Transfermarkt - Aktuelle Transfers

EHC Red Bull München bleibt ungeschlagen während der Wies´n 2022

 

PENNY-DEL (München/PM) Red Bull München hat ein hochklassiges Oberbayern-Derby mit 3:1 (1:0|0:0|2:1) gegen Spitzenreiter ERC Ingolstadt gewonnen. Kapitän Patrick Hager brachte die Münchner vor 4.126 Zuschauern in Führung, im Schlussdrittel waren Chris DeSousa und Daryl Boyle erfolgreich.

 

i 3cWMKZK X5

(Foto: Citypress) 

 


 

Körperbetontes, temporeiches Eishockey ab der ersten Minute – und beide Teams mit starken Aktionen. München dominant und mit viel Zug zum Tor, die erste Topchance hatte aber ERC-Stürmer Enrico Henriquez-Morales per Alleingang in Unterzahl (11.). Mathias Niederberger im Münchner Kasten verhinderte den Rückstand und war auch kurz darauf bei einem weiteren Ingolstädter Konter zur Stelle. Seine Vorderleute sorgten in der 17. Minute für Jubel bei den Heimfans: Hager erzielte aus dem Gewühl vor dem Tor die Führung.

 

Das Tempo auch im Mittelabschnitt hoch – ein echtes Spitzenspiel. Die Red Bulls über weite Strecken spielbestimmend und kreativ in der Offensive. Panther-Schlussmann Michael Garteig rettete unter anderem gegen Justin Schütz (23.). Ingolstadt setzte zwar Nadelstiche, gefährlicher war aber das Team von Trainer Don Jackson. Frederik Tiffels fehlten wenige Zentimeter zum zweiten Treffer (38.).

 

Die Red Bulls im Schlussdrittel konzentriert und vor dem gegnerischen Tor eiskalt: DeSousa verwertete in Überzahl die punktgenaue Vorarbeit von Austin Ortega zum 2:0 (47.). Ingolstadt aber noch nicht geschlagen. Frederik Storm fälschte bei doppelter Überzahl erfolgreich ab (51.). Die Gäste drängten nun auf den Ausgleich, der Pfosten (54.) und der starke Niederberger verhinderten diesen jedoch. Die Entscheidung wenige Sekunden vor Spielende: Boyle markierte per Empty-Net-Treffer den 3:1-Endstand.

 

Chris DeSousa:„In einem wichtigen Moment finden wir Lösungen, um den Puck im gegnerischen Tor unterzubringen. Das zeichnet uns aus.“

 

Endergebnis
Red Bull München gegen ERC Ingolstadt 3:1 (1:0|0:0|2:1)

 

Tore
1:0 | 16:25 | Patrick Hager
2:0 | 46:47 | Chris DeSousa
2:1 | 50:45 | Frederik Storm
3:1 | 59:38 | Daryl Boyle

 

Zuschauer:
4.126

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 341 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.