DEL - Augsburger Panther gewinnen enge Partie gegen Krefeld

 

(DEL/Augsburg) (Christian Diepold) Die Augsburger Panther haben eine enge und spannende Partie gegen die Krefeld Pinguine mit 2:1 durch Tore von Braden Lamb und Scott Kosmachuk für sich entschieden und sind damit weiter auf Playoff-Kurs. 

 

aev kev G90F8191

(Braden Lamb trifft erneut - Foto: Dunja Dietrich)

 


Vor 5.462 Zuschauer im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg trafen die Hausherren auf ein motiviertes und starkes Team aus der Seidenstadt, die am Freitag die Kölner Haie mit einem fulminanten 8:2 vom Eis gefegt hatten. Zwar war Krefeld in der Vergangenheit für die Panther ein dankbarer Gegner, doch heute gab es eine enge und spannende Partie mit dem besseren Ende für die Augsburger.

 

Im ersten Drittel war das Spiel weitgehend ausgeglichen und es gab nur wenig hochkarätige Torchancen, die Beste davon hatte Matt Fraser, als er in Slalom-Manier um die KEV-Abwehr kurvte aber am hervorragenden Goalie Oskar Östlund scheiterte. In der 17. Minute traf Braden Lamb mit einem verdeckten Handgelenkschuß zur 1:0 Führung.

 

Der Mittelabschnitt wurde vom AEV dominiert und es gab mehrere 100%-ige Tormöglichkeiten, die vom Krefelder Neuzugang Östlund in seinem zweiten DEL Spiel gehalten wurde. Die Beste hatte Jakob Mayenschein bei einer 3 auf 1 Situation, doch der Schwede hielt sein Team weiter im Spiel und zeigte eine Glanzparade nach der Anderen. Mit dem knappen 1:0 ging es dann in die zweite Drittelpause.

 


 


 

Im Schlussabschnitt war das Spiel dann auf Messer´s Schneide. Augsburg traf zum 2:0, doch das Tor wurde nach dem Videobeweis wegen einer "Kickbewegung mit dem Schlittschuh" nicht gegeben. Danach ließen die Panther Chance für Chance liegen und bei einer 2+2 Strafe für den Jubilar Schmölz, der heute sein 300. DEL Spiel bestritt war es der Däne Philipp Bruggisser mit dem Ausgleich (51.) im Powerplay. Der Treffer fiel bei 5 gegen 3, da für zwei Minuten noch ein weiterer Augsburger auf die Strafbank musste. 

 

Mit viel Einsatz konnten die Hausherren diese brenzlige Situation überstehen und Olivier Roy machte in seinem 100. DEL Spiel seine Sache ausgezeichnet und war maßgeblich verantwortlich, dass Krefeld nicht in Führung ging. Augsburg´s Neuzugang Scott Kosmachuk erzielte im Powerplay (57.) den 2:1 Siegtreffer. Zwar gab es in der Schlußphase nochmals eine Unterzahl für die Panther zu überstehen und Östlund verließ sein Tor für einen sechsten Feldspieler, doch der Sieg war den Fuggerstädter nicht mehr zu nehmen. 

 

Jetzt folgt die Länderspielpause, bevor es für die Augsburger am 12.02.2020 in Düsseldorf weitergeht.

 

 

Stimmen zum Spiel:

 

Oskar Östlund: " Wir haben heute zwar hart dagegen gehalten, aber nur ein Tor erzielt und Augsburg war sehr stark. Wir müssen weiter hart arbeiten und an uns Glauben, es wird nicht einfach die Playoffs zu erreichen, aber es ist erst zu Ende wenn es zu Ende ist!"

 

Scott Kosmachuk: "Krefeld war heute mit einem sehr starken Torhüter ein schwieriger Gegner. Es ist für uns jetzt in der Crunch-Time jeder Punkt sehr wichtig und wir sind sehr froh, daß wir heute wieder drei gewinnen konnten. Jetzt haben wir ein bisschen Pause und können uns erholen, danach steigen wir wieder voll ein."

 

 

aev kev G90F8496

(Zwei Top-Goalies - Östlund und Roy - Foto: Dunja Dietrich) 

 

 

43. DEL Spieltag
Augsburger Panther - Krefeld Pinguine 2:1 (1:0|0:0|1:1)

 

Tore:

1:0|17.|Braden Lamb

1:1|51.|Philipp Bruggisser (Schmitz) PP2

2:1|57.|Scott Kosmachuk (Stieler, Gill) PP

 

Zuschauer:

5.462

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

MAN MUN 180220 2 Kurz
19. Februar 2020

DEL - München festigt Platz 1 nach Sieg in Mannheim

(DEL/Mannheim) ( Marcel Herlan ) Spitzenspiel in Mannheim. Erster gegen zweiter, für beide Mannschaften ging es um viel. München wollte den ersten… [weiterlesen]
deg straubing19022020
18. Februar 2020

DEL - Düsseldorf unterliegt starken Straubing Tigers mit 1:4

(DEL/Düsseldorf) (Hermann Graßl) Im ISS Dome trafen am 46. Spieltag mit Düsseldorf als fünftplatzierten und dem Tabellendritten aus Straubing zwei… [weiterlesen]
seidenbergHEI0021 Galerie
18. Februar 2020

Yannic Seidenberg als sechster Eishockeyspieler im DEL 1000er Club

(DEL/München) (Christian Diepold) Yannic Seidenberg bestreitet heute Abend in Mannheim sein 1.000 Spiel in der Deutschen Eishockey Liga und ist damit… [weiterlesen]
WINTERGAME2021 LOGO FULL
18. Februar 2020

DEL - Kölner Haie treffen im DEL Winter Game 2021 auf die Adler Mannheim

(DEL/Mannheim) PM Am Samstag, den 09. Januar 2021, findet mit dem DEL WINTER GAME das Eishockey-Event der Superlative statt: Im DEL-Klassiker treffen… [weiterlesen]
6B052FB6 6ADB 4024 8DA7 020C1B093E5F
17. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Den Pinguinen reichen ein starkes Drittel für den 4:2 Sieg im West-Derby

(DEL/Iserlohn) (Rü) Große Enttäuschung am Seilersee. Gegen den Tabellennachbarn aus Krefeld sollte endlich wieder ein Sieg her am Seilersee. Es sah… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 534 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen