PENNY-DEL Grillmeisterschaft – Siegerehrung

 

PENNY-DEL (HG)  Es ist vollbracht, der diesjährige erste DEL Grill Champion steht fest und wurde auch gebührend geehrt. Mit diesem kreativen Video Entertainment Format ließ sich die Sommerpause auf humorvolle Art und Weise perfekt überbrücken. 14 PENNY DEL Clubs lieferten sich sprichwörtlich heiße und hitzige Duelle am Grill und die jeweiligen Repräsentanten ihrer Vereine genossen diesen Wettbewerb sichtlich. Eine Fortsetzung dieses kulinarischen Highlights könnten sich die Protagonisten durchaus vorstellen.

 

del grill sieger2021

(Foto DEL)  

 


Auch die Jury, bestehend aus der Sport-Moderatorin Ruth Hofmann, dem Koch- und Grillschulen Betreiber Stefan Ziemann sowie dem langjährig bekannten Profischiedsrichter Lasse Kopitz hatten ihren Spaß, den schwitzenden Duellanten bei der Zubereitung unterschiedlichster Gerichte mit dem kritischen Adlerauge zuzusehen. Es hat sich mehr als gelohnt, für diesen Wettkampf über 30 Schnitttage zu investieren, die insgesamt 11,5 Terabyte an Material verschlungen hatten.

 

Ruth Hofmann war begeistert, was die Herren so alles gezaubert hatten, denn es war für jeden Geschmack was dabei, und die Gerichte waren sehr lecker. Für Stefan Ziemann war es beeindruckend, wie viel geballte Kompetenz am Grill versammelt war. Jeder Akteur hatte sich mächtig reingehängt, der neu kreierte Begriff der Halb-Fritteuse war sogar für ihn ein Novum und wird in Erinnerung bleiben.

 

Profi Referee Lasse Kopitz hatte, wenn Not am Grill war, auch stets die nötigen Löffel mit dabei. Er war allerdings schon etwas überrascht, wie die Mitspieler sich am Ort des Geschehens verhielten: da wurde mal der Gasgrill ausgestellt, dann wurden Zangen geklaut, und es fehlte mal dies und jenes. Für ihn aber nichts Ungewöhnliches, da er dies ja bereits leidvoll auf dem Eis von den Jungs kennt. Bei der formschön kreierten Banane von Conny Abeltshauser fühlte er sich gleich an dessen Schlagschuss erinnert.

 

Niklas Treutle hätte sich liebend gerne einen Torraum gewünscht, da ihm sein kongenialer Partner Olli Mebus oft im Weg stand. Eine Currywurst ohne Curry Pulver zuzubereiten sprach eindeutig für die Vertreter der Schwenninger Wild Wings.

 

Am Ende konnte es aber nur einen Sieger geben: es war nicht der amtierende Meister aus Berlin, sondern die Kölner Haie erwiesen sich als hochverdienter und klarer Champion. Dabei zeigte sich der Team Gedanke beim Duo Ugbekile und Alex Oblinger als DAS entscheidende Kriterium: „Einer gibt die Anweisungen und der andere machts“ oder „Obi gibt die Shots und ich folge ihm“. So drückte es Ugbekile treffend aus, der sich in seiner Rolle als ‚Sidekick‘ sehr wohl fühlte. Für Nicolaus Geitner von der DEG war der Gigant Oblinger einfach nicht zu bezwingen.

 

Für die Umsetzung ihres göttlichen BCO Burgers zog die Jury drei Mal die Höchstnote, quasi der kulinarische Ritterschlag für die Haie. Letztendlich waren die Koch Gene bei Oblinger unschlagbar, der selbst gerne bekannte TV-Formate wie ‚Grill den Henssler‘ oder ‚Kitchen Impossible‘ verschlingt. „Es war schön, so was mal selbst auszuprobieren und vor Kameras und unter Druck zu kochen.“ Diese Leidenschaft hat sich schließlich durchgesetzt. In diesem Sinne ist die Vorfreude auf weitere Grill Duelle bei den Teilnehmern und der Jury GROSSgeschrieben.

 

 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 710 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.