Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Comeback ohne Happy End: Red Bulls unterliegen Düsseldorf im Shootout

 

PENNY-DEL (München/PM) Red Bull München hat ein umkämpftes PENNY DEL-Spiel gegen die Düsseldorfer EG mit 3:4 nach Penaltyschießen (0:1|3:2|0:0|0:0|0:1) verloren. Die Gäste führten mit drei Toren, Zach Redmond, Philip Gogulla und Austin Ortega egalisierten den Rückstand aber im Mittelabschnitt. Im Shootout sicherten sich die Düsseldorfer den Zusatzpunkt.

 

RBM DEG 171221

 

( Foto Red Bull München )

 


 

 

Red Bulls gegen die DEG – ein schnelles und intensives Duell, in dem beide Teams aufmerksam verteidigten. In der zwölften Minute die Düsseldorfer mit dem ersten Powerplay und zwei Topchancen: Den Alleingang von Brett Olson parierte Münchens Torhüter Daniel Fießinger, wenig später stellte der gegnerische Stürmer im Nachschuss auf 0:1 (12.). Die Mannschaft von Don Jackson schaltete nun einen Gang hoch. München mit guten Möglichkeiten, DEG-Torhüter Mirko Pantkowski konnten sie aber nicht bezwingen.

 

 

Der Mittelabschnitt war spektakulär. München startete schwungvoll, die Tore erzielten aber eiskalte Düsseldorfer. Carter Proft fälschte zweimal erfolgreich ab und stellte auf 0:3 (23. und 28.). Die Red Bulls unter Zugzwang und mit der perfekten Antwort: Redmond verkürzte in Überzahl per Direktschuss (34.), Gogulla fälschte – ebenfalls im Powerplay – zum 2:3 ab (38.). In der 39. Minute knallte Ortega den Puck zum Ausgleich ins kurze Eck.

 

 

Die Red Bulls im Schlussdrittel mit mehr Spielanteilen und der großen Chance auf die erstmalige Führung, für Patrick Hager wurde der Winkel nach Pass von Konrad Abeltshauser aber zu spitz (45.). Die Gäste waren immer dann gefährlich, wenn sie schnell kombinierten. Am Spielstand änderte sich bis zur Schlusssirene aber nichts. Verlängerung.

 

 

Auch nach der fünfminütigen Overtime stand es 3:3. Im Penaltyschießen sicherte Cedric Schiemenz der DEG den Zusatzpunkt.

 

 

Austin Ortega: „Wir sind nach einem 0:3 zurückgekommen und haben einen Punkt gewonnen, hätten aber gerne mehr geholt."

 


Red Bull München gegen Düsseldorfer EG 3:4 n. P. (0:1|3:2|0:0|0:0|0:1)

 

Tore
0:1 | 11:41 | Brett Olson
0:2 | 22:01 | Carter Proft
0:3 | 27:19 | Carter Proft
1:3 | 33:07 | Zach Redmond
2:3 | 37:25 | Philip Gogulla
3:3 | 38:09 | Austin Ortega
3:4 | 65:00 | Cedric Schiemenz

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 796 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.