DEL - Adler Mannheim feiern unspektakulären Sieg gegen Augsburg

 

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Nach 9 Heimspielsiegen in Folge wollte das Team von Trainer Pavel Gross diese Serie beibehalten. Die Augsburger Panther befinden sich mitten im Kampf um die Pre-Playoff Plätze.

 

MAN AUG 190120 Kurz

( Foto Tina Kurz )

 


 

 

In den ersten Spielminuten tat sich wenig auf dem Eis. Nach sechs Spielminuten hatte Matt Fraser die erste echte Chance im Spiel aber Dennis Endras war auf dem Posten. Aus dem Nichts heraus dann die Führung der Mannheimer. Phil Hungerecker eroberte im Forechecking die Scheibe, die Janik Möser auf Vorarbeit von Nico Krämer in die Maschen zimmerte.

 

 

Danach war der Meister etwas besser in Spiel. Allerdings waren echte Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Einzig Rendulic und Möser hatten noch nennenswerte Gelegenheiten aber in beiden Fällen war Keller zur Stelle.

 

 

Auch das zweite Drittel begann wie das erste geendet hatte. Erst ein Powerplay für Augsburg brachte die ersten Torchancen im Drittel. Payerl testete Endras und den Nachschuss von Drew Leblanc konnte Thomas Larkin gerade noch blocken. Quasi direkt nach diesem Powerplay machte Nico Krämer das 2:0. Einen Schuss von Katic fälschte er unhaltbar für Keller ab.

 

 



 

 

Im weiteren Verlauf hatten beide Teams noch Chancen, aber den größten Aufreger gab es mit der Drittelpause. Obwohl Augsburg einen klaren Treffer erzielte, zählte dieser nicht da der Schiedsrichter wohl kurz zuvor abgepfiffen hatte. Gästecoach Tray Tuomie war entsprechend sauer über diese Entscheidung.

 

 

Die ersten 10 Minuten um dritten Drittel verliefen wenig ereignisreich. Doch dann kam Tim Stützle mit einem sehenswerten Alleingang im Augsburger Drittel und erzielte seinen sechsten Saisontreffer. Danach war das Spiel im Prinzip entschieden. Die Panther zogen am Schluss nochmal den Torhüter aber es sollte nur noch der vierte Treffer für die Adler fallen. Yannik Valenti bediente Borna Rendulic der ins verweiste Tor einschob.

 

 


mannheim

Mehr Informationen über den Eishockey Club Adler Mannheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Adler Mannheim von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Eishockey Weltmeisterschaften und Olympische Spiele seit 1910.

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 426 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.