Knapper Sieg für Krefeld - Schwenningen unterliegt im Penaltyschiessen

 

PENNY-DEL (Schwenningen/BM) Langsam aber sicher entspannte sich die Personalsituation bei den Wild Wings. Peter Spornberger konnte nach seinem Kieferbruch mit Spezialhelm wieder mitwirken. Joacim Eriksson kehrte nach überstandener Corona-Infektion zwischen die Pfosten zurück. Schwenningen erspielte sich im ersten Abschnitt eine knappe Führung, ehe die Gäste das Spiel im Mitteldrittel drehen konnten. In den letzten 20 Minuten stellten die Wild Wings wieder alles auf Null, weshalb die Entscheidung im Penaltyschiessen fallen sollte. Dort gelang Alexander Bergström der einzige Treffer.

 

olimb cp 2021

Archivbild: citypress 


 

 

Schwenningen kam direkt mit einer Druckphase in die Partie. Max Görtz und Tomas Zaborsky scheiterten jeweils mit guten Möglichkeiten. Dies sollte sich nach knapp zehn Minuten ändern: Vom Bully weg zog Alexander Karachun ab und überraschte Oleg Shilin im Pinguine-Tor.

 

Die Wild Wings fanden sich in der Folge in Unterzahl wieder. Joacim Eriksson musste dabei mit einem starken Save die Führung für sein Team festhalten. In eigener Überzahl vergab Travis Turnbull. Schwenningen zeigte sich im Angriff verbessert, ließ aber immer wieder gefährliche Konter zu.

 

Die ersten Minuten des Mittelabschnitts dominierten die Wild Wings. Immer wieder setzte sich das Team von Christof Kreutzer im Angriffsdrittel fest oder kam durch gute Kombinationen ins Drittel. So scheiterten Johannes Huss und Tylor Spink einmal mehr, am hervorragend aufgelegten Gästegoalie.

 

Krefeld kam in Überzahl wieder in die Partie zurück, fand aber nicht zu den ganz großen Torchancen. So war es Alexander Karachun, der nach Ablauf der zwei Minuten nur knapp sein zweites Tor verpasste. Auf der anderen Seite kamen die Gäste zum Ausgleich. Ex- Wild Wing Mirko Sacher brachte den Puck zum Tor, wo Eddy Lewandowski entscheidend einschieben konnte. Für Schwenningen sollte es noch dicker kommen. Laurin Braun hielt kurz vor der Pause seinen Schläger in einen Pass und brachte die Seidenstädter in Führung.

 

Die letzten 20 Minuten begannen die Wild Wings mit einem Mann weniger. Schwenningen überstand diese Phase und kam durch Tyler Spink sogar zum Ausgleich. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit kleinen Nicklichkeiten. Johannes Huss wurde 8 Minuten vor dem Ende duschen geschickt, nachdem er seinen Stock bei einem Crosscheck zu hoch hatte. Sein Gegenspieler Anton Berlyov wanderte für 2 Minuten auf die Strafbank. Die drei Minuten Überzahl blieben einmal mehr ungenutzt und so ging es in die Overtime.

 

Bei drei gegen drei gab es hochkarätige Chancen auf beiden Seiten - am Ende ging musste aber das Penaltyschiessen für die Entscheidung sorgen. Als fünfter Schütze traf Alexander Bergström als einziger Spieler und sicherte dem KEV den Zusatzpunkt.

 

Tore:

 

1:0 |10.|Karachun (Spink)
1:1 |34.|Lewandowski (Sacher / Jensen)
1:2 |38.|Braun (Berlev)
2:2 |44.|Spink (Ramage)
2:3 |Pen.|Bergström

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 471 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.