DEL2 - Bad Nauheim besetzt erste Kontingentstelle

Eric Maland

 

(DEL2/Bad Nauheim) PM Die erste von vier Ausländerpositionen des neuen DEL2-Kaders des EC Bad Nauheim Saison 2017/18 ist besetzt: mit dem US-Amerikaner Eric Meland hat ein Offensiv-Verteidiger am Wochenende einen Vertrag bei den Roten Teufeln unterzeichnet.

 

 

Der 27-jährige Rechtsschütze stand in der abgelaufenen Spielzeit in der ersten sowohl in der ersten dänischen Liga bei Rungsted Seier Capital (16 Spiele, 3 Tore , 8 Assists) sowie in der ersten slowakischen Liga bei HC Nitra unter Vertrag (41 Spiele, 3 Tore, 10 Assists). In der Saison 2015/16 verteidigte er in Norwegen für Lillehammer (51 Spiele, 17 Tore, 26 Vorlagen) - dort also, wo Nick Dineen nach zwei Jahren in Bad Nauheim wieder hin zurück wechselt.

 

 

"Eric hat viel Potenzial im Spiel nach vorne, er ist zudem ein cleverer Spieler mit guten technischen und läuferischen Fähigkeiten", sagt EC-Coach Petri Kujala über den Neuzugang, der seine Karriere an der Princeton Universität in der NCAA startete, ehe er als Profi zwischen Europa (Slowakei, Tschechien) sowie der ECHL (Missouri und Wichita) hin und her pendelte. Seit zwei Jahren hat sich Meland nun fest in Europa angesiedelt, mit seiner Vertragsunterschrift kommt der 1,85 Meter große und 86 Kilogramm schwere Abwehrspieler erstmals nach Deutschland. In diesem Youtube-Video kann man einen ersten Eindruck von den Fähigkeiten des in North Folks (Nord Dakota) geborenen Amerikaners bekommen.

 

 





„Ich freue mich total auf Bad Nauheim und Deutschland. Ich habe viel Positives über die DEL2, die Fans in der Liga und vor allem auch über die Fans aus Bad Nauheim gehört. Ich werde den Sommer in meiner Heimat in der Nähe von Minnesota verbringen und Anfang August denn topfit kommen. Bis dahin wünsche ich allen Fans eine schöne Sommerzeit und bis bald“, so Eric Meland.

 


Neben einem Neuzugang gibt es jedoch auch Abgänge zu vermelden: Bereits vor einigen Tagen hat Joel Johansson die Verantwortlichen informiert, dass er ein Angebot eines anderen Vereins annehmen wird. Der Schwede hat zahlreiche Offerten von Top-Clubs der DEL2 sowie anderer Ligen vorliegen, so dass es den Schweden nach zwei Jahren in Bad Nauheim woanders hin verschlägt. Auch Ales Kranjc - derzeit mit Slowenien bei der WM unterwegs - hat über seinen Berater den Kurstädtern mitgeteilt, dass er nicht mehr warten will und sich neu orientiert. Keine neuen Kontrakte erhalten zudem Dominik Lascheit und Tom Pauker. Der EC Bad Nauheim bedankt sich herzlich bei allen vier Akteuren und wünscht alles erdenklich Gute für die Zukunft. "Derzeit sind wir noch in Verhandlung mit Harry Lange und Charlie Sarault, sobald hier eine Entscheidung vorliegt, werden wir dies selbstverständlich zeitnah vermelden", sagt Geschäftsführer Andreas Ortwein.

 

 

( Foto EC Bad Nauheim )

 






00000000000000000000000000000000000180Mehr Informationen über den EC Bad Nauheim erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 121 Gäste online