PENNY - DEL - Schwenninger Wild Wings mit wichtigem Sieg gegen die Nürnberg Ice Tigers

(PENNY - DEL/Schwenningen) (BM) Beide Teams bekamen vor der Partie etwas Entspannung in der Personalsituation. Bei Schwenningen kehrten die verletzten Benedikt Brückner, Dylan Yeo und Travis Turnbull zurück in den Kader - Emil Kristensen fehlte hingegen neben Darin Olver. Nürnberg zeigte eine ansprechende Leistung, stand am Ende aber mit leeren Händen da. Schwenningen präsentierte sich effizient vor dem Tor und behielt mit 4:1, die Punkte am Neckarursprung.

 

thure citypress 

Foto: Archivbild / citypress

 


 

Niklas Sundblad machte vor der Partie deutlich, dass die ersten zehn Minuten sehr wichtig sein würden. Sein Team solle schnell und mit viel Druck agieren. Der Plan des Schwenninger Übungsleiters ging aber in weiten Teilen nicht auf. Die ersten Minuten gehörten den Gästen, die bereits nach 105 Sekunden in Überzahl die Chance zur Führung bekamen. Die beste Möglichkeit hatten aber die Wild Wings. Ein Konter der Spink-Zwillinge verfehlte nur knapp das Tor. Auf der anderen Seite musste Joacim Eriksson mehrmals für seine Vorderleute retten.

 

In der zwölften Spielminute jubelten plötzlich die Hausherren. Troy Bourke hatte den Puck auf das Tor gebracht und den Weg vorbei am Schoner von Niklas Treutle gefunden. Bei angezeigter Strafe der Gäste machte Schwenningen weiter Druck. Immer wieder bot sich die Gelegenheit zu einem weiteren Treffer. Dieser sollte aber erst mit einem Mann mehr fallen: Nach 8 Sekunden im Powerplay legte Christopher Fischer quer, wo Travis Turnbull humorlos einnetzen konnte.

 

Nürnberg kam mit Aufwind und einem Mann mehr in den Mittelabschnitt. Ein weiteres Mal gehörten die Anfangsminuten den Gästen. Aber weder Tom Gilbert noch Markus Weber schafften es, die Scheibe im Tor unterzubringen. Besser und vor allem glücklicher machten es die Wild Wings. Marius Möchel zog von der blauen Linie ab und traf Max Hadraschek im Slot. Von dessen Körper abgeprallt fand die Scheibe den Weg ins Tor.

 



 

Während Tylor Spink kurze Zeit später die Vorentscheidung in Überzahl verpasste, wurde Nürnberg stärker. Immer wieder rückte Joacim Eriksson in den Fokus. Der Schwede hielt sein Tor allerdings sauber. Fast schon aus dem nichts machte sich David Cerny aus dem eigenen Drittel zu einem Konter auf. Statt vor dem Tor abzuspielen versenkte der Youngster eiskalt.

 

Zu Beginn des Schlussdrittels machten die Wild Wings Druck. Boaz Bassen scheiterte zunächst aus kurzer Distanz. Auf der anderen Seite jubelten die Franken zum ersten Mal. Luke Adam verwertete einen Nachschuss von Ex-Wild Wing Daniel Schmölz. Nürnberg warf noch einmal alles nach vorne um einen Treffer nachzulegen. In Überzahl musste für Schwenningen dann sogar der Pfosten retten. Wieder hatte Daniel Schmölz abgezogen. Aber sowohl Eric Cornel, als auch Troy Bourke auf Schwenninger Seite vergaben aus guten Positionen. So blieb es beim 4:1. Für die Wild Wings wichtige Punkte im kampf um die Playoffplätze.

 

 

Spiel vom 14.02.2021. Schwenninger Wild Wings - Nürnberg Ice Tigers

 

Tore:

1:0 |12.|Bourke (Bassen / Fischer)
2:0 |17.|Turnbull (Fischer / MacQueen)
3:0 |29.|Hadraschek (Möchel / Pfaffengut)
4:0 |37.|Cerny (Robak)
4:1 |44.|Adam (Schmölz / Trinkberger)

 


 

SERC Schwenninger Wild Wings eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 530 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.