DEL - Straubing Tigers siegen nach Aufholjagd in Ingolstadt mit 2:3

 

(DEL/Straubing) (MA) Das zweite bayerische Duell an diesem Wochenende konnten die Straubing Tigers ebenfalls für sich entscheiden. Vor späriger Kulisse von nur 3810 Zuschauern holten sie einen zwei Tore Vorsprung der Ingolstädter auf und bogen im letzten Drittel auf die Siegerstraße ein. Die Garanten dafür waren die Abwehrspieler Brandt, Acolatse und Eriksson, die ihre Stürmer als Torschützen ersetzten.

 

zweikampf ingolstadt

(Foto: Jürgen Meyer)

 


 

Den Oberbayern gelang vor heimischer Kulisse ein besserer Start in die Partie. In der neutralen Zone konnten sie die Angriffsbemühungen der Gäste gut unterbinden. Ingolstadt hielt das Spiel schnell, somit gab es wenig Unterbrechungen und der ERC konnte immer wieder in den Rücken der Tigersabwehr vorstoßen. Als Chase Balisy auf die Strafbank musste, gingen die Gastgeber mit 1:0 (10.) in Führung. Jeff Zatkoff, der wieder ins Tor zurückkehrte, war beim Schuss die Sicht verdeckt. Micheal Collins war noch dran und damit gingen die Ingolstädter mit dem knappen Vorsprung in die Kabine.


Gleich nach dem Pausentee, stand Zatkoff wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Durch einen überfallartigen Angriff, kamen die Ingolstädter wieder vors Tor mit Brett Olsen. Der scheiterte noch an Zatkoff, aber nur Sekunden später behielt Wayne Simpson die Übersicht und begünstigt durch einen Stellungsfehler von Antoine Laganiere, baute er die Führung zum 2:0 (22.) aus. Die Gäste hatten jedoch die passende Antwort parat. Bei einem schnellen Konter, den der Torschütze Marcel Brandt (26.) selber einleitete, stand es nach der Vorlage von Kael Mouillierat nur noch 2:1.

 

Brandt konnte mit einem platzierten Schuss, Jochen Reimer im Tor der Oberbayern überwinden. Die Tigers waren nun besser drauf, vergaben aber leichtfertig beim nächsten Angriff mit Schönberger und Brunnhuber. Der ERC blieb aber ebenfalls stets gefährlich. Immer wieder musste auch Zatkoff ein paar Nachlässigkeiten seiner Vorderleute ausbügeln. Eine weitere Strafzeit von T.J. Mulock überstanden die Straubinger und erzielten prompt den Ausgleich zum 2:2 (35.) durch Sena Acolatse. Laganiere sah den Verteidiger, schickte ihn auf und davon und machte somit seinen Lapsus wieder gut.

 


 


 

 

Mit der Bürde einer Strafzeit wegen Spielverzögerung noch aus dem zweiten Drittel, begaben sich beide Teams wieder aufs Parkett. Sofort wurden sie kalt erwischt durch einen Schuss von Fredrik Eriksson, von der blauen Linie zum 2:3 (41.) nach nur 25 Sekunden im letzten Abschnitt. Straubing konnte das Spiel weiter kontrollieren und kam durch Schönberger erneut zu Chancen. Ingolstadt kam nicht mehr so durch die Abwehr wie noch im ersten Drittel.

 

Zatkoff kannte man seine mehrwöchige Verletzung nicht an und war immer zur Stelle. Vor allem in der Schlussphase, bei einem weiteren Powerplay, hielt er den Sieg für die Tigers fest. Auch die Herausnahme von Reimer zugunsten eines weiteren Feldspielers, brachte den Ingolstädtern keinen Erfolg mehr. Somit sind es die Niederbayern, die ihre Ausbeute von diesem Wochenende voll ausschöpfen konnten.

 


ERC Ingolstadt – Straubing Tigers: 2:3 (1:0|1:2|0:1)

Tore:
1:0 | 10. | Collins (Edwards, Simpson) PP 1
2:0 | 22. | Simpson (Olson, Sullivan)
2:1 | 26. | Brandt (Mouillierat)
2:2 | 35. | Acolatse (Laganiere)
2:3 | 41. | Eriksson (Laganiere) PP 1

Strafen: Ingolstadt 4 – Straubing 8


Zuschauer:
3.810

Schiedsrichter:

HSR Rantala / Schukies
LSR Höfer / Merten

 


Tigers on Air

 

straubingtigers is on Mixlr


128

Mehr Informationen über den Eishockey Club Straubing Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

neffin
24. Mai 2020

DEL - Jonas Neffin von den Iserlohn Roosters erhält Förderlizenz für Herner EV

(DEL/Iserlohn) PM Torhüter Jonas Neffin wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz für den Herner EV in der Oberliga auflaufen. Das haben… [weiterlesen]
98319670 10158657432494973 4853971767909154816 n
22. Mai 2020

Straubing Tigers gewinnen das FAN-PLAYOFF FINALE 2019/2020 gegen die Augsburger Panther

(Straubing Tigers/Hermann Graßl) Die diesjährige DEL Spielzeit hätte kein interessanteres Endspiel vorsehen können: Straubing gegen Augsburg, eine… [weiterlesen]
deb finn 141
20. Mai 2020

DEB - DEB spielt bei WM 2021 in Riga – Gruppengegner u.a. Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

(DEB/Nationalmannschaft) Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach… [weiterlesen]
iserlohn jubel18112018
15. Mai 2020

DEL - Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters wird fortgesetzt

(DEL/Iserlohn) PM Eishockey-Oberligist Herner EV und die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen ihre seit der Saison… [weiterlesen]
kec jubel 28092019
09. Mai 2020

DEL - Kölner Haie vergeben acht Förderlizenzen

(DEL/Köln) PM Acht junge Spieler – davon sieben aus der Junghaie-Kaderschmiede – werden für die kommende Spielzeit mit Förderlizenzen ausgestattet,… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 404 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen