PENNY-DEL - Auch gegen Wolfsburg blieben die Krefelder ohne Glück und ohne Punkte

 

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Im Kellerduell der PENNY-DEL Gruppe Nord nahm der Gast aus Wolfsburg die drei Punkte mit in die Autostadt. Auch eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Partieen verschaffte den Hausherren nicht die ersehnten Zähler.

 

kev wob 20012021
(Foto: Ralf Schmitt)

 


Der KEV begann ohne Sacher, Lessio , Shatsky und den Neuzugang Justin Volek (Ravensburg). Gleich in der Anfangsphase schienen sich die Männer um Martin Schymainski etwas vorgenommen zu haben. Mit Zug zum Tor und schnellen Kombinationen brachte man des öfteren Gefahr vor das Gehäuse von Chet Pickard, der den Vorzug vor Dustin Strahlmeier erhielt.


Leider blieben die Möglichkeiten durch Saponari, Karsums und Olson allesamt ohne Erfolg, entweder hielt der Grizzly Goalie, oder die heimischen Angreifer zielten zu schlecht. Nicht eben verwunderlich war der torlose Stand nach 20 Minuten.


Krefeld mit einem Akteur weniger, kam durch eine Einzelleistung von Olson zur Führung in Unterzahl. Der Amerikaner nahm einen weiten Pass von Trivellato auf und ließ sich nicht zweimal bitten und erzielte überraschend die Führung, welche jedoch nicht lange anhalten sollte. Die Pinguine, diesmal in Unterzahl, fingen sich prompt den Ausgleich durch Melchiori (30.) ein. Der KEV schien nicht geschockt und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten, doch das Team in Schwarz-Gelb war vor dem gegnerischen Tor zu verspielt und umständlich. Weitere verwertbare Aktionen von beiden Seiten kamen im zweiten Drittel nicht mehr auf den Würfel.

 

Wolfsburg kam nach der zweiten Pause besser aus der Kabine und schien alles klar machen zu wollen. Die Grizzlys belagerten das Pinguine Drittel und tatsächlich traf Boucher (44.) zur erstmaligen Führung der Cortina Schützlinge. Nur Sekunden zuvor hatte Petrakov eine gute Chance für die Heimmannschaft kläglich vergeben. Die KEV Hintermannschaft zu weit aufgerückt , war nicht mehr in der Lage Boucher entscheident zu stören.


Als dann Furchner sechs Minuten später auf 1:3 stellte, gab es wieder Ernüchterung oin den Krefelder Reihen. Olsons Doppelpack an diesem Abend brachte noch den 2:3 Anschluss, jedoch reichte es für die Krefeld Pinguine nicht zu mehr. Auch die Herausnahme des guten Belov brachte nicht den ersehnten Erfolg.

 

Krefeld hat nach wie vor noch keinen Punkt und sieht ungewissen Zeiten entgegen. Mit dieser Vorstellung kann der Betrachter aber nicht unzufrieden sein.

 


Spiel vom 20.01.2021

Krefeld Pinguine - Grizzlys Wlfsburg 2:3 (0:0 |1:1|1:2)

 

Tore:
1:0 |23.| Olson (Trivellato) SHG
1:1 |30.| Melchiori (Rech, Olimb) PP1
1:2 |44.| Boucher (Pfohl, Rech)
1:3 |50.| Furchner (Järvinen, Likens)
2:3 |52.| Olson ( Buncis)

 

Zuschauer: Keine

Strafen: Krefefeld 6 Minuten, Wolfsburg 4 Minuten

Hauptschiedsrichter: Lasse Kopitz, Christopher Schadewaldt
Linienrichter: Kai Jürgens, Andreas Kowert

 

 


 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 962 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.