SPORT1 startet mit dem Eröffnungsspiel Eisbären Berlin gegen EHC Red Bull München am 9. September live im Free-TV

 

Sport1-Eishockey (Ismaning/PM) Face-Off für die PENNY DEL: Auch in der neuen Saison bleibt SPORT1 mit regelmäßigen Liveübertragungen als Free-TV-Partner mittendrin und hat dazu die ersten zehn Livespiele bis zum Deutschland Cup fixiert. Los geht’s am Donnerstag, 9. September, live ab 19:25 Uhr mit dem Eröffnungsspiel von Meister Eisbären Berlin gegen den EHC Red Bull München. Anschließend wird ein Großteil der Partien auf dem Regelsendeplatz am Sonntagnachmittag live ab 16:55 Uhr gezeigt.

 

redbull helme

(Foto: Citypress)

 


 

So auch das nächste Free-TV-Spiel zwischen der Düsseldorfer EG und den Augsburger Panthern am 12. September (weitere Sendetermine in der Übersicht). Im Rahmen der laufenden Vereinbarung mit der Telekom zeigt SPORT1 in den kommenden drei Spielzeiten bis einschließlich der Saison 2023/24 mindestens 40 Partien live und exklusiv im deutschen Free-TV sowie parallel im 24/7-Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps – darunter Partien der Hauptrunde, der Playoffs sowie der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft. Darüber hinaus sind alle DEL-Partien weiterhin live bei MagentaSport zu sehen.

 

SPORT1 begleitet neue Saison der PENNY DEL mit einem Livespiel pro Woche

 

Nach den coronabedingten Änderungen in der vergangenen Spielzeit kehrt die PENNY DEL in den regulären Modus zurück. Nach dem Aufstieg der Bietigheim Steelers sind erstmals 15 Teams in der Liga vertreten. Die Klubs treffen in der Hauptrunde jeweils viermal aufeinander, um sich für die anschließenden Playoffs zu qualifizieren. Dabei stehen insgesamt 60 Spieltage an. Die Saison wird im November eine Woche für den Deutschland Cup in Krefeld unterbrochen, der ebenfalls wie gewohnt live auf SPORT1 übertragen wird. Zudem pausiert die PENNY DEL vom 29. Januar bis zum 21. Februar 2022 für die Olympischen Winterspiele in Peking. Nach dem Doppelpack zum Auftakt begleitet SPORT1 die kommende Saison der PENNY DEL in der Regel mit einem Livespiel pro Woche im Free-TV sowie im 24/7-Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps.

 

Free-TV-Premiere für Aufsteiger Bietigheim am 3. Oktober

 

Am Sonntag, 19. September, steht live ab 18:55 Uhr auf SPORT1 ein weiteres Gastspiel der Augsburger Panther auf dem Programm. Diesmal sind die „Fuggerstädter“ bei den Kölner Haien gefordert. Eine Woche später folgt auf demselben Sendeplatz das bayerische Derby zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Straubing Tigers. Am Sonntag, 3. Oktober, feiern dann die Bietigheim Steelers live ab 16:55 Uhr ihre Free-TV-Premiere auf SPORT1: Dabei empfängt der Aufsteiger den Meister Eisbären Berlin zum Topspiel. Mit den Adler Mannheim, dem EHC Red Bull München und Vize-Champion Grizzlys Wolfsburg sind im Oktober weitere Titelfavoriten live auf SPORT1 zu sehen (alle fixierten Livespiele der DEL-Hauptrunde unten in der Übersicht).

 

Rund-um-Berichterstattung zur PENNY DEL auf den SPORT1 Plattformen

 

Neben den Live-Rechten sieht die Vereinbarung mit der Telekom auch weiterhin Clip- und Highlight-Rechte an den auf SPORT1 im Free-TV präsentierten DEL-Spielen für alle SPORT1 Plattformen vor. News, ausführliche Berichte und Liveticker auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 runden die Berichterstattung zur PENNY DEL ab. Darüber hinaus gibt es nach wie vor wöchentlich eine neue Ausgabe des offiziellen DEL-Podcasts „Eiskalt auf den Punkt“, der zur SPORT1 Podcast-Familie gehört.

 

 

Die ersten zehn SPORT1 Spiele der PENNY DEL Saison 2021/22 im Überblick:

 

Tag, Datum

Uhrzeit

Programm

Donnerstag, 9. September

19:25 Uhr live

Eisbären Berlin – EHC Red Bull München, 1. Spieltag

Sonntag, 12. September

16:55 Uhr live

Düsseldorfer EG – Augsburger Panther, 2. Spieltag

Sonntag, 19. September

18:55 Uhr live

Kölner Haie – Augsburger Panther, 4. Spieltag

Sonntag, 26. September

18:55 Uhr live

Nürnberg Ice Tigers – Straubing Tigers, 7. Spieltag

Sonntag, 3. Oktober

16:55 Uhr live

Bietigheim Steelers – Eisbären Berlin, 9. Spieltag

Sonntag, 10. Oktober

16:55 Uhr live

Adler Mannheim – ERC Ingolstadt, 11. Spieltag

Sonntag, 17. Oktober

16:55 Uhr live

EHC Red Bull München – Nürnberg Ice Tigers, 13. Spieltag

Sonntag, 24. Oktober

16:55 Uhr live

Grizzlys Wolfsburg – ERC Ingolstadt, 15. Spieltag

Sonntag, 31. Oktober

16:55 Uhr live

Kölner Haie – Krefeld Pinguine, 18. Spieltag

Sonntag, 7. November

16:55 Uhr live

ERC Ingolstadt – Eisbären Berlin, 21. Spieltag

 

 

 



sport1 logo neu

MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten:

 

 

Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio.

 


SPORT1 präsentiert als „Home of Hockey“ diverse Eishockey-Highlights live auf seinen Plattformen. Bis einschließlich 2019/20 sind pro Saison mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV zu sehen. Außerdem gehören die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, der Deutschland Cup und zahlreiche weitere Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft, die NHL, die CHL, der Spengler Cup sowie der ALL STAR CUP 2018 zum umfangreichen Live-Angebot im Eishockey. 

 

 

 
 

 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 705 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.