Bremerhaven holt vier Mal einen Rückstand auf und schlägt München 6:4

 

PENNY-DEL (Bremerhaven/CD) Die Fischtown Pinguins haben in einem absoluten Top-Spiel gegen die Red Bulls aus München vier Mal einen Rückstand aufgeholt und zum Schluss mit 6:4 gewonnen. 

bremerhaven muc i 7srjPRf X5

(Foto: Citypress)

 


Es waren gerade mal 19 Sekunden auf der Uhr verstrichen, da erzielte Ortega das 0:1. Es schien fast so als hätten sich die Red Bulls aus München mit den Red Bulls aus Salzburg abgesprochen, denn die Salzburger trafen gestern gegen Bozen nach nur 12 Sekunden. München hatte zwar den besseren Start, doch dann schlugen die Bremerhavener durch Niklas Andersen im Powerplay zurück. Es ging munter hin und her mit wenig Unterbrechungen und in der 8. Minute war es der Youngster Heigl mit seinem ersten DEL-Treffer. 

 

Dem folgte der erneute Ausgleich durch einen Abstauber von McGinn. Die letzten Minuten des ersten Drittels waren mit hochkarätigen Torchancen auf beiden Seiten geprägt. Mit dem Remis ging es dann in die erste Drittelpause. Niklas Andersen: "München ist eine physisch starke und schnelle Mannschaft, die brauchen nicht viel Platz und da müssen wir im zweiten Drittel dagegenhalten."

 

Don Jackson konnte heute zwar ein paar Rückkehrer aufstellen, doch München musste weiterhin mit nur drei Reihen agieren und meisterte die Situation richtig gut und konnten mit einem unhaltbaren Handgelenkschuss von Ben Smith erneut in Führung gehen. Diesmal konnte die Führung in die nächste Drittelpause erfolgreich verteidigt werden. Bremerhaven fand im zweiten Spielabschnitt nicht die richtigen Mittel.

 

Dies sollte sich im letzten Drittel dann aber ändern. Nach nur 91 Sekunden folgte der erneute Ausgleich durch Dominik Uher zum 3:3. Danach konnte München zum vierten Mal am heutigen Abend in Führung gehen, es traf mit seinem ersten DEL-Tor Maksymilian Szuber. Doch auch diese Führung wurde von den Fischtowner wett gemacht. Es folgten die Auftritte der slowenischen Nationalspieler Verlic und Jeglic. Erst war es Verlic, der eine Scheibe unhaltbar für Friesinger abfälschte und dann traf Jeglic mit einem Doppelpack zum 6:4 Sieg.

 

Ein Sieg mit Historie, denn der letzte lag schon etwas zurück. Am 3.3.2019 war man zuletzt in München erfolgreich. 

 

Stimmen zum Spiel:

Maksymilian Szuber: "Wir haben am Ende unsere Chancen nicht genutzt und so ist Bremerhaven zurück gekommen."

Ziga Jegic: "Es war ein sehr hartes Spiel und wir sind immer besser geworden und sind überglücklich, dass wir das Spiel drehen konnten. 

 

 

03. November 2021
Bremerhaven Fischtown Pinguins - EHC Red Bull München 6:4 (2:2|0:1|4:2)

Tore:
0:1|01.|Austin Ortega (Hager, Ehliz)
1:1|04.|Niklas Andersen (Friesen, Dietz) PP
1:2|08.|Thomas Heigl (Kastner)
2:2|09.|Tye McGinn (Dietz)
2:3|26.|Ben Smith (Daubner)
3:3|41.|Dominik Uher (Friesen)

3:4|44.|Maksymilian Szuber (Ehliz)
4:4|49.|Miha Verlic (Bruggieser, Urbas)
5:4|56.|Ziga Jeglic (Emminger)

6:4|60.|Ziga Jeglic Empty-Net-Goal

 


Zuschauer:
2.324

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1025 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.