Magenta Sport Cup - Bremerhaven zieht nach Sieg über Mannheim verdient ins Finale ein

 

(Magenta Sport Cup) Bremerhaven/MH Das erste Halbfinale im Magenta Cup stand auf dem Programm. Für Mannheim kam Ben Smith zurück in die Mannschaft, allerdings musste Pavel Gross auf Desjardins, Akdag, Elias und Stützle verzichten.

 

Fischtown MAN 101220 Citypress

( Foto City-press )

 


 

 

Die Adler begannen stark und mit viel Tempo im Spiel. Man merkte Ihnen die Spiellust nach 2 Wochen Pause an. Ein gutes Powerplay blieb allerdings ungenutzt. Auf der anderen Seite lief es besser. Die beste Überzahlmannschaft des Cups erzielte das erste Tor im Spiel. Wahl verwertete einen von der Bande vors Tor springende Puck.

 


Zwei weitere Chancen kurz später konnte Endras vereiteln. Doch Mitte des zweiten Drittels war er erneut machtlos. Einen überragenden Spielzug konnte Jeglic allein vor dem Tor abschließen. Das Ergebnis täuschte ein wenig über das Spielgeschehen. Die Adler waren keineswegs schlecht oder nicht im Spiel. Ganz im Gegenteil, Fischtown lebte mehr oder weniger nur vom Konterspiel und Powerplay, während die Kurpfälzer das Spiel machten. 30 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels war es dann Huhtala der im Powerplay den Anschlusstreffer aus dem Slot heraus erzielte.

 

 

Ein Konter zu Beginn des zweiten Drittels führte zum 3:1 für die Penguins. Eine Befreiung wird durch Urbas erlaufen und führte so zu einem zwei gegen eins, welches Jeglic mit seinem zweiten Treffer nutzte. Mannheim versuchte gleich zu antworten, aber Maxwell war immer wieder zur Stelle. Weiter ging es in diesem sehr sehenswerten Spiel. Ein Lattentreffer von Bremerhaven und ein schöner Open Ice Hit von Ribarik, gefolgt von einem Klasse Save von Endras gegen Verlic und Maxwell gegen Thiel.

 

 



 

 

Kuriose Szene dann vor dem Tor von Endras. Eine Scheibe, die tief gespielt wurde, sprang von der Bande in Richtung Tor und überraschte Endras, der mit einem Hechtsprung zur Stelle war. Knapp sechs Minuten vor dem Ende des zweiten Drittels schon die Vorentscheidung. Wahl verwertet einen Rebound. Kurze Zeit später gab es Powerplay für die Kurpfälzer, doch es klingelte auf der anderen Seite. McMillan erzielte den Shorthander aus einem zwei gegen eins heraus. Mannheim nun völlig von der Rolle. Urbas nutzte Sekunden vor dem Ende des Drittels eine Kette von Fehlern zum 6:1.

 

 

Plachta trifft zu Beginn des letzten Abschnitts gleich das Gestänge. Das Gross Team versuchte jetzt Akzente zu setzen. Man merkte allerdings beiden Mannschaften an, dass die Luft ein wenig raus war. Bergmann konnte dann 13 Minuten vor Schluss den zweiten Treffer für Mannheim erzielen. Eine Minute später hätte Michaelis fast auf drei Treffer verkürzen können, aber hier war Maxwell auf dem Posten. Bremerhaven war nun deutlich weniger aktiv und versuchte nur noch das Nötigste zu machen.

 

 

So plätscherten die letzten Minuten herunter und es blieb beim verdienten Sieg der Fischtown Penguins, die nun im Finale des Magenta Cup stehen und auf den Sieger der morgigen Partie zwischen Düsseldorf und München treffen.

 

 



Magenta Sport Cup 2020

DEL 25Jahre Logo silberDie Fans der DEL-Clubs können sich freuen! Auch wenn der Saisonstart 2020/2021 auf Mitte Dezember verschoben wurde, bekommst du bei MagentaSport die Chance, endlich wieder deinen Club anzufeuern. Möglich macht dies der MagentaSport Cup. Ab dem 11. November spielen beim MagentaSport Cup acht DEL-Clubs um den Pokal.

 

 

 

Gruppe A

  • Krefeld Pinguine
  • Düsseldorfer EG
  • Grizzlys Wolfsburg
  • Fischtown Pinguins Bremerhaven

Gruppe B

  • EHC Red Bull München
  • Schwenningen Wilds Wings
  • Adler Mannheim
  • Eisbären Berlin

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

eol trikot banner728 90

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1226 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.