DEL - Krefeld Pinguine mit eine 4:1 Erfolg über Ingolstadt

 

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Die Krefeld Pinguine konnten gegen Ingolstadt mit einem 4:1 Erfolg den zweiten Sieg innerhalb von einer Woche einfahren und sind weiterhin im Kampf um die Playoff Plätze. 

 

 

kev erc 24012020

(Foto: Ralf Schmitt)

 


Während die finanzielle Rettung des angeschlagenen DEL-Gründungsmitglied in greifbare Nähe gerückt ist, zeigten die Protagonisten auf dem Eis mit einem weiteren "Dreier" eine hervorragende Leistung und bleiben somit an den Playoff Plätzen dran.

 

Im KEV Tor stand Jussi Rynnäs während der Neuzugang aus Schweden Östlund noch auf der Bank Platz nahm. Die Hausherren begannen das Spiel konzentriert aber vorsichtig und konnten eine doppelte Überzahlsituatio (9.) durch Saponari zum 1:0 Führungstreffer nutzen. Ingolstadt konnte sich im ersten Drittel keine zwingenden Torchancen erarbeiten und so wurde Rynnäs nicht sehr oft geprüft. Mit der knappen Führung ging es dann in die erste Drittelpause.

 

Der Mittelabschnitt gehörte dann aber den Gäste aus Ingolstadt, die mit viel Tempo aus der Kabine zurück aufs Eis kamen und einige gute Chancen durch Edwrds, Sullivan und D`Amigo hatten. Der Goalie Rynnäs stand im zweiten Drittel dann im Mittelpunkt und lieferte eine hervorragende Partie ab. Kurz vor dem Ende des Drittels war es der Kapitän Daniel Pietta, der das 2:0 markierte. Ein wichtiger Treffer zur zweiten Drittelpause.

 

Auch im Schlußabschnitt drückten die Ingolstädter auf das Krefelder Tor und nahmen frühzeitig Pielmeier vom Eis. Der Topscorer Costello traf zur 3:0 Entscheidung ins leere Tor (59.). Olson konnte danach noch auf 3:1 verkürzen und als Pielmeier erneut das Tor verließ war es Saponari mit seinem zweiten Tor, der für den 4:1 Endstand sorgte. Damit krönte der Deutsch- Kanadier seine gute Leistung und sicherte seiner Mannschaft die nächsten drei Punkte.

 

Der Sonntag bringt die Auswärtspartie in Bremerhaven, wobei die Pinguine den "Fluch" gegen Fischtown schleunigst angehen sollten. Am nächsten Freitag folgt dann das Match gegen Köln!

 


Spiel vom 24.01.2020
Krefeld Pinguine - ERC Ingolstadt 4:1 ( 1:0 |1:0 |2:1)

 

Tore:
1:0 | 9.| Saponari ( Bruggisser, Besse) PP1
2:0 |39.| Pietta (Saponari, Costello)
3:0 |59.| Costello ( Bruggisser, Pietta) Empty Net
3:1 |60.| Olson ( Elsner, Sullivan)
4:1 |60.| Saponari ( Lagace, Ankert) Empty Net

 

Zuschauer:

4943

 

 


 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

pennydel eisfl nbb 2021
24. Februar 2021

DEB, DEL und Powerplay 2026

(DEL) Jörg Reich Der Deutsche-Eishockey-Bund hatte mit Powerplay 2026 ein Konzept entwickelt, dass das Deutsche Eishockey langfristig voran bringen… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 626 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.