Junge DEB Auswahl verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Slowakei im Shootout

 

(DEB/Nationalmannschaft) CD Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat das erste WM-Vorbereitungsspiel in Piestany gegen die Slowakei mit 4:3 (0:2|2:1|1:0|0:0) nach Penaltyschiessen verloren. Bis drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit lag die DEB-Auswahl mit 2:3 durch Tore von Schmölz, Braun und Ehl in Front. 


slvk deb 24042021

(Foto: Hockey Slovakia)

 


Mit einer guten und couragierten Leistung präsentierte sich das junge deutsche Team in dem ersten WM-Vorbereitungsspiel in der Slowakei. Toni Söderholm trat in Piestany mit insgesamt 7 Debütanten im DEB-Trikot an und konnte mit dem ersten Auftritt nach nur vier Trainingseinheiten zufrieden sein. Sein Team zeigte sich von Beginn an kämpferisch und kreativ im Spielaufbau und konnte mit guten Ideen und viel Tempo die Slowaken in den ersten zwanzig Minuten sichtlich beeindrucken. 

 

Im ersten Drittel war es der Nürnberger Daniel Schmölz (6.), der die deutsche Nationalmannschaft mit 0:1 in Führung brachte. Die Vorlage zu seinem ersten Tor im DEB-Dress gab der Rückkehrer Laurin Braun, der zuletzt vor sechs Jahren für Deutschland auf dem Eis stand. Laurin Braun war es auch der wenige Minuten später bei einer Überzahlsituation das 0:2 markierte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die erste Drittelpause. 

 

Die Slowaken konnten kurz nach Wiederanpfiff auf 1:2 verkürzen, doch fünf Minuten später traf ein weiterer Debütant, Alexander Ehl zur 1:3 Führung (28.). Im Mittelabschnitt waren die Hausherren dann etwas stärker als in den ersten zwanzig Minuten zuvor, mussten aber immer wieder Strafzeiten hinnehmen. Nach einem Abspielfehler im eigenen Drittel war es Milos Bubel (34.) der auf 2:3 verkürzte. Er verwandelte dabei seinen eigenen Abpraller und ließ Niklas Treutle keine Chance. 

 



 

Deutschland konnte diese 2:3 Führung im letzten Drittel gegen starke und sehr druckvolle Slowaken bis kurz vor dem Ende erfolgreich verteidigen, jedoch kam dann der  Ausgleich in der 57. Minute. In der anschliessenden Verlängerung wurde es für die DEB richtig brenzlig. Man musste in den Schlußminuten eine doppelte Unterzahlsituation überstehen und sich in den anschliessenden Shootout retten.

 

Im Penaltyschiessen waren die Slowaken treffsicherer und konnten damit den Extrapunkt einfahren. Bereits morgen um 15:30 Uhr treffen beide Teams erneut aufeinander. 

 

Stimmen zum Spiel:

 

Bundestrainer Toni Söderholm: „Es waren sehr viele positive Sachen im gesamten Spiel. Wir haben individuelle Fehler gemacht, aber das gehört dazu und bringt uns weiter. Ich glaube, als erster Schritt für viele neue Spieler war es ein positives Erlebnis. Wir müssen im zweiten Spiel etwas klarer agieren und uns ohne Scheibe etwas besser anbieten.“

 

Laurin Braun: „Wir haben gut angefangen und im zweiten Drittel etwas zu viele Strafzeiten genommen. Penaltyschießen ist dann immer ein bisschen Glück. Schon, dass ich Assistent sein durfte, hat mich sehr geehrt und stolz gemacht. Ein Tor und eine Vorlage sind schön, das nehme ich gerne mit, auch wenn der Sieg noch schöner gewesen wäre.“ 

 

Niklas Treutle: „Für das erste Spiel war es in Ordnung, wir haben viele Sachen richtig gemacht. In der zweiten Spielhälfte waren wir vielleicht etwas zu passiv, aber es war auf jeden Fall ein gutes Spiel für die Vorbereitung. Es gibt sicher einige für morgen einige kleine Sachen zu verbessern, wir werden einfach wieder Vollgas geben und dann können wir das Spiel gewinnen.“

 

Alexander Ehl: „Es war ein intensives, sehr schnelles Spiel und wir haben morgen gleich die Chance zur Wiedergutmachung. Das Tor hat mich riesig gefreut, ich musste noch ein bisschen zittern, aber umso größer war die Freude.“

 

WM Vorbereitung, 24.04.2021

Slowakei - Deutschland 4:3 n.P. (0:2|2:1|1:0|0:0)

 

Tore:

0:1|06.|Daniel Schmölz (Braun, Fischbuch)

0:2|10.|Laurin Braun (Fischbuch) PPT

1:2|23.|Miroslav Mucha PPT

1:3|28.|Alexander Ehl (Eder, Dumont) PPT

2:3|34.|Milos Bubel

3:3|57.|Daniil Fominykh

4:3 Penalty David Buc

 

Best Player of the game:

#31 Niklas Treutle

#22 Adam Liska

 

 


 


 

eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

EOL Bande 2019 Memmingen740

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1111 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.