D), Jordan Knackstedt (F), Willy Rudert (F), Viktor Braun (F), Benjamin Kosianski (F), Robert Czarnik (F), Ossi Saarinen (F – TO)

 

 

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_ravensburg_221117.jpg&w=250&h=150&zc=1
23. November 2017

DEL2 - Eislöwen Dresden siegen nach Verlängerung gegen Ravensburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Ravensburg Towerstars in der Verlängerung mit 5:4 (0:2; 3:1; 1:1; 1:0)… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FLausitz%2Fjeff_hayes_lausitz.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

DEL2 - Auch Jeff Hayes kehrt nach Weißwasser zurück

(DEL2/Lausitz) PM Nur eine Woche nach der Rückkehr von Roope Ranta haben die Lausitzer Füchse einen weiteren Publikumsliebling zurückgeholt - Jeff… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2017_2018%2FLuciani_2.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

DEL2 - Kanadischer Außenstürmer kommt an den Roten Main zu den Bayreuth Tigers

(DEL2/Bayreuth) PM Einige Wochen sind die Kontingentstellen bei den Bayreuth Tigers nicht mehr vollständig besetzt, doch nun bewegt sich etwas.… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffrankfurt%2F2017-2018%2FFilin.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

DEL2 – Löwen Frankfurt schlagen die Bayreuth Tigers mit 6:2

(DEL2/Frankfurt) (JW) Vor über 5.000 Zuschauern am Family-Day erfreuten sich Groß und Klein am Offensiv-Eishockey der Löwen und feierten am Ende… weiterlesen

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 348 Gäste online