Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Mannheim erneut siegreich gegen München

 

PENNY-DEL (München/CD) Innerhalb von weniger als einer Woche trafen der Tabellenführer München und die Adler aus Mannheim im Nachholspiel erneut aufeinander. Wie bereits am Sonntag zuvor gingen die Mannheimer als Sieger vom Eis, diesmal aber nach der regulären Spielzeit.

 

muc man i 6MB7tBq X5

(Foto: Citypress)

 


Ein starkes letztes Drittel reichte München gegen den amtierenden Meister Mannheim nicht und so musste sich das Team von Don Jacksson erneut geschlagen geben. In der Anfangsphase machten die Red Bulls bereits in der 4. Minute Bekanntschaft mit dem Mannheimer Pfosten, doch kurz darauf konterten die Adler eiskalt zur 0:1 Führung. Der Ex-Mannheimer Seidenberg hatte bei einer großen Chance zuerst seinen Meister in Endras gefunden.

 

Bei der nächsten Situation traf der 37-jährige dann zum 1:1 Ausgleich. 12 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels zog Lean Bergmann in Unterzahl auf und davon und schlenzte die Scheibe hart und unhaltbar zur Führung ins Münchner Tor. 

 

Im Mittelabschnitt waren die Gäste dann spielbestimmend und von Seiten des Tabellenführers kamen nur wenige gefährliche und zwingende Aktionen und so konnte Mannheim mit zwei weiteren Toren durch Dawes und Szwarz auf 1:4 erhöhen. Bei dem letzten Treffer konnte Nigel Dawes seinen dritten Punkt (1 Tor / 2 Assist) einfahren. Mit der klaren Führung ging es dann erneut in die Kabine.

 

Nach dem Wiederanpfiff waren die Red Bulls aggressiv und versuchten nocheinmal alles in die Wagschale zu werfen. München erspielte sich viele Chancen und kam in Unterzahl durch Daryl Boyle auf 2:4 heran, doch Mannheim verteidigte die Führung gut und konnte mit dem 2:5 Empty-Net-Goal den Schlusspunkt setzen. 

 

Mit diesem Auswärtssieg übernehmen die Adler Mannheim erstmal die Tabellenführung in der PENNY-DEL. München trifft morgen bereits erneut zu Hause auf Schwenningen. 

 

 

Donnerstag, 2. Dezember 2021
EHC Red Bull München - Adler Mannheim 2:5 (1:2|0:2|1:1)

Tore:
0:1|05.|Ilari Melart (Plachta, Dawes)
1:1|08.|Yannic Seidenberg (Mauer, Smith)
1:2|20.|Lean Bergmann UZT
1:3|23.|Nigel Dawes (Reul)
1:4|26.|Jordan Szwarz (Dawes, Eisenschmid)
2:4|49.|Daryl Boyle (Kastner) UZT
2:5|60.|Andrew Desjardins (Empty-Net)

Zuschauer:
912

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 475 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.