Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Eisbären aus Berlin sichern sich Spiel 1 gegen die Kölner Haie

 

PENNY-DEL (Köln/UG) Denkbar knapp gewannen die Berliner Eisbären ihr erstes Viertelfinalspiel gegen die Kölner Haie. 2:1 gewann der Titelverteidiger in einem typischen PlayOff Krimi. Sie wirkten frischer als die Haie, die nie aufgaben.

 

 cp d2 VF1 EBB KEC22 050k

 

(Foto: citypress)

 


Der Titelverteidiger aus Berlin  begann das Spiel so wie es erwartet wurde. Druckvoll und zielstrebig zum Kölner Tor. Die Haie wirkten nicht so frisch, wie in den Spielen gegen Ingolstadt und so dauerte bis zur neunten Minute bis der erste Schuss auf das Berliner Tor kam. Sie setzten Härte und Kampf gegen Berliner Spielstärke ein.

 

Die Schussstatistik sprach eindeutig für die Berliner, die einen frischen und entschlossenen Eindruck hinterliessen. Nach einem Fehler besassen die Haie aber durch Matsumoto die grösste Chance des Spiels, aber Niederberger im Berliner Tor parierte sensationell. Überhaupt stachen auf beiden Seiten die Torhüter besonders hervor. So ging es mit 0:0 in die erste Drittelpause.

 

Auch im Mittelabschnitt begannen die Berliner hellwach. Einen Puckgewinn im Kölner Verteidungsdrittel nutze Marcel Noebels nach 27 Sekunden zum 1.= für die Berliner. War damit der Widerstand der Haie gebrochen? Die Haie hielten weiter dagegen, hatten auch Schusschancen, die aber allesamt erfolglos blieben.

 

So fiel in der 31. Minute durch Leo Pföderl das 2:0 für die Eisbären, die das Spielgeschehen bestimmten und mit einer Führung in den Schlussabschnitt gingen. Die Haie mussten einige Zeit auf Maxi Kammerer verzichten, der sich eine Gesichtsverletzung zuzog und lange behandelt wurde.

 

Die Berliner verwalteten im Schlussabschnitt den Vorsprung. Das Spiel plätscherte vor sich hin. Die Eisbären im Gefühl des sicheren Sieges liessen die Kölner spielen und so gelang den Haien in der 54. Spielminute der Anschlusstreffer. Nach einem satten Schuss von Lucas Dumont konnte Matthias Niederberger den Puck nicht festhalten und McIntyre staubte zum 2:1 ab.

 

Trainer Uwe Krupp beorderte zwei Minuten vor Spielende seinen Torhüter auf die Bank. Trotz einer grossen Möglichkeit konnten die Haie den Ausgeich nicht mehr erzielen. So gewannen die Eisbären das erste Viertelfinalspiel mit 2:1.

 

Am Dienstag findet in der Kölner Lanxess Arena das zweite Spiel vor sicher vollem Haus statt.

 

Tore:

 

1:0 21. Noebels (Pföderl,Boychuk)

2:0 31. Pföderl (Ellis, Geibel)

2:1 54. McIntyre (Dumont,Neill)

 

Strafen: Eisbären 12; Köln 10

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 486 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.