DEL - Krefeld bringt mehrfache Führung gegen Nürnberg nicht ins Ziel

 

(DEL/Krefeld) (RS) Der positive Aufwärtstrend der Krefeld Pinguine hat gestern im Spiel gegen die Thomas Sabo Ice Tigers einen Dämpfer bekommen. Die Gäste konnten einen dreimaligen Rückstand wett machen und gewannen durch ein Tor von Patrick Reimer 26 Sekunden vor dem Ende der Partie mit 4:5.

 

 

kev icetigers 21112019
(Foto: Ralf Schmitt)

 


Vor Beginn des 20. DEL-Spieltags wurde Kai Hospelt für 900 DEL Spiele geehrt und der Jubilar gab beim 1:0 durch Saponari (16.) im Powerplaywar den Assist. Bis zu diesem Zeitpunkt taten sich die Gäste schwer ins Spiel zu kommen und Krefeld versuchte an den Aufwärtstrend der letzten Spiele anzuknüpfen. Kurz vor dem Ende furhen die Icetigers einen Konter und Patrick Reimer legte mustergültig auf Alanov zum 1:1 Ausgleich auf.

 

Nürnberg konnte mit einer starken Einzelaktion von Brandon Buck (25.) mit 1:2 in Führung gehen und hatte fortan die Partie eigentlich im Griff bis wie aus dem Nichts die Scheibe im Tor von Treutle lag. Krummisch hatte in der 33. Minute  aus dem Slot heraus seinen ersten DEL-Treffer erzielt. Noch in der gleichen Minute war es der Top-Scorer Costello der die Pinguine nach einer Traumvorlage von Saponari mit 3:2 in Front brachte. Es ging weiter hin und her und zwei Minuten vor der Sirene glichen die Nürnberger nach einer desolaten Abwehrarbeit durch Brown erneut aus.

Im Schlussdrittel war für beide Teams alles drin, das Spiel wurde mit "offenen Visir" geführt und bot den Fans viel Spannung, aggressive Zweikämpfe und Tempo. Erneut waren es die Pinguine die druch Besse (44.) mit dem 4:3 vorlegten. Doch es gelang am heutigen Abend in der Yayla Arena nicht die drei Punkte nach Hause zu bringen.

 


 


 

Nürnberg nutzte erneut die Abwehrschwächen der Gastgeber mit dem 4:4 Ausgleich (53.) durch Weber aus und 26 Sekunden vor dem Ende erzielte Patrick Reimer sogar noch den 4:5 Siegtreffer für die Franken. Die Krefelder standen nach der Schlussirene, trotz hohem Aufwand ohne Lohn und ziemlich niedergeschlagen auf dem Eis.

 

 

Spiel vom 21.11.2019
Krefeld Pinguine - Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg 4:5 ( 1:1|2:2|1:2)

 

Tore:
1:0 (16.) Saponari (Hospelt, Costello) PP1,

1:1 (19.) Alanov (Reimer, Summers)
1:2 (25.) Buck (Mebus, Bender),

2:2 (33.) Kruminsch (Ewanyk, Ankert),

3:2 (33.) Costello (Saponari, Pietta)
3:3 (38.) Brown (Buck, Fischbuch),

4:3 (44.) Besse (Pietta, Saponari),

4:4 (53.) Weber (Brown, Buck),

4:5 (59.) Reimer (Fischbuch, Buck) PP1

 

Zuschauer:

3.264

 

 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

uwe krupp 26022020 2
26. Februar 2020

DEL - "Kölle alaaf" 5:0 Sieg beim Krupp Debüt gegen Wolfsburg

(DEL/Köln) (Christian Diepold) Die Kölner Haie haben mit ihrem neuen Trainer Uwe Krupp die Niederlagenserie beendet und gegen die Grizzlys aus… [weiterlesen]
24. Februar 2020

DEL - Die Kölner Haie reagieren auf Krise: Uwe Krupp wird neuer Headcoach

(DEL/Köln) (ST) Kein Sieg in diesem noch recht jungen Jahr, ganze 17 Niederlagen in Folge, bedeuten Konsequenzen. Auf diese Bilanz reagierten die… [weiterlesen]
D75 6089
24. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Roosters mit 4:3 gegen Bremerhaven dank gutem Überzahl- Spiel

(DEL/Iserlohn) (Rü) Fehlenden Charakter kann man der Truppe vom Seilersee wahrlich nicht nachsagen. Auch, wenn es tabellarisch nur noch um die… [weiterlesen]
HEI 0890 E Online
23. Februar 2020

DEL - Red Bulls verlieren enge Partie gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München unterliegt der Düsseldorfer EG vor 4.670 Zuschauern knapp mit 2:3 (2:1|0:0|0:2). Nach Toren von Yasin Ehliz… [weiterlesen]
G90F0512
23. Februar 2020

DEL - 48. Spieltag: Augsburger Panther bezwingen die Adler Mannheim mit 4:2

(DEL/Augsburg) (Hermann Graßl) Im Curt-Frenzel Stadion trafen am 48. Spieltag die Augsburger Panther auf den amtierenden deutschen Meister aus… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 878 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen