DEL2 - Erster Neuzugang: Steven Billich wechselt zum ESV Kaufbeuren

Billich

 

(DEL2/Kaufbeuren) PM Mit dem 23 Jahre alten Stürmer Steven Billich präsentiert der ESV Kaufbeuren seinen ersten Neuzugang für die kommende DEL2 Spielzeit 2017/2018. Der gebürtige Freiburger stand die letzten beiden Jahre beim DEL Club Schwenninger Wild Wings unter Vertrag und war zusätzlich mit einer Förderlizenz für seinem Heimatverein EHC Freiburg ausgestattet.

 

 

Nach zwei überragenden Spielzeiten in der Oberliga Süd, wo Steven Billich am Ende mit dem EHC Freiburg den Aufstieg in die DEL2 feiern konnte, erzielte der 177cm große und 78kg schwere Linksschütze in 107 Spielen 148 Scorerpunkte, darunter 52 Tore und 96 Torvorlagen. Aufgrund seiner überzeugenden Leistungen wurden die Schwenninger Wild Wings auf den jungen Außenstürmer aufmerksam und lotsten Billich in die DEL. Für die Wild Wings konnte er in 60 Spielen 10 Scorerpunkte (4 Tore/6 Vorlagen) auf seinem persönlichen Punktekonto in Deutschlands höchster Spielklasse verbuchen. Nach einer überstandenen Verletzung absolvierte der läuferisch starke und technisch versierte Außenstürmer, ausgestattet mit einer Förderlizenz, noch elf Spiele für den EHC Freiburg in der DEL2. Dabei traf er vier Mal ins Schwarze und konnte noch fünf weitere Treffer vorbereiten.







In der Saison 2017/2018 wird Steven Billich nun mit der Nummer 40 auf dem Rücken für den ESV Kaufbeuren auflaufen und freut sich derweil schon auf die neue Herausforderung in Kaufbeuren und hofft dabei gleichzeitig eine wichtige Rolle in der Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann einnehmen zu können. "Nach der herausragenden letzten Saison vom ESVK möchte ich diesen Erfolg zusammen mit der Mannschaft und den Fans natürlich gerne wiederholen. Bisher habe ich nur Gutes vom ESVK gehört, was ich auch bei Spielen als Gegner in Kaufbeuren schon live erleben durfte, super Fans, tolle Stimmung, insgesamt ein richtiger Traditionsverein," äußert sich Steven Billich voller Vorfreude über seinen Wechsel ins Allgäu.

 

 

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Verpflichtung von Steven Billich: "Mit Steven Billich bekommen wir einen sehr talentierten Spieler, der mit seinen läuferischen und spielerischen Fähigkeiten perfekt in unser Spielsystem passt. Wir freuen uns sehr, dass er sich zu einem Wechsel nach Kaufbeuren entschieden hat und sind überzeugt, mit ihm einen Spieler verpflichtet zu haben, der großes Potenzial hat und unsere Mannschaft dementsprechend bereichern wird."

 

 

( Foto Heike Franzen )

 






KaufbeurenMehr Informationen über den ESV Kaufbeuren erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 1052 Gäste online