DEL - Auch die Wild Wings können die Straubing Tigers nicht bändigen

 

(DEL/Straubing) (MA) Souverän besiegen die Straubing Tigers auch die Schwenninger Wild Wings im Stadion am Pulverturm. Sebastian Vogl gelang dabei sein erster Shutout in dieser Saison. Die Gäste müssen vor allem mit ihren Powerplay unzufrieden sein. Bei Straubing klappte wieder einmal vieles und über die volle Distanz überzeugte das Team von Coach Tom Pokel. Nächster Gegner in der Ferne sind am Sonntag die Eisbären Berlin. 

 

D75 2541

(Foto: www.eishockey-online / archiv) Stefan Daschner, Straubing Tigers 

 


 

Die ersten Minuten gehörten zwar den Gästen die Torhüter Vogl warm schossen, die Akzente im ersten Abschnitt setzten aber die Hausherren. Es liefen die letzten Sekunden der zweiten Überzahlsituation für die Tigers, als Antoine Laganiere die Übersicht behielt und den freistehenden Fredrik Eriksson bediente. Der Allrounder schloss mit einem satten Schuss in den Winkel ab zur 1:0 (8.) Führung. Die Wild Wings meldeten sich mit vereinzelten Angriffen zurück, bei der Alexander Weiß den Ausgleich auf dem Schläger hatte. Der zweite Treffer der Tigers wurde schön über alle fünf Stationen herausgespielt. Am Ende war es Jeremy Williams (16.), der den Puck zum 2:0 über die Linie drückte. Vogl entschärfte noch kurz vor der Pause den Schuss von Thuresson.


Den zweiten Abschnitt bestimmten weitestgehend die Tigers, mit ein paar Ausnahmen durch eigens verschuldete Strafzeiten. Bei einem schnellen Umschaltspiel kamen die Gastgeber zum 3:0 (24.) durch Sven Ziegler. Mike Connolly leitete den Angriff ein, Ziegler sah auf der anderen Seite den mitgelaufenen Jeremy Williams, für den auch der scharfe Pass gedacht war. Jedoch brachte Ex-Straubinger Dylan Yeo unglücklich seinen Schlittschuh dazwischen, sodass der Puck an Dustin Strahlmeier vorbei, ins eigene Tor ging. Bei den Schwenningern taten sich einzelne Spieler hervor. So musste Sebastian Vogl zweimal in letzter Sekunde gegen Patrick Cannone retten. Mitch Heard der bis dahin wenig vom Spiel hatte, brachte sein Team kurz vor Ende unnötig in Unterzahl. Dennoch hatte Kael Mouillierat nach einem Alleingang die Entscheidung auf dem Schläger, doch Dustin Strahlmeier behielt die Nerven und blockte ab.

 


 




Die gut 200 mitgereisten Fans der Wild Wings, sahen eine Mannschaft die trotz des Rückstandes nicht aufsteckte. Doch die zwingenden Aktionen um den Sieg der Tigers in Gefahr zu bringen, fehlten letztendlich. Ausserdem wurde Sebastian Vogl, der schon in Wolfsburg eine Klasse Partie ablieferte, kaum die Sicht vor dem Tor genommen. In Unterzahl konnten die Niederbayern ebenfalls dafür sorgen, dass sich im Fanlager der Tigers niemand Sorgen machen musste. Gegen Ende der Partie ergaben sich für die Straubinger mehr und mehr Räume. Jeremy Williams (54.) zum 4:0 sowie Sven Ziegler, mit ihren jeweils zweiten Treffer an diesem Abend, wusste davon einige Räume geschickt zu nutzen. Somit fahren die Tigers Punkt für Punkt ein und sehen jetzt schon einen gelungenen Saisonstart entgegen. Am Sonntag wartet dann der letztjährige Playoff-Gegner, die Eisbären Berlin in der Hauptstadt auf die Tigers. Nicht unerwähnt soll der erste Shutout für Sebastian Vogl in dieser Saison bleiben. 



 

Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings: 5:0 (2:0|1:0|2:0)

Tore:
1:0 | 08. | Eriksson (Laganiere, Balisy)
2:0 | 16. | Williams (Connolly, Acolatse)
3:0 | 24. | Ziegler (Connolly)

4:0 | 54. | Williams (Balisy)
5:0 | 56. | Ziegler (Schönberger)

Strafen: Straubing 12 - Schwenningen 10


Zuschauer:
4.230

Schiedsrichter:

HSR Rohatsch / Schütz
LSR Leemakers / Römer

 

Aufstellung:
Straubing Tigers:
Vogl (Huwer) – Schopper, Daschner; Eriksson, Acolatse; Brandt, Renner; Gläßl – Loibl, Connolly, Williams; Mouillierat, Balisy, Laganiere; Filin, Brunnhuber, Mulock; Schönberger, Heard, Ziegler
Schwenninger Wild Wings: Strahlmeier (Sharipov) – Yeo, Sacher; Fraser, Fischer; Sonnenburg, Brückner; Bassen – MacQueen, Cannone, Blunden; Poukkula, Carey, Thuresson; Weiß, Bourke, Kurth; Hadraschek, Schiemenz, Herpich

 


Tigers on Air

 

straubingtigers is on Mixlr


128

Mehr Informationen über den Eishockey Club Straubing Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

DSC 7457
18. Januar 2020

DEL-Iserlohn: 3:1 gegen die Schwenninger Wild Wings. Roosters setzen Aufwärtstrend fort

(DEL/Iserlohn) (Rü) Ein intensives Kellerduell bekamen die Zuschauer am Seilersee geboten, beiden Teams war die Bedeutung des Spiels anzumerken- die… [weiterlesen]
KEV MAN 170120 1
18. Januar 2020

DEL - Krefeld scheint sich aufzugeben. Spaziergang der Adler zu drei Punkten.

(DEL/Krefeld) (RS) So leicht drei Punkte aus der Yayla- Arena mit zu nehmen hatten es die Adler aus Mannheim noch nie. Vollkommen klar und leicht… [weiterlesen]
DEG Nürnberg 170120
18. Januar 2020

DEL - Düsseldorf belohnt sich mit einem Punkt gegen Nürnberg

(DEL/Düsseldorf) PM Nachdem die DEG in Ingolstadt eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatte, sah sie sich gegen die Thomas Sabo ice Tigers aus… [weiterlesen]
20200116 BHV RBM
18. Januar 2020

DEL - Red Bulls drehen Spiel in Bremerhaven

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München gewinnt sein Gastspiel an der Nordseeküste vor 4.435 Zuschauern mit 6:4 (0:1|3:3|3:0). Der Tabellenführer… [weiterlesen]
Acolatse BE
17. Januar 2020

DEL - Straubing Tigers landen ungefährdeten 5:1 Sieg gegen Grizzlys Wolfsburg

(DEL/Straubing) (MA) Die Straubing Tigers sind voll auf Playoffkurs eingestellt. Auch heute konnten sie wieder dem Spiel ihren Stempel aufdrücken.… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 494 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen