DEL - Fischtown Pinguins gewinnen in Krefeld 3:2

 

(DEL) (RS) Bremerhaven bleibt für die Krefelder Pinguine ein Gegner, gegen den man nur schwer Punkte holt und so auch im 13. Duell in der Seidenstadt, das gestern Abend mit 2:3 verloren ging. 

 

kev bremerhaven 11122019

(Foto: Ralf Schmitt)

 

{loadpositionb banner10}


Im Vorgezogenen Spiel des 26. DEL Spieltags konnten die Gäste aus dem Norden den besseren Start hinlegen und so folgte die frühe Führung durch den slowenischen Nationalspieler Jan Urbas (9.). Zwei Minuten später konnten die Pinguine ein Powerplay zum 1:1 erfolgreich nutzen. Der Torschütze war der Topscorer Costello. Mit dem Remis ging es dann in die erste Pause.

 

Auch im zweiten Drittel das gleiche Bild, die Gäste waren die aktivere Mannschaft und Krefeld zu passiv mit vielen individuellen Fehlern. Bei einer Überzahlsituation für die Fischtowner folgte durch Stefan Espeland (24.) die Führung. In der Folgezeit taten sich die Pinguine gegen den Angstgener sehr schwer und nach einer überstandenen Unterzahlsituation traf Cory Quirk (29.) zum 1:3. Mit einigen Pfiffen der 3.076 Zuschauer ging es dann in die zweite Drittelpause. 

 

Krefeld bemühte sich im Schlussabschnitt das Ergebnis zu drehen, doch es dauerte bis zur letzten Minute, da traf erneut Costello bei einem Mann mehr auf dem Eis zum 2:3. Plötzlich keimte wieder Hoffnung auf und Krefeld drückte nochmals auf den Last-Minute-Ausgleich, doch die Abwehr der Gäste stand sicher und so konnten die Fischtowner im 8. Spiel in Folge in der Ayala Arena als Sieger vom Eis gehen.



Spiel vom 11.12.2019
Krefeld Pinguine - Fishtown Penguins Bremerhaven 2:3 ( 1:1 | 0:2 |1:0 )

 

Tore:
0:1 |09.| Urbas ( Fortunus, Horschel)
1:1 |11.| Costello (Saponari, Noonan) PP1
1:2 |24.| Espeland (Friesen, Urbas) PP1
1:3 |29.| Quirk (Hooton)
2:3 |59.| Costello (Pietta, Besse)

 

Zuschauer:

3.076

 

 




Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1009 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.