Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Düsseldorfer EG gewinnt Revanche im Rheinischen Derby bei den Kölner Haien

 

PENNY-DEL (Köln/UG) Im 237. Rheinischen Derby behalten die Düsseldorfer im Kölner Haifischbecken mit 3:2 die Oberhand. Der Sieg war aufgrund der besseren Chancenauswertung nicht unverdient und die Revanche für die eigene Heimniederlage ist gelungen.

 

IMG 5895 

Foto: Udo Giesen (Köln)

 


Vor Beginn des Spieles konnten sich die Besucher an einer wunderbaren Choreo der Kölner Fangruppen zum 50jährigen Bestehen der Kölner Haie 

erfreuen und sahen von Beginn an eine leidenschaftliche Partie beider Teams. Sowohl die Düsseldorfer als auch die Haie konnten ihre ersten Überzahlsituationen nicht nutzen. In der 8. Minute traf Kölns Verteidiger Nick Bailen von der blauen Linie zur 1:0 Führung. Zu diesem Zeitpunkt spielten die Haie dominanter und aggressiver als die Düsseldorfer, das 2:0 lag in der Luft. Jon Matsumoto vergab eine 2 auf 1 Chance und so ging es mit der knappen Führung in die erste Drittelpause.

 

Die Gäste aus Düsseldorf kamen mit mehr Schwung aus der Kabine und konnten bereits in der 24. Spielminute aus einer unübersichtlichen Situation den Ausgleich erzielen. Letztendlich war es Paul Bittner der den Puck über die Linie schob. Durch den Treffer beflügelt spielte die DEG weiter aggressiv nach vorne und konnte drei Minuten später erstmalig in Führung gehen. Tobias Eder verwandelte zur 2:1 Führung für Düsseldorf, die weitere gute Chancen anschließend liegen liessen. In Unterzahl konnte Jason Bast den zu diesem Zeitpunkt überrschenden Ausgleich erzielen. Sekunden später konterten die Düsseldorfer mit der erneuten Führung zum 3:2 durch Alexander Blank. Mit diesem Ergebnis ging es in die zweite Drittelpause.

 

Unmittelbar nach Beginn des letzten Drittels hatten die Haie die Chance zum Ausgleich, doch das Überzahlspiel blieb wieder einmal ungenutzt. Die Düsseldorfer hatten etliche Konterchancen das Ergebnis auszubauen. In den letzten Minuten nisteteten sich die Haie im Düsseldorfer Drittel ein. Trainer Uwe Krupp beorderte Torhüter Mirko Pantkowski auf die Bank, doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. So nahmen die Düsseldorfer die drei Punkte mit Glück und Geschick mit nach Hause.

 

Für die Haie geht es am Sonntag gegen den starken Aufsteiger aus Frankfurt in der heimischen Lanxess-Arena weiter. Düsseldorf empfängt die Wolfsburger Grizzlys.

 

Stimmen zum Spiel: Maximilian Glötzl (Köln) " Ich glaube, wir waren nicht kaltschäuzig genug vorm Tor und haben unsere Chancen nicht genutzt. Düsseldorf hingegen war effektiv. Das war der Knackpunkt, warum das Spiel nicht in unsere Richtung gegangen ist. Das Derby ist etwas ganz Besonderes, das ist mehr als ein normales Spiel, daher sind auch immer Emotionen drin. Wir müssen unserem Plan treu bleiben und versuchen, es am Sonntag gegen Frankfurt besser zu machen."

 

Kölner EC - Düsseldorfer EG 2:3 (1:0|1:3|0:0)

 

Tore:

 

1:0 08. Bailen EQ(Kammerer|Stanton)

1:1 23. Bittner EQ(Ebner|Schiemenz)

1:2 27. Eder EQ(Barta|Järvinen)

2:2 39. Bast SH(McIntyre|Baptiste)

2:3 40. Blank EQ(Eham)

 

Strafen: Köln 17|Düsseldorf 17

Zuschauer: 18.386

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 



 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 507 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.