DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verlieren in Herning mit 5:2

 

(DEL2/Crimmitschau) PM/Kürzel (Autor) Den Eispiraten Crimmitschau wurden am heutigen Sonntagnachmittag erneut ihre vielen Strafzeiten zum Verhängnis. Beim Metal-Ligisten Herning Blue Fox unterlagen die Crimmitschauer letztlich mit 5:2. Auch eine Aufholaktion im zweiten Durchgang, als die Westsachsen einen 3:0-Rückstand auf 3:2 verkürzen konnten, brachte schlussendlich nicht den gewünschten Ertrag. Somit warten Cheftrainer Kim Collins und seine Spieler trotz eines guten Auftritts weiter auf einen Sieg in der Saisonvorbereitung.

 

Crimmitschau Bank 25082017

( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 


Zum Personal: Clemens Ritschel bekam von Trainer Kim Collins heute den Vorzug im Tor der Eispiraten. Somit erhielt jeder Goalie an diesem Wochenende je 60 Minuten Spielzeit. Robbie Czarnik kehrte wieder in die erste Reihe neben Walsh und Knackstedt zurück und Elia Ostwald führte die Crimmitschauer erneut als Spielführer auf das Eis in Herning.

 


Bereits wenige Sekunden nach Beginn des dritten Testspiels während der Dänemark-Reise gab es zwischen beiden Teams die erste Rauferei. Während Ales Kranjc und Will Weber auf die Strafbank mussten, blieben die Dänen komplett und spielten in doppelter Überzahl. Diese wusste Herning auch auszunutzen und stellte bereits in der zweiten Minute auf 1:0. Nach dem Gegentreffer wurden die Westsachsen besser und so entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Doch sowohl Ivan Ciernik als auch Robbie Czarnik, Patrick Pohl und Will Weber scheiterten am Goalie der Hausherren.

 


Auch im zweiten Drittel ließ ein Tor der Gastgeber nur zwei Minuten auf sich warten. Wieder traf Herning in Überzahl und erhöhte somit auf 2:0 (22.). Einer Großchance der Eispiraten folgte nur wenige Augenblicke später ein weiteres Gegentor. Zunächst verpasste Dominic Walsh nach feinem Zuspiel von Jordan Knackstedt, im direkten Gegenzug bauten die Blue Fox ihre Führung auf 3:0 aus (25.). Doch die Schützlinge von Kim Collins fanden darauf die richtige Antwort. Christoph Kabitzky bediente Ivan Ciernik und der bugsierte die Scheibe in den Kasten der Hausherren - 3:1 (28.)! Der Anschlusstreffer gab den Crimmitschauern sichtlich Auftrieb. Nachdem zunächst Saarinen und Walsh das nötige Quäntchen Glück fehlte, folgte auf einem gewonnenen Bully das Tor zum 2:3 (39.). Robbie Czarnik legte für Jordan Knackstedt auf, der die Scheibe im Herning-Kasten unterbrachte. Währenddessen mussten die Westsachsen mehrere Minuten auf Christoph Kabitzky verzichten. Der Stürmer verletzte sich nach einem Check gegen seinen Gegenspieler selbst am Hals, kehrte zum Schlussdrittel aber zurück auf das Eis.

 


Im dritten und letzten Abschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften weitesgehend. Chancen gab es jedoch einige auf beiden Seiten. Zunächst hielt Clemens Ritschel stark, dann verpassten Robbie Czarnik und Jordan Knackstedt den Ausgleichstreffer nur knapp. Das Tor fiel dann wenige Zeigerumdrehungen später auf der anderen Seite. Nach einer schönen Kombination stellten die Skandinavier den alten 2-Tore-Vorsprung wieder her - 4:2 (46.)! Die Eispiraten hielten auch nach dem Gegentreffer weiter gut dagegen und konnten in Person von Ivan Ciernik und Ole Olleff selbst weitere Chancen verzeichnen. Doch das letzte Wort gehörte wieder den Dänen. Nach einer Auseinandersetzung vor dem Piraten-Tor musste erneut Will Weber auf die Strafbank. Einem strammen Schuss, drei Sekunden vor Spielende, hatte auch Clemens Ritschel dann nichts entgegenzusetzen (60.).

 


Somit endete auch das dritte Spiel des Dänemark-Trips mit einer Niederlage. Dennoch haben sich die Eispiraten gegen die Teams aus der höchsten dänischen Spielklasse im Großen und Ganzen gut verkauft und können auf engagierten Auftritten weiter aufbauen. Ein großer Dank geht an die über 40 Eispiraten-Anhänger, welche ihr Team im hohen Norden würdig vertreten haben. Dies zeigt einmal mehr die Leidenschaft zum Crimmitschauer Eishockey und den Zusammenhalt zwischen Fans und Mannschaft!

 

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Ftoelz_badnauheim_24092017.JPG&w=500&h=250&zc=1

DEL2 - Tölzer Löwen warten weiter auf den ersten Punktgewinn in der DEL2

25. September 2017
(DEL2/Bad Tölz) (Natascha Eymold) Die Tölzer Löwen sind noch nicht wirklich in der DEL2 angekommen. Drei Niederlagen in den bisherigen Spielen der Saison, lassen so langsam Kritik aufkommen. Die Fans…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2017_2018%2Fbayreuth_bank_10092017.jpg&w=500&h=250&zc=1

DEL2 - Bayreuth arbeitet weiter erfolgreich an der Heimfestung Tigerkäfig

25. September 2017
(DEL2/Bayreuth) PM Das über weite Strecken gleich verteilte Spiel brauchte diesmal schon einige Zeit bis, sich auch bessere Torchancen einstellten. Der gegenseitige Respekt war deutlich erkennbar und…

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 179 Gäste online