Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Ingolstadt und Mannheim verstärken sich für die Endphase der Saison

 

PENNY-DEL (Ingolstadt/Mannheim/PM) Der ERC Ingolstadt verstärkt sich vor dem kräftezehrenden Hauptrunden-Finale in der PENNY DEL mit 16 Partien innerhalb von 32 Tagen mit Tim McGauley. Der Stürmer war bis zuletzt beim österreichischen ICE Hockey League Club HC Innsbruck aktiv. In 48 Partien für die Tiroler kam der 26-Jährige in der aktuellen Saison auf 50 Scorerpunkte (19 Tore, 31 Vorlagen) und war damit nicht nur Top-Scorer seines Teams, sondern auch fünftbester Punktesammler der gesamten Liga. Die Adler Mannheim verstärken sich für den Rest der Saison mit Markus Hännikäinen. Der 28-jährige Angreifer standin den vergangenen zwei Spielzeitenfür das finnische KHL-Team Jokerit Helsinki auf dem Eis

 

McGauley Website

 

( Foto ERC Ingolstadt )

 


 

 

ERC verpflichtet Top-Stürmer aus der ICEHL

 

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich vor dem kräftezehrenden Hauptrunden-Finale in der PENNY DEL mit 16 Partien innerhalb von 32 Tagen mit Tim McGauley. Der Stürmer war bis zuletzt beim österreichischen ICE Hockey League Club HC Innsbruck aktiv. In 48 Partien für die Tiroler kam der 26-Jährige in der aktuellen Saison auf 50 Scorerpunkte (19 Tore, 31 Vorlagen) und war damit nicht nur Top-Scorer seines Teams, sondern auch fünftbester Punktesammler der gesamten Liga.

 

 

„Ich war in der vergangenen Woche in Innsbruckund habe Tim bei einem Spiel beobachtet. Die Scouting-Berichte, die ich über ihn erhalten hatte, bestätigten sich dabei. Er ist ein sehr guter Zwei-Wege-Center mit ausgeprägtem Spielverständnis“, beschreibt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell den Neuzugang. „Er hat ein bisschen was von allem. Das bedeutet, er kann körperbetont spielen, hat aber auch Spielmacher-Qualitäten. Darüber hinaus sind wir ohnehin der Meinung, dassunsvor dem Hintergrund der vielen Matchesin dieser Saisonphase und der ständigen Gefahr, dass Spieler aufgrund einer Corona-Infektion nicht zur Verfügung stehen könnten, ein zusätzlicher Spieler hilft, um mehr Tiefe im Kader zu bekommen.“

 

 

Vor McGauleys Wechsel nach Innsbruck im vergangenen Sommer absolvierte er seine Debüt-Saison in Europa beim norwegischen Club Stjernen Hockey, wo er mit 34 Punkten in 24 Spielen ebenfalls Top-Scorer war. Vor dem Schritt über den großen Teich war er vier Jahre lang in der AHL und ECHL aktiv. Zuvorlief er in der kanadischen Juniorenliga WHL für die Brandon Wheat Kings auf und war beim Team aus Manitoba zweimal punktbester Spieler. „Die DEL ist eine der stärksten Ligen in Europa und hochangesehen. In Österreich wollen sich die meisten Importspieler für die deutsche Liga empfehlen. Mich nun in Ingolstadt beweisen zu können, ist eine große Chance für mich. Ich durfte in Nordamerika mit Jungs wie Chris Bourque, David Warsofsky und Wayne Simpson zusammenspielen. Sie waren damals die besten Spieler in den jeweiligen Teams. Dass sie nun in Deutschland aktiv sind, ist ein Beleg für das hohe Niveau inder Liga“, sagt McGauley, der seine größten Qualitäten als Zwei-Wege-Stürmer dennoch darin sieht, Chancenin der Offensivekreieren zu können. „Ich denke, dass ich im Angriff sowohl als Center als auch auf dem Flügel spielen kann. Meine Stärken liegen in der Stocktechnikund im Passspiel sowie im Abschluss rund um das gegnerische Tor.“DerAngreifer wird voraussichtlich im Heimspiel am Mittwoch sein Debüt im Panther-Trikot geben. Beim ERC wird er die Rückennummer 23 tragen.

 

 

Adler verstärken sich mit Finnen

 

Die Adler Mannheim verstärken sich für den Rest der Saison mit Markus Hännikäinen. Der 28-jährige Angreifer standin den vergangenen zwei Spielzeitenfür das finnische KHL-Team Jokerit Helsinki auf dem Eis und erzielte dabei zehn Tore und bereitete 14 Treffer vor. Hännikäinen wird am Dienstagabend in Mannheim erwartet und künftig mit der Rückennummer 73 auflaufen. In seiner Jungend spielte Hännikäinen für Kiekko-Tiikerit, ehe er in die Nachwuchsabteilung von Jokerit Helsinki  wechselte. Gleich in seiner Rookie-Saison in Finnlands höchster Juniorenliga gelangen dem Linksschützen 19 Scorerpunkte.

 

 

Zwischen 2011 und 2014 pendelte Hännikäinen zwischen Jokerits U20, der Profimannschaft sowie Kiekko-Vantaa aus der zweitklassigen Mestis, für die er auf Leihbasis aktiv war. Seinen endgültigen Durchbruch schaffte Hännikäinen in der Spielzeit 2014/15, als er für JYP Jyväskyläauf Torejagd ging und 46 Punkte in 60 Liiga-Partien verbuchte. 2015 unterschrieb Hännikäinen einen Entry-Level-Vertrag bei den Columbus Blue Jackets, ohne zuvor gedraftet worden zu sein. Insgesamt fünf Spielzeiten gehörte er der Franchise der Blue Jackets an, für die er 91 Partien in der besten Liga der Welt absolvierte. In dieser Zeit brachte es der heute 28-Jährige auch auf 166 AHL-Partien, mit den Lake Erie Monsters gewann er 2016 den Calder Cup.

 

 

„Markus ist ein Power-Forward und ein guter Eishockeyspieler, der unsere ohnehin schon stark besetzte Offensive weiter verstärken wird. Er weiß seinen Körper hervorragend einzusetzen und bringt genau die Arbeitseinstellung mit, die es braucht, um erfolgreich zu sein“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „Ich freue mich sehr, den Rest der Spielzeit Teil der Adler zu sein, die in Europa einen sehr guten Ruf genießen“, sagt Hännikäinen selbst zu seinem Wechsel. „Für mich ist es eine Ehre, und ich kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft die entscheidenden Saisonphase zu bestreiten.“

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 261 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.