Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEG verpflichtet zwei Talente von Red Bull / KEC bedient sich bei den Nachbarn

 

PENNY-DEL (Düsseldorf/Köln/PM) Die Düsseldorfer EG hat zwei begehrte Offensiv-Talente verpflichtet. Aus der Red Bull-Akademie in Salzburg wechseln die deutschen U20-Nationalspieler Josef Eham und Jakub Borzecki an den Rhein. Beide Stürmer fallen unter die U23-Regel und erhalten bei der DEG Verträge über jeweils zwei Jahre. Die Rückennummern stehen noch nicht fest.

 

Neuzugang PS

 

( Foto Kölner Haie )

 


 

 

U23-Talente kommen aus der Red Bull-Akademie

 

Sportdirektor Niki Mondt: „Wir haben uns intensiv mit Josef Eham und Jakub Borzecki beschäftigt. Sie gehören zu den besten Jungs in ihrem Alter und wir trauen Beiden den direkten Sprung in die PENNY DEL zu. Wir werden sie bestmöglich bei ihrer Entwicklung unterstützen und ich bin mir sicher, dass wir an ihnen viel Freude haben werden!“

 

 

Über Josef Eham

 

Josef („Seppi“) Eham ist 19 Jahre alt. Sein erster Club war der TEV Miesbach, später wechselte er zum EC Bad Tölz. 2018 wurde der Linksschütze dann Teil der Red Bull-Akademie in Salzburg, wo er zeitweise auch als Kapitän auflief. Seit 2017 kommt er regelmäßig in den Nachwuchs-Nationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes zum Einsatz. In der Saison 2021/22 gelangen ihm in 39 Spielen in der AlpsHL 17 Treffen und 25 Vorlagen. Er ist derzeit 1,83 m groß und wiegt 87 kg.

 

 

Eham: „Ich freue mich auf die PENNY DEL und das Abenteuer Düsseldorf. Die DEG hat in vergangenen Jahren bewiesen, ein guter Standort für junge Spieler zu sein. Von daher ist dieser Wechsel für mich die richtige Entscheidung! Es ist natürlich schön, mit Jakub ein bekanntes Gesicht dabei zu haben. Das wird die Eingewöhnung noch einmal erleichtern.“

 

 

Über Jakub Borzecki

 

Jakub („Kuba“) Borzecki ist am 17. Januar 20 Jahre alt geworden. Sein Vater Adam hat bis 2018 in verschiedenen Clubs der DEL2 gespielt. Sohn Jakub wurde in Syracuse (USA) geboren, hat aber die deutsche sowie die polnische Staatsbürgerschaft. In der Jugend spielte der Flügelstürmer in der Jugend des SC Bietigheim und bei den Kölner Junghaien, für die er auch drei DNL-Spiele bestritt. 2019 folgte dann der Schritt nach Salzburg in die dortige Nachwuchs-Akademie. In der Saison 2021/22 kam er sowohl für die RB Hockey Juniors im Nachwuchs, als auch beim EC Salzburg bei den Senioren zum Einsatz. Auch er hat seit der U16 sämtliche Jugend-Nationalmannschaften durchlaufen. Jakib ist 1,86 m gro0 und 90 kg schwer.

 

 

Borzecki: „Die DEG ist der absolut richtige Club für meine sportliche Entwicklung. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr harmonisch und zielführend. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Auch die Entscheidung des Clubs für den neuen Cheftrainer Roger Hansson zeigt mir, dass die Philosophier der DEG zu mir passt!“ Herzlich willkommen, Seppi und Kuba!

 

 

Torhüter-Duo für die neue Saison steht: Pantkowski und Shilin wechseln zu den Haien!

 

Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/2023 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der wichtigen Torhüter-Position können wir Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln nach Köln! Sowohl Pantkowski (23 Jahre, zuvor Düsseldorf) als auch Shilin (31 Jahre, zuvor Krefeld) waren noch in der Vorsaison Stammtorhüter ihrer jeweiligen Clubs und werden jetzt beim KEC zwischen den Pfosten stehen. Pantkowski erhält die Rückennummer 30 und einen Vertrag bis 2024, Shilin wird bei den Haien mit der Nummer 74 auflaufen und erhält einen Vertrag bis 2023.

 

 

Cheftrainer Uwe Krupp über das neue Torhüter-Duo: „Mirko und Oleg haben letzte Saison gezeigt, welches Potential in ihnen steckt. Wir wollen, dass sie hier in Köln den nächsten Schritt machen. Mit Mirko haben wir einen vielversprechenden deutschen, jungen Torhüter verpflichtet, der die letzten zwei Jahre eine gute Entwicklung hingelegt hat. Oleg ist dafür schon etwas erfahrener. Wir versprechen uns mit ihnen beiden als unser Torhüter-Duo einen sicheren Rückhalt für unsere Mannschaft. Grundsätzlich öffnet die Entscheidung für ein deutsches Torhütergespann zudem ein paar weitere Türen in der Kaderplanung.“

 

 

Haie-Torwart Niklas Lunemann, der 2022 sein Profi-Debüt in der PENNY DEL gegeben hat, wird im Rahmen seines Entwicklungsplans bei unserem Kooperationspartner weiter Spielpraxis erhalten.

 

 

Das sagen die Neuzugänge

Mirko Pantkowski: „Ich habe mich für Köln entschieden, weil ich denke, dass ich hier den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen kann und gleichzeitig in einem guten Team spielen werde.“ Oleg Shilin: „Die Haie sind ein großer Club mit einer beeindruckenden Geschichte. Ich freue mich auf die neue Saison und auf hoffentlich viele Siege.“

 

 

Über Mirko Pantkowski

Pantkowski wuchs in Kassel auf und durchlief dort auch die Nachwuchsabteilung der Huskies. 2014 wechselte der Linksfänger zu den Jungadler Mannheim mit denen er in derselben Saison U20-Meister wurde und gab bei den Adler Mannheim sein Profi-Debüt. In den darauffolgenden Jahren sammelte Pantkowski vor allem bei Mannheims Kooperationspartnern, Kassel und später Heilbronn, Spielpraxis. 2020 wechselte er dann zur Düsseldorfer EG bei der er in der vergangenen Spielzeit sich als Nummer-1-Torwart etabliert hat.

 

 

Über Oleg Shilin

Deutsch-Russe Shilin verbrachte den Großteil seiner Karriere in Russland und stand dort von 2007 bis 2019 im Aufgebot der Jugend- und Profimannschaft von Avangard Omsk. Nach einer Saison in Kasachstan und zwei Zwischenstopps in Russland, wechselte Shilin 2021 zu den Krefeld Pinguinen. Dort machte der 31-Jährige mit beeindruckenden Paraden auf sich aufmerksam.

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 923 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.