Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Augsburger Panther entscheiden Kellerduell gegen Bietigheim für sich

 

PENNY-DEL (Augsburg/PM) Die Augsburger Panther steckten tief in einer Negativserie von zuletzt neun Niederlagen in Folge, gegen Bietigheim sollte diese ein Ende finden. In einer sicher nicht hochklassigen, aber zu jeder Zeit intensiv geführten Partie setzte sich der Tabellenletzte aus Bayerisch-Schwaben mit 2:1 gegen den Vorletzten durch.

 

20221118 0N4A8130

(Fotoquelle Dunja Dietrich)  Vielumjubelter Heimsieg von Augsburg

 


Entscheidend für den Erfolg dürfte aus Sicht der Gastgeber die Rückkehr von Stammkeeper Dennis Endras gewesen sein. Der 37-Jährige stand erstmals nach einer mehrwöchigen Verletzungspause wieder zur Verfügung und stellte sofort wieder seine Klasse unter Beweis. Die Selbstsicherheit des erfahrenen Schlussmanns strahlte sich auf die zuletzt so löchrige Abwehr aus, die deutlich sicherer als zuletzt agierte.

 

In einem torlosen ersten Abschnitt waren es die Hausherren, die sich die besseren Gelegenheiten erarbeiteten. Der gute Aittokallio war aber immer wieder Endstation.

 

Dies sollte sich erstmals kurz nach der Spielmitte ändern. Die Panther konnten nach einem Patzer der Steelers in Überzahl durch Wännström in Führung gehen (31.). Auch Bietigheim hatte kurz vor der zweiten Pause seine Powerplay-Situation, konnte sich aber gegen den bärenstarken Endras und die ordentlich agierende Hintermannschaft nicht durchsetzen. Nach dem Seitenwechsel sollte sich dies ändern.

 

Noch keine eineinhalb Minuten waren nach der Rückkehr auf das Eis abgelaufen, als Maione von hinter dem Kasten Wilkie im Slott bediente. Endras war ohne Abwehrchance (42.). Augsburg ließ sich davon an diesem Freitag allerdings nicht irritieren und konnte durch einen Überzahl-Treffer von Payerl erneut in Führung gehen. Das 2:1 sollte den Augsburgern am Ende reichen, um der Negativserie ein Ende zu setzen.

 

Erstmals musste sich der SCB nach zwei Siegen in den Heimspielen in dieser Saison gegen Fuggerstädter geschlagen geben. Durch dieses Resultat tauschten beide Teams die Tabellenpositionen wieder. Der Rückstand der Augsburger auf Berlin auf dem ersten Nichtabstiegsrang 13 beträgt allerdings immer noch fünf Zähler.

 

Für den AEV geht es am Sonntag mit einem Derby in München (16:30 Uhr) weiter, für die Steelers steht das Heimspiel gegen Köln an (15:15 Uhr).

 

Artikel von Dominik Mesch | Redaktion Presse Augsburg

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 340 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.