PENNY-DEL - Der erste Heimsieg der Saison 2020/2021 für die Krefeld Pinguine

 

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Ausgerechnet gegen den rheinischen Rivalen aus Düsseldorf, schnappten sich die Krefeld Pinguine den ersten drei Punkte der Saison 2020/2021. Auch für Coach Clark Donatelli, war es der erste Sieg.

 

kev deg 07032021(Foto: Ralf Schmitt)

 


Hinter den Kulissen wird in Krefeld fleissig am Team der Zukunft gebastelt. Verteidiger Sacher verlängerte dieser Tag, seinen Kontrakt um weitere zwei Jahre. Die Beförderung des Youngsters Luca Hauff vom Oberliga Team in die DEL ist dann schon eher etwas älter. Auch er ist Teil der Philosophie der Krefelder Verantwortlichen. Jung und hungrig soll das Team der nächsten Jahre die Pinguine Farben tragen. Es werden wohl noch mehr Unterschriften in der Vertragsschublade von GF Saveljevs liegen.

 

Da kam der Nachbar aus Düsseldorf gerade zum richtigen Zeitpunktin in die Yayla Arena. Das Strassenbahnderby begann auch ohne viel Abtasten sehr schwungvoll. Die DEG wirkte spielerisch reifer, die Krefelder waren sehr einsatzfreudig.  Die ersten zwingenden Chancen auf Seiten des KEV durch Laurin Braun und Lessio brachten aber nichts ein. Auf der Gegenseite vergaben Kammerer, Jenssen und Fischbuch ihr Möglichkeiten. Den dreien wurde vom 18 jährigen Nikita Quapp im Pinguine Käfig gehörig der Zahn gezogen.


Überhaupt strahlte der Youngster aus Ravensburg eine grosse Portion Ruhe aus. Bei einer Grösse von 1,92 ist auch kaum Platz im Tor um daran vorbei zu zielen. Lessio, der unter Coach Donatelli immer besser wird,  brachte die Krefelder in der 18. Minute durch einen Nachschuss n Front. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die erste Drittelpause.

 


 


 

Im Mittelabschnitt wurde die Partie dann aggressiver und beide Teams legten einen Gang zu. Schymainski (26.) konnte nach einem Alleingang das 2:0 erzielten. Nach überstandener Unterzahl landete die Befreiung auf des Kapitäns Kelle, der machte schlitzohrig den Deckel drauf. Pantkowski im DEG Tor hatte keine Möglichkeit einzugreifen.

 

Die Krefeld Pinguine sortierten sich und spielten aus einer sicheren Defensive nach vorne. Auch hier sieht man die Handschrift des neuen Coaches. Defensiv steht der KEV wesentlich geordneter und sicherer. Die Pinguine nahmen noch eine Strafe für Sacher mit die zweite Pause.

 

Düsseldorf versuchte im letzten Drittel das Spiel zu drehen und legten dementsprechend mit viel Druck los. Der KEV wehrte sich mit blitzartigen Kontern. Alles was dennoch durchkam war eine sichere Beute des Pinguine Goalies. Vier Minuten vor dem Ende machte es Kammerer mit dem 2:1 nochmals spannend. Kreis nahm seinen Goalie vom Eis und Lessio konnte mit dem Empty-Net-Goal, seinem zweiten Treffer am heutigen Abend, den ersten Sieg für die Krefelder perfekt machen.

 

 

Spiel vom 07.03.2021
Krefeld Pinguine - Düsseldorfer EG 3:1 (1:0 |1:0 | 1:1)

Tore:
1:0 |18.| Lessio (L.Braun, Olson)
2:0 |26.| Schymainski
2:1 |56.| Kammerer (Olimb, Ebner)
3:1 |60.| Lessio(Glässl) EQ-EN

Zuschauer: Keine


Strafen: Krefeld 8 Minuten, Düsseldorf 8 Minuten,

Hauptschiedsrichter: Alexander Polaczek, Andre Schrader,
Linienrichter: Kai Jürgens, Denis Kyei-Nimako.

 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

kev 2021 9
01. August 2021

Eishockey Team als Feuerwehr!

PENNY-DEL (Düsseldorf/RS) Es war keine Brandschutzübung, aber für alle Beteiligten ein munterer Spass. Abgesteckt die Rahmendaten im "Sommerderby"… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 712 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.