Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Kölner Haie verlieren vor der Pause zu Hause gegen die Red Bulls aus München

 

PENNY-DEL (Köln/UG) Münchner Effizienz besiegt Kölner Kampfgeist. Trotz vieler verletzter Spieler boten die Haie den Münchner einen erbitterten Kampf, der am Ende nicht mit Punkten belohnt wurde. Die RedBulls nutzten ihre Chancen konsequent und eiskalt aus.

 

31 20221108 KEC vs RB München

 

Foto: Ingo Winkelmann (Köln)

 

 


 

Im letzten Spiel vor der Länderspielpause empfingen die Kölner Haie die RedBulls aus München in der heimischen Lanxess Arena. Nach der furiosen Auftaktniederlage bei den Haien im Saisoneröffnungsspiel haben sich die Münchner an der Tabellenspitze festgesetzt.

 

Bereits in der zweiten Minute konnten die Münchner den ersten Fehler in der Kölner Abwehr eiskalt ausnutzen. Das 0:1 durch Varejcka fiel nach einem Abspielfehler in der Haie Abwehr. Im weiteren Verlauf konnten die Kölner durch Ungenauigkeiten, besonders im Offensivspiel, nicht für Torgefahr sorgen. Der Tabellenführer zeigte seine Klasse und liess im ersten Drittel nichts anbrennen.

 

Im zweiten Abschnitt kamen die Haie mit viel Schwung aus der Kabine, schafften es aber nicht den Puck im Münchner Tor unterzubringen. So nutzten die Münchner bereits in der 27. Spielminute durch Ortega ein Powerplay zur 2:0 Führung.  Eder liess in der 36. Minute das 3:0 folgen. Das Spiel schien entscheiden, da die Münchner sicher in der Abwehr standen und den Haien die Mittel und das Glück zum Torerfolg fehlten. Mit der klaren Führung der Münchner ging es in die Drittelpause.

 

Die RedBulls machten sofort nach Druck nach dem Eröffnungsbully. Wieder einmal gerieten die Haie durch eine Strafzeit in Schwierigkeiten, doch sie überstanden die Unterzahlsituation. Durch zwei Strafzeiten der Münchner konnten die Haie 40 Sekunden mit 5:3 spielen, doch auch diese Überzahl verpuffte. Die Münchner beschäftigten die Haie so, dass diese nicht richtig gefährlich vors Münchner Tor kommen konnten. Erst in der 52. Minute kamen die Kölner auf die Anzeigentafel. Auf Pass von Jon Matsumoto konnte David McIntyre den Puck erstmalig im Tor der RedBulls unterbringen. Maximilian Kammerer konnte im Nachsetzen in der 56. Minute das 2:3 aus Kölner Sicht erzielen.

 

Das Spiel wurde noch einmal richtig heiss und wieder konnten die Haie einen Rückstand verkürzen und hatten noch vier Minuten um den Ausgleich zu erzielen. Dier Drangperiode der Haie, auch begünstigt durch Strafzeiten der Münchner brachten jede Menge Traffic vor dem Tor, aber mit Glück überstanden die RedBulls diese Situationen und konnten erfolgreich Revanche für die Auftaktniederlage nehmen.

 

Die Haie können die Länderspielpause nutzen und empfangen am 18.11. die Nürnberger Ice Tigers in der Lanxess Arena während die Münchner bereits am 17. November in Bremerhaven antreten.

 

Stimmen zum Spiel: Uwe Krupp (Köln) "Im ersten und zweiten Drittel war München einfach besser. Die Jungs haben viel Moral bewiesen und wir haben am Ende dann auch die Tore bekommen, die wir gebraucht haben. Beim 2:3 wurde es dann nochmal sehr eng und am Ende fehlte uns dann auch ein bisschen das Glück".

 

Kölner EC - RedBulls München 2:3 (0:1|0:2|2:0)

Tore:

0:1 |02.|Varejcka (Tiffels/Eder)

0:2 |27.|Ortega (pp/Blum/Ehliz)

0:3 |35.|Eder (Redmond/Blum)

1:3 |52.|McIntyre (Matsumoto)

2:3 |56.|Kammerer {McIntyre/Dietz)

 

Zuschauer:
8.309 

 

Strafen: Köln 8 | München 10 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 535 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.