Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Adler aus Mannheim gewinnen DEL Klassiker gegen die Kölner Haie

 

PENNY-DEL (Köln/UG) 3:1 gewinnen die Adler aus Mannheim den DEL Klassiker gegen die Kölner Haie. Vier Wochen vor dem Wintergame der beiden Teams setzte sich in einem intensiven und kampfbetonten Spiel die Mannschaft durch, die ihre Chancen besser ausnutzte.

 

70 20221101 KEC vs Adler Mannheim

Foto: Ingo Winkelmann (Köln)

 

 


Die Haie übernahmen zu Beginn des ersten Drittels das Kommando und drängten die Adler tief ins eigene Drittel. Es gab einige gute Aktionen vor dem Mannheimer Tor, aber irgendwie war immer eine abwehrende Kelle dazwischen. Wie es denn so kommt, den ersten Fehler in der Haie Abwehr nutzten die Adler in der 8. Minute durch Tim Wohlgemuth eiskalt aus. Doch die Haie blieben unbeeindrucktund bereits zwei Minuten später erzielte Louis-Marc Aubry den verdienten Ausgleich. Nach dem Ausgleich fanden die Adler langsam besser in das Spiel und erspielten sich ihrerseits zunehmend mehr Chancen. Es entwickelte sich ein intensives und kampfbetontes Spiel mit der ersten Strafe erst in der 15. Spielminute. Das nachfolgenden Überzahlspiel der Haie erwies sich als zu harmlos. Nicht viel besser machten es die Adler, als die Haie ihre erste Strafe einfingen. Das 1:1 zur Drittelpause spiegelte dieses ausgeglichene Drittel wieder.

 

In Unterzahl begannen die Haie das zweite Drittel. Sie überstanden ihre erste Unterzahl unbeschadet. Das Spiel wurde hitziger und wieder durften sich zwei Spieler nach einer Diskussion vor dem Mannheimer Tor in der Kühlbox abkühlen. Das Spiel verlief weiter sehr ausgeglichen, wobei die Mannheimer nach vorne gefährlicher wurden. So war es nicht verwunderlich, dass in der 31. Minute die erneute Führung für die Mannheimer durch  Donovan fiel. Danach geriet das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Die beiden Torhüter rückten zunehmend in den Mittelpunkt. Sie liessen keinen weiteren Treffer mehr zu, so dass es mit dem 2:1 für Mannheim in die Drittelpause ging.

 

Für das Schlussdrittel hatten sich die Haie einiges vorgenommen, aber in der 43. Minute die kalte Dusche. Wieder nutzten die Adler einen Fehler in der Kölner Defensive eiskalt aus. Das 3:1 durch Jordan Swarz fiel zu einem für die Haie denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Die Mannheimer spielten jetzt routiniert ihre Klasse aus und die Haie mussten sich erst einmal von diesem Rückschlag erholen. Nach dem Powerbreak verstärkten die Haie ihre Angriffsbemühungen und vergaben einige gute Eischussmöglichkeiten. Zwei Minuten vor dem Abpfiff erhielten die Mannheimer zwei Strafen gegen sich ausgesprochen. Sollte sich das Spiel gegen die DEG wiederholen? Selbt eine 6:3 Überzahl konnten die Haie nicht in Tore ummünzen. So blieb es letztendlich beim 3:1 Sieg für die Adler Mannheim. Das nächste Aufeinandertreffen in Köln wird im Rahmen das Wintergames sein.

 

Die Haie erwarten am Dienstag die Red BUlls aus München während die Mannheimer die Augsburg Panthers am Sonntag zu Hause empfangen.

 

Stimmen zum Spiel: Uwe Krupp (Köln): Insgesamt sind uns heute ein paar Fehler unterlaufen, die dann auch darauf zeigen, dass wir heute das fünfte Spiel in zehn Tagen hatten. Wir waren nicht mehr so spritzig und so schnell an der Scheibe. Durch das ganze Spiel haben wir gekämpft, gerade im letzten Drittel haben die Jungs nochmal Vollgas gegeben und alles versucht.

 

 

Kölner EC - Adler Mannheim 1:3 (1:1|0:1|0:1)

Tore: 

0:1 08. Wohlgemuth (Eisenschmid)

1:1 10. Aubry (Dietz,Sennhenn)

1:2 31. Donovan (Holzer,Plachta)

1:3 43. Szwarz (Rendulic)

 

Strafen: Köln 4; Mannheim 8

 

Zuschauer:
12.618

 

  


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 285 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.