PENNY-DEL - Straubing Tigers verstärken sich mit Corey Tropp

 

(DEL/Straubing) Markus Altmann Als Team-Manager Jason Dunham sich um den Kader kümmern musste, war es noch die Zeit rund um den ersten Lockdown. Mit welchen Problemen man im Spätherbst und Winter zu kämpfen hat, konnte damals noch keiner erahnen. Die Probleme entstanden mehr in den immer wieder veränderten Quarantänebedingungen. So kann Straubing nicht, wie man es sich eigentlich vorgestellt hat, auf die Spieler aus Landshut im Austausch zugreifen. Zum Saisonstart hatten die Tigers noch zwei offene Ausländerlizenzen zur Verfügung und eigentlich hatte Jason Dunham nicht vor, diese auf die Schnelle zu vergeben.


(Foto: Straubing Tigers) Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers

 

{loadpositionb banner10}


 

 

“Uns war zu Beginn der Saison schon bekannt, dass wir evtl. Nachlegen müssen. Leider ist die Situation mit unserem Kooperationspartner EV Landshut, wegen der Pandemie nicht so, wie wir uns das gewünscht hätten. Wenn heute ein Spieler am Freitag für Landshut aufläuft, kann er wegen der unterschiedlichen Testing Protokolle bis nächsten Dienstag nicht bei uns eingesetzt werden.” Somit wurde man über den Jahreswechsel zum ersten Mal aktiv. In Brandon Gormley fand man eine adäquate Verstärkung auf der Verteidigerposition.

Schon zu diesem Zeitpunkt, fragten sich viele Fans der Tigers, ob für den Angriff auch noch ein zusätzlicher Spieler ins Aufgebot genommen wird. Nun haben die Tigers mit Corey Tropp auch hier reagiert. Es war in den letzten Spielen nicht zu übersehen, dass die Schlagkraft der Tigers im Angriff, nicht die gewohnte Konstanz zeigt. “Wir wollen hier alle gute Resultate haben, aber was ich in den letzten vier bis fünf Spielen gesehen haben, entspricht nicht gerade dem, was wir uns hier vorstellen. Mit der Verpflichtung von Corey Tropp, wird der Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft noch mehr angekurbelt.

Er ist ein robuster, körperbetonter Spieler, der auch von der finanziellen Seite her ins Mannschaftsgefüge passt. Ich mag seine Spielart, keinen Zweikampf aus dem Weg zu gehen, versuchen immer erster an der Scheibe zu sein und Zug zum Tor zu haben. Corey habe ich schon seit sieben bis acht Jahren in Nordamerika beobachtet.” Diese Attribute dürften auch im Geschmack der Tigers Fans sein. Klar war auch schon vorher, dass die Niederbayern vor allem die Abgänge von Loibl, Schütz, Turnbull und Zatkoff weh tun würden. Auf der Torhüter Position aber, brauchen sich die Tigers vor keinem in der Liga zu verstecken.

Auch wenn die Neuzugängen mit Eder und Latta sich schon gut eingefügt haben, vermisst man immer noch etwas Spielwitz in der Mannschaft. “Felix Schütz war eine absolute Verstärkung letzte Saison. Seine Übersicht im Powerplay und sein Spielverständnis haben uns weiter nach vorne gebracht. Bei Stefan Loibl war mir schon klar, dass sein Talent nicht zu ersetzen sein wird. Stefan spielt auch in Mannheim eine hervorragende Rolle und für mich ist er der beste junge deutsche Stürmer in der Liga.” Corey Tropp ist derzeit im Anflug und wird bei den Straubingern nach der Quarantäne und den üblichen Testungen ins Geschehen eingreifen können. 

 

 



 



 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

eol trikot banner728 90

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 831 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.