DEL2 - Starbulls Rosenheim beurlauben Trainer Steer

Steer

 

(DEL2/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim beurlauben ihren Trainer Franz Steer.

 

 

Nach der 0:5 Niederlage in Heilbronn und dem damit verbundenen Aus in der ersten Playdown-Runde steht die Mannschaft nun vor der ultimativen Prüfung gegen Crimmitschau. Für die bevorstehende Best-of-Seven-Runde möchte die Vorstandschaft der Starbulls alles versuchen, um den Klassenerhalt zu stemmen. Die Verantwortung an der Bande übernimmt der Cheftrainer der Nachwuchsmannschaften Thomas Schädler.

 


Franz Steer begleiten ausdrücklich die besten Wünsche des gesamten Vereins, der ihm für die vergangenen Jahre zu tiefem Dank für das viele Herzblut und geleistete Engagement verpflichtet ist.



( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 







Rosenheim1Mehr Informationen über die Eispiraten Crimmitschau erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1402 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen