DEL - Krefeld: Statement zur aktuellen Berichterstattung

 

(DEL/Krefeld) PM Die Krefeld Pinguine nehmen Bezug auf die derzeitige Berichterstattung in den Medien. Herr Ponomarev wurde von Beginn an korrekt über die finanzielle Situation informiert.

 

2018 12 21 krefeld duesseldorf03
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Zu behaupten, dass der Verlust doppelt so hoch sei, wie ihm gegenüber intern prognostiziert, ist schlichtweg gelogen. Beispielsweise wurden sowohl Herr Ponomarev als auch Herr Schulz vom Geschäftsführer vor den Nachverpflichtungen Torsten Ankert, Ilia Proskuriakov und Samson Mahbod in Kenntnis gesetzt, dass diese nicht im ursprünglichen Budget enthalten sind und über die voraussichtlichen zusätzlichen Kosten aufgeklärt. Beide Hauptgesellschafter wollten die Verpflichtungen dennoch tätigen und erklärten sich bereit im Verhältnis 50-50 zusätzliches Geld zur Verfügung zu stellen. Unter anderem wurde dies gegenüber der DEL auch durch eine Finanzierungsvereinbarung, die sowohl von Herrn Ponomarev als auch Herrn Schulz unterzeichnet worden ist, in Höhe von 200.000 € dokumentiert.

 


Die Lizensierung 2018/ 2019 wurde durchgeführt bevor es eine Einigung mit Herr Ponomarev gegeben hat. Entsprechend liegen ihm diese Unterlagen auch nicht vor, weshalb seine Behauptung dahingehend jeglicher Grundlage entbehrt. An der Lizensierung 2019/ 2020 hatte Herr Ponomarev kein Interesse gezeigt, weshalb er diese Unterlagen ebenfalls nicht kennt. Das letzte Gespräch zwischen Herrn Ponomarev und Herrn Roos hat Anfang Mai stattgefunden. Die Teilnahme am Spielbetrieb der DEL konnte lediglich durch die Bürgschaft von Herrn Schulz gesichert werden. In dieser Phase war Herr Ponomarev nicht gesprächsbereit.

 


Dass Herr Ponomarev den Pinguinen Geld schuldet, wird nun gerichtlich geklärt werden müssen. Die Beweislage sollte ausreichend sein, weshalb eine Klage beste Aussichten auf Erfolg haben dürfte. Da die KEV Pinguine Eishockey GmbH kein Darlehen von Herrn Ponomarev bzw. der Energy Consulting GmbH erhalten hat, kann in dieser Woche auch keine Rückzahlung fällig sein. Grundsätzlich freuen wir uns zu hören, dass Herr Ponomarev bereit ist mit einem neuen Partner die Krefeld Pinguine in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. 

 

 

 

 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

Sanguinetti
29. September 2020

DEL - Red Bull München und Sanguinetti lösen Vertrag auf

(DEL/München) PM Der dreimalige deutsche Eishockeymeister Red Bull München und Verteidiger Bobby Sanguinetti haben ihren noch gültigen Vertrag im… [weiterlesen]
muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1258 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen