PENNY-DEL - Red Bulls holen Verteidiger Jonathon Blum

 

(DEL/München) PM Red Bull München hat Jonathon Blum unter Vertrag genommen und damit seinen Kader auf der Verteidigerposition verstärkt. Der Erstrunden-Draft aus dem Jahr 2007 wechselt unter anderem mit der Erfahrung aus 122 Partien (7 Tore | 19 Assists) in der National Hockey League (NHL) nach München. Zuletzt spielte der US-Amerikaner für den schwedischen Erstligisten Färjestad BK, sammelte dort in 103 Einsätzen zwölf Tore und 39 Assists.

 

Blum

( Foto Red Bull München )

 


 

 

Davor war der 32-Jährige vier Jahre in der KHL für Admiral Wladiwostok, HK Sotschi und HK Dinamo Minsk aktiv. 2016 wurde er ins All-Star-Team der multinationalen und vorwiegend russisch geprägten Liga berufen. „München ist eine Top-Mannschaft, die Red Bulls sind eine Weltklasse-Organisation. Und Trainer Don Jackson ist eine Legende. Das waren Gründe genug, sich für dieses Team zu entscheiden“, sagt Blum, der sein Können in mehreren Topligen unter Beweis stellte. Der 1,85 Meter große Kalifornier sieht sich selbst als „Puck führenden Verteidiger mit großer Übersicht und gutem Passspiel“. Für ihn und seine Familie werde es sicherlich „sehr aufregend sein, für einen so erfolgreichen Club mit einem solch großartigen Coach zu spielen.“

 

 

Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey: „Wir haben Jonathon bereits längere Zeit beobachtet. Insbesondere sein Spielaufbau und seine schlittschuhläuferischen Fähigkeiten haben uns überzeugt. Er ist ein Vollprofi mit Führungsqualitäten, der bereits mehrere Jahre in Europa Eishockey gespielt hat. Bei seinen Trainern in Schweden und in der KHL war Jonathon stets ein hochgeschätztes Teammitglied.“

 

 



 

 

Die NHL-Organisation der Nashville Predators wählte Blum 2007 beim Draft in der ersten Runde an Position 23. Sein Debüt gab der Rechtsschütze für das Franchise im Jahr 2011. Später wechselte der Defensivspieler zum NHL-Konkurrenten Minnesota Wild. In der AHL absolvierte Blum 352 Spiele und erzielte 188 Scorerpunkte (43 Tore | 145 Assists). Darüber hinaus war er 2018 Teil des US-amerikanischen Olympia-Kaders bei den Winterspielen in Pyeongchang. Für die Red Bulls wird der Verteidiger zukünftig mit der Nummer 24 auflaufen.

 

 

Aktueller Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2021/22

 

Torhüter (3): Daniel Allavena, Danny aus den Birken und Daniel Fießinger.

 

Verteidiger (7): Konrad Abeltshauser, Nico Appendino, Jonathon Blum (AL), Daryl Boyle, Zach Redmond (AL), Yannic Seidenberg und Maksymilian Szuber.

 

Stürmer (16): Maximilian Daubner, Bastian Eckl, Yasin Ehliz, Philip Gogulla, Patrick Hager, Maximilian Kastner, Elias Lindner, Julian Lutz, Frank Mauer, Austin Ortega (AL), Trevor Parkes (AL), John Peterka, Justin Schütz, Ben Smith (AL), Frederik Tiffels und Filip Varejcka.

 

 


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-statistiken.de, der Statistik Webseite vom eishoführenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

 

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1046 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.