DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verlieren gegen Regensburger Eisbären im Penaltyschiessen

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten ihr Vorbereitungsprogramm mit dem Spiel bei den Eisbären Regensburg. Im 1. Drittel zeigten sie eine starke Leistung, aber Regensburg fand ab der 21. Spielminute viel besser ins Spiel und konnte am Ende den Sieg holen. Es wurde im Laufe des Spieles deutlich, dass auf Kim Collins und das Team viel Arbeit zu kommt. 

 

 Crimmitschau Regensburg 25082017 1

(Foto: Melanie Feldmeier)

 


Das Spiel begann mit einem guten Tempo und auch Härte zeigten beide Teams. Crimmitschau übernahm in den Anfangsminuten das Zepter und so hatte der ehemalige Eispiraten Peter Holmgren im Tor der Eisbären gleich gut zu tun. Erst nach ca. 6 Minuten musste auch Olivier Roy das 1. Mal ins Spielgeschehen eingreifen. Regensburg hatte seine Schwierigkeiten an den Puck zu kommen, doch wenn sie den Puck hatten, dann wurde schnell auf Angriff umgeschalten. In der 8. Spielminute die erste Strafe des Abends. Ein Eisbär musste für 2 Minuten auf die Strafbank, doch das Powerplay der Gäste brachte noch keinen Torerfolg.

 

 

Vor dem Tor von Roy gab es in der 11. Spielminute ein kleines Gerankel, dies blieb aber ohne Strafen für die Teams. Eine kleine Unterbrechung konnte die Eispiraten dann auch nicht aus dem Spiel bringen und so gelang Robbie Czarnik das 1. Tor der Saison für die Westsachsen (15.). Das Spiel lief erst 6 Sekunden, als Jordan Knackstedt seinen Gegenspieler in die Bande rampte und dieser etwas benommen liegen blieb. Für Lukas Heger ging es weiter und Knackstedt dufte 2 Minuten auf die Strafbank. Das Unterzahlspiel überstanden die Gäste gut und so hieß es nach 20 Minuten 0:1 für Crimmitschau.

 

 

Die Hausherren kamen perfekt in das Drittel und konnten schon nach 39 Sekunden den Ausgleich bejubeln. Crimmitschau kam in dem kompletten Abschnitt nicht mehr so gut zum Zuge, denn die Eisbären störten nun früh und konnten sich selbst viele Chancen erspielen. Das Drittel war von Härte geprägt und Crimmitschau musste immer wieder in Unterzahl agieren. Eine völlig unnötige Strafe kassierte dabei Dominic Walsh, der Homlgren außerhalb des Torraumes zu Fall brachte. In der 12. Spielminute gab es dann eine kleine Schlägerei hinter dem Tor von Regensburg, denn die Nummer 1 im Kasten der Bayern fühlte sich von Jordan Knackstedt angegriffen und sein Mitspieler mit der 25 ließ dann die Fäuuste sprechen. Regensburg kassierte 1:39 vor der Pause eine Strafe und somit geht es für die Westsachsen in Überzahl in das letzte Drittel.

 

Das Spiel verflachte im letzten Drittel zunehmend. Die Teams kassierten noch einige Strafen und die Torhüter konnten sich beweisen. Im Tor der Gäste stand nun Clemens Rietschel und er machte einen guten Job. Tore sollte es nicht mehr zu bejubeln geben. Crimmitschau war sehr deutlich anzusehen, dass die Luft raus war und Regensburg machte auch nur noch das Nötigste. Nach 60 Minuten hieß es damit Penalty schießen und das konnte Regensburg für sich entscheiden. Somit konnten die Hausherren in ihrem 1. Vorbereitungsspiel einen Heimsieg mit den Fans feiern.

 


Spiel vom 25.08.2017

Eisbären Regensburg - Eispiraten Crimmitschau 2:1 n.P. (0:1|1:0|0:0|1:0)

 

Tore:
0:1 |15.|Robert Czarnik (Ivan Ciernik)
1:1 |21.|Arnoldas Bosas (Lukas Heger; Nikola Gajovsky)
2:1 |60.|Lukas Heger


Strafen:
Eisbären Regensburg: 10 Minuten
Eispiraten Crimmitschau: 14 Minuten

 

Zuschauer:
1.615

 

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Ftoelz_lausitz_14012018.JPG&w=250&h=150&zc=1
19. Februar 2018

DEL2 - Tölzer Löwen verlieren in der Lausitz

(DEL2/Bad Tölz) (PM) Die Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen gehen weiterhin im Gleichschritt. Heute verloren die beiden Liga-Schlusslichter jeweils… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffrankfurt%2F2017-2018%2FCSC_0081.JPG&w=250&h=150&zc=1
19. Februar 2018

DEL2 – Die Wölfe Freiburg entführen drei Punkte aus Frankfurt!

(DEL2/Frankfurt) (JW) Der EHC Freiburg gewann am Sonntagabend vor gut 4.000 Zuschauern verdient mit 4:1 gegen einen schwachen, amtierenden Meister in… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkassel%2F2017_2018%2F48_Crimmitschau_JMD.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. Februar 2018

DEL2 - Kassel Huskies holen Heim-Dreier gegen Crimmitschau

(DEL2/Kassel) PM Nachdem die Huskies am vergangenen Freitag beim Auswärtsspiel in Freiburg punkt- und torlos geblieben waren, hatten die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_bayreuth_180218.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. Februar 2018

DEL2 - Dresden feiert 5:0-Erfolg gegen Bayreuth

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Bayreuth Tigers mit 5:0 (2:0; 1:0; 2:0) gewonnen. Vor 2653 Zuschauern… [weiterlesen]

 


 

 

Eat Theball Hockey 12

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 931 Gäste online