DEL - Krefeld mit einem 6:3 Auswärtssieg beim Meister in Mannheim

 

(DEL) (Christian Diepold)  Die Krefeld Pinguine konnten ein perfektes 6-Punkte Wochenende mit einem fulminanten Auswärtssieg beim Meister den Adler Mannheim erfolgreich abschliessen. Nächste Woche findet in Krefeld der Deutschland Cup 2019 statt.

 

 

mann kev 03112019

(Foto: Tina Kurz)

 

{loadpositionb banner10}


Für die Krefeld Pinguine ein fast "neues" Gefühl mit 6 Punkten zwei Spieltage zu beenden. Bereits letzten Donnerstag konnte man das Derby gegen die Düsseldorfer EG mit 4:3 für sich entscheiden.  Mit viel Motivation und Tempo gingen die Pinguine bei den Adlern zu Werke und konnten bereits in der dritten Minute durch Kai Hospelt in Führung gehen. Mannheim hatte viele gute Möglichkeiten, doch es blieb nach den ersten zwanzig Minuten beim 0:1 für die Gäste.

 

Auch im Mittelabschnitt war der Meister am Drücker und die spielbestimmende Mannschaft, doch erneut schlugen die Krefelder eiskalt und effektiv durch Alex Trivelatto (24.) mit dem 0:2 zurück. Nur drei Minuten später hätte Daniel Pietta frei vor dem Tor stehend das 3:0 markieren können, aber der Angreifer scheiterte an Dennis Endras. Nach einer schönen Kombination war es schließlich Borna Rendulic, der aus kurzer Distanz den 1:2-Anschlusstreffer erzielen konnte (31.). Doch Krefeld antwortete prompt mit dem 3:1 durch Philipp Kuhnekath (33.) und dem 4:1 durch William Besse (34.). In Überzahl gelang Chad Costello noch vor der zweiten Pause das 5:1 (40.).

 

Mannheim legte in den letzten zwanzig Minuten nochmals an Tempo zu, taten sich aber schwer gegen die solide Defensive der Pinguine Akzente zu setzen und so fiel bei einer Überzahlsituation (53.) das 1:6 durch den DEL-Topscorer Costello, der ein paar Mionuten später nochmals bei einem Mann mehr auf dem Eis traf. Die Adler konnten zwar in den Schlussminuten durch Markus Eisenschmid und Brent Raedeke noch auf 3:6 verkürzen, doch die Aufholjagd kam zu spät und so folgt jetzt die Deutschland Cup Pause.

 

 

17. DEL Spieltag, 03.11.2019
Adler Mannheim - Krefeld Pinguine 3:6 (0:1|1:4|2:1)

 

Tore:

0:1 Hospelt (Ewanyk + Trivellato) 02:10

1:2 Trivellato (Saponari + Costello) 23:41

1:2 Rendulic (Järvinen + Goc) 30:22

1:3 Kuhnekath (Ankert + Hospelt) 32:28

1:4 Besse (Kruminsch) 33:33

1:5 Costello (Pietta + Bruggisser) 39:59 PP

1:6 Costello (Saponari + Pietta) 52:49 PP

2:6 Eisenschmid (Billins) 54:22 PP

3:6 Raedeke (Lampl) 57:59

 

Zuschauer:
12.136

 

 




Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach… [weiterlesen]
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1019 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen