Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Mannheim findet zurück in die Erfolgsspur - Overtime Sieg in Nürnberg

 

PENNY-DEL (Nürnberg/MH) Nach den enttäuschenden Ergebnissen der letzten beiden Spiele, reisten die Adler Mannheim heute zum Gastspiel bei Lieblingsgegner Nürnberg Ice Tigers. Die Ice Tigers sind nach dem Trainerwechsel zu Beginn der Saison wieder ein Playoff Kandidat. Unter Tom Rowe gewannen sie 19 von 35 Spielen und stehen aktuell auf Platz 8, während Mannheim auf Platz 4 abgerutscht ist.

 

NBG MAN 160322 CP

 

( Foto City-press )

 


 

 

Die ersten Spielminuten waren geprägt von intensive Zweikämpfen und relativ wenigen Schüssen auf die Tore von Treutle und Brückmann. So entwickelte sich ein relativ unspektakuläres Spiel im ersten Drittel mit nur wenigen Höhepunkten. Bei einer Adler Überzahl Mitte des Drittels konnten zwar einige Torschüsse rausgespielt werden, doch Treutle war bei jedem zur Stelle. Insgesamt waren die Gäste spielbestimmend, während sich die Nürnberger aufs Konterspiel beschränkten. In den letzten Spielminuten öffnete sich die Partie etwas, so dass sich die beiden Torhüter noch einige Male auszeichnen konnten. Treutle vereitelte dabei die Chance von Desjardins und Bodnarchuk blockte mit seinem Hinterteil eine Akdag Möglichkeit aus dem Slot heraus.

 

 

Nachdem die Alder ein Powerplay zu Beginn des zweiten Spielabschnittes hatten und dies nicht nutzen konnten, fuhr auf einmal Mebus, der von der Strafbank kam, allein auf Brückmann zu, der allerdings seinen Kasten weiter sauber hielt. Eisenschmid hatte auf der anderen Seite die erste gute Möglichkeit für die Kurpfälzer, aber auch hier war der Torwart zur Stelle. Es folgte das erste Powerplay des Heimteams. Tim Fleischer hatte die beste Möglichkeit, traf zum Leid der Fans die Scheibe bei einem zwei gegen eins nicht richtig, wodurch die Scheibe am Tor vorbei ging. Als nächstes hatte Fox eine Tip In Chance, aber auch hier ging die Scheibe knapp vorbei, Sheehy hatte mustergültig aufgelegt. Das Spiel war im zweiten Drittel offener wodurch den Zuschauern wesentlich mehr Chancen geboten wurden. Auch Rendulic fand in der 35.Spielminute seinen Meister im gegnerischen Torwart. Kurz darauf fiel endlich der erste Treffer der Partie. Lehtivuori legte an der blauen Linie den Puck quer auf Dawes, der per One Timer den Puck im Gehäuse versenkte. Nürnberg antwortete druckvoll in Überzahl, konnte jedoch weiterhin den starken Brückmann nicht überwinden.

 

 

Mannheim startete druckvoll im Powerplay ins dritte Drittel und hatte direkt danach ein Weiteres. Beide Male überstanden die Nürnberger diese Situation unbeschadet. Die Ice Tigers versuchten nun langsam den Druck zu erhöhen und drängten auf den Ausgleich. Mannheim verteidigte geschickt und blieb ebenfalls gefährlich. Mitte des Drittels dennoch der verdiente Ausgleich. Dawes bekam die Scheibe nicht aus dem Drittel, Brown zog von der blauen Linie ab und Schmöltz arbeitet vor dem Tor nach, um den Puck an Brückmann vorbei ins Tor zu befördern. Mannheim überstand ebenfalls eine Unterzahl und hatte sogar einen Alleingang von Desjardins, der wieder an Treutle scheiterte. Die letzten Minuten im Spiel waren noch einmal sehr intensiv und beide Team drückten auf den Siegtreffer. Treutle und der Pfosten rettete das Nürnberger Team 30 Sekunden vor dem Ende in die Overtime.

 

 

Die in Overtime ungeschlagenen Adler hatten erneut das bessere Ende für sich. Iskhakov schnappte sich die Scheibe, ließ Freund und Feind stehen und schoss den Puck trocken ins rechte obere Ecke, unhaltbar für den ansonsten überragenden Treutle.

 

 

Tore

 

0:1 Dawes (Lehtivuori, Szwarz)
1:1 Schmöltz (Brown, Fleischer)
1:2 Iskhakov (Rendulic)

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 424 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.