DEL - Haie können die Red Bulls aus München nicht stoppen - 8. Sieg in Folge

 

(DEL) (Christian Diepold) Die Kölner Haie konnten am 8. DEL Spieltag den dreifachen deutschen Meister aus München nicht stoppen und so geht die fulminante Siegesserie der Red Bulls weiter. 

 

haie muc 04102019

(Foto: Ingo Winkelmann)

 


Der Vizemeister aus der Landeshauptstadt München war mit 7 Siegen in Folge in die DEL-Saison 2019/2020 gestartet und hatte dabei einen neuen Klub-Startrekord aufgestellt. Heute Abend sollte es mit dieser Serie weitergehen und die Haie hatten in den letzten 9 Begegnungen jeweils das Nachsehen. Viermal davon verlor man auf dem heimischen Eis.

 

Den Haien fehlte vor 11.082 Zuschauer in der Lanxess-Arena der notwendige Biss und so musste man sich gegen eine starke und solide Leistung des dreifachen Meister aus München geschlagen geben. Den Anfang machten die Red Bulls bereits nach nur 55 Sekunden durch einen Treffer von Blake Parlett. Gustav Wesslau, der heute eine gute Partie machte konnte den ersten Schuß von JJ Peterka noch parieren, doch war danach ohne Abwehrmöglichkeit. In der 7. Spielminute gab es einen richtigen Faustkampf zwischen Zachery Sill & Keith Aulie. Beide "Boxer" bekamen daraufhin 2+2+10 Strafminuten.

 

Mit dem 0:2 durch ein Traumtor von Trevor Parkes (10.) sorgten die Gäste für Ernüchterung auf den gut gefüllten Rängen. Kurz vor dem Ende des ersten Drittels hatte dann der Ex-Münchner Matsumoto die bislang beste Chance für die in pink spielenden Kölner, doch Danny aus den Birken hielt die Scheibe fest.

 

Im Mitteldrittel gab es einige Strafzeiten, überwiegend für die Kölner, doch beide Teams konnten daraus Kapital schlagen. Bei einer der wenigen Powerplaymöglichkeiten für die Haie war es Maximilian Kastner (35.) der in Unterzahl auf Gustav Wesslau zulief und die Scheibe zum 0:3 unter die Latte hob. Für den Münchener Stürmer war dies bereits der zweite Shorthander in der laufenden Saison. Das Schussverhältnis nach vierzig Minuten von 13:22 sprach eindeutig für die Gäste.

 

kastner haie 04102019

(Maxi Kastner mit dem 0:3 in Unterzahl - Foto: Ingo Winkelmann) 

 



 

Köln bemühte sich im letzten Drittel zurück ins Spiel zu finden, aber meistens war ein Münchner Schläger oder Schlittschuh im Weg und der Tabellenführer ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und wenn es vor dem Kasten von Danny aus den Birken gefährlich wurde, dann meistens durch Einzelaktionen wie durch einen der besten Kölner Spieler Freddy Tiffels. Im gesamten Spielverlauf kam von den Haien einfach zu wenig und keine zwingenden Torchancen.

So ging das Spiel mit 0:3 verloren und der Olympiaheld von 2018 Danny aus den Birken verbuchte seinen 46. Shutout, mit dem er den alleinigen DEL-REKORD übernimmt.

 

 

Stimmen zum Spiel:

 

Danny aus den Birken: "Vielen Dank für die Ehre (46. Shutout). Ich wusste, dass ich vorne mit den Shutouts dabei bin und freue mich natürlich. Wir haben heute sehr gut gespielt und den Haien wenig Chancen gelassen."

 

Ben Hanowski: "Wir müssen weiter kämpfen und einfacher spielen und von der Strafbank wegbleiben. Es gab wenige Chancen aber das hat nicht gereicht."

 

 

8. DEL Spieltag, 04.10.2019
Kölner Haie - EHC Red Bull München 0:3 (0:2|0:1|0:0)

Tore:

0:1|01.|Blake Parlett (Voakes, Peterka)

0:2|10.|Trevor Parkes (Sanguinetti)

0:3|35.|Maxi Kastner (Ehliz) UZT

 

Zuschauer:

11.082

 


 

Let´s get PINK - Pucks bei eishockey-online.com kaufen.

full EOL pink pucks2019 740

Hier geht´s zum Shop...

 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 

Weitere DEL Eishockey News

neffin
24. Mai 2020

DEL - Jonas Neffin von den Iserlohn Roosters erhält Förderlizenz für Herner EV

(DEL/Iserlohn) PM Torhüter Jonas Neffin wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz für den Herner EV in der Oberliga auflaufen. Das haben… [weiterlesen]
98319670 10158657432494973 4853971767909154816 n
22. Mai 2020

Straubing Tigers gewinnen das FAN-PLAYOFF FINALE 2019/2020 gegen die Augsburger Panther

(Straubing Tigers/Hermann Graßl) Die diesjährige DEL Spielzeit hätte kein interessanteres Endspiel vorsehen können: Straubing gegen Augsburg, eine… [weiterlesen]
deb finn 141
20. Mai 2020

DEB - DEB spielt bei WM 2021 in Riga – Gruppengegner u.a. Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

(DEB/Nationalmannschaft) Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach… [weiterlesen]
iserlohn jubel18112018
15. Mai 2020

DEL - Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters wird fortgesetzt

(DEL/Iserlohn) PM Eishockey-Oberligist Herner EV und die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen ihre seit der Saison… [weiterlesen]
kec jubel 28092019
09. Mai 2020

DEL - Kölner Haie vergeben acht Förderlizenzen

(DEL/Köln) PM Acht junge Spieler – davon sieben aus der Junghaie-Kaderschmiede – werden für die kommende Spielzeit mit Förderlizenzen ausgestattet,… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 300 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen