Magenta Sport Cup - Adler Mannheim gewinnen gegen Eisbären Berlin

 

(Magenta Sport Cup) Mannheim/MH Zum zweiten Spiel des Magenta Cup empfingen die Adler aus Mannheim den Rekordmeister aus Berlin. Beide Mannschaften haben jeweils ihr erste Partie verloren und waren somit schon unter Zugzwang.

 

MAN BER 191120 Citypress

( Foto City-press )

 

{loadpositionb banner10}


 

 

Die ersten zehn Minuten waren von mehreren Überzahlspielen geprägt. Keine Mannschaft konnte jedoch Kapital daraus schlagen. Mannheim hatte insgesamt mehr vom Spiel, während die Berliner durch Konter immer wieder gefährlich waren. Michaelis hatte nach 16 Minuten die bis dahin größte Chance, scheiterte aber am Pfosten. Eine weitere Überzahl der Heimmannschaft blieb erfolglos und es ging mit 0:0 in die Pause.

 


Das zweite Drittel begann mit viel Tempo. Die Eisbären waren nun vor allem offensiv besser im Spiel. Mitte des zweiten Drittels hatte Leon Gawanke im Powerplay die bis dato größte Chance zur Führung, Brückmann konnte diese jedoch vereiteln. Die restliche Zeit neutralisierten sich beide Teams größtenteils und so blieb es auch nach dem zweiten Drittel torlos.

 

 



 

 

Tuomie hatte zu Beginn des dritten Abschnitts die erste gute Gelegenheit den Führungstreffer zu erzielen, aber Brückmann war auf dem Posten. Wenige Unterbrechungen gab es im letzten Drittel. Nach sieben Minuten gab es wieder einmal ein Powerplay für die Kurpfälzer. Im fünften Versuch konnten diese nun endlich die Führung erzielen. David Wolf konnte einen Rebound nach einem Eisenschmid Schuss verwerten.

 

 

Das Gross Team war nun besser und konnte nur wenig später den zweiten Treffer erzielen. Erneut konnte ein Rebound verwertet werden. Lean Bergmann war der Torschütze. Reichen und Noebels hatten den Anschlusstreffer auf dem Schläger, aber auch hier war Brückmann zur Stelle. Plachta erzielte kurz vor der Schlusssirene noch den dritten Treffer ins leere Tor.

 


Mannheim gewinnt insgesamt verdient gegen Berlin und sichert sich die ersten Punkte in ihrer Gruppe.

 



Magenta Sport Cup 2020

DEL 25Jahre Logo silberDie Fans der DEL-Clubs können sich freuen! Auch wenn der Saisonstart 2020/2021 auf Mitte Dezember verschoben wurde, bekommst du bei MagentaSport die Chance, endlich wieder deinen Club anzufeuern. Möglich macht dies der MagentaSport Cup. Ab dem 11. November spielen beim MagentaSport Cup acht DEL-Clubs um den Pokal.

 

 

 

Gruppe A

  • Krefeld Pinguine
  • Düsseldorfer EG
  • Grizzlys Wolfsburg
  • Fischtown Pinguins Bremerhaven

Gruppe B

  • EHC Red Bull München
  • Schwenningen Wilds Wings
  • Adler Mannheim
  • Eisbären Berlin

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 819 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.