DEL - Red Bull München gewinnt Derby gegen Nürnberg und baut Siegesserie aus

 

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München hat das nächste bayerische Derby während des Oktoberfestes 2019 für sich entscheiden können. Am heutigen Sonntag konnte man die Gäste aus Nürnberg mit 4:1 besiegen und damit weiterhin die Tabellenführung behaupten. 

 

ehc nbb 29092019

(Foto: Heike Feiner)

 


Bereits am vergangen Donnerstag war das Team von Don Jackson beim Derby in Ingolstadt mit 7:4 erfolgreich und heute sollte der neue Klub-Startrekord ausgebaut werden, bislang hatten die Red Bulls 5 Siege in 5 Spielen eingefahren. Nürnberg ist ein gern gesehener Gast in München, die letzte Heimniederlage liegt bereits etwas zurück (1/2017).

 

Während ein paar Kilometer weiter auf der Theresienwiese der Bär steppte galt es für die 4.410 Zuschauer am Oberwiesenfeld sich in Geduld zu üben, da beide Teams sehr diszipliniert und konzentriert ans Werk gingen. Dabei gab es nur wenige zwingende Torchancen, die beste auf Seiten der Gäste hatte Will Action und für München prüften Schütz und Daubner in Unterzahl den Nürnberger Schlußmann. Beim 1:0 durch Keith Aulie (16.) war Langmann allerdings chancenlos.

 

Im Mittelabschnitt kamen die Gäste besser aus der Kabine und so stand Danny aus den Birken immer mehr im Mittelpunkt. Bei einer der wenigen Strafzeiten für Nürnberg kamen die Münchner noch gar nicht in Position da schlugen die Ice Tigers durch Chris Brown (33.) in Unterzahl zurück. Die Vorlage dazu gab der Ex-Münchner Andreas Eder. 11 Sekunden vor der zweiten Drittelpause musste München nochmals in Unterzahl agieren und fast mit der Sirene zog Patrick Reimer ab und traf nur das Aussennetz.

 



 

München überstand die Unterzahlsituation schadlos und war danach drauf und dran die erneute Führung zu erzielen. Der Ice Tigers Goalie Jonas Langmann, der heute für Niklas Treutle das Tor hütete machte eine gute Partie. Bei einem Schlagschuss von Daryl Boyle direkt nach einem Bullygewinn hatte er keine Abwehrchance. Kurz darauf gab es für die Red Bulls einen Penalty, den Philip Gogulla zum 3:1 verwandelte. Den Schlußpunkt setzte Chris Bourque, der Topscorer und Sohn der NHL Legende Ray Bourque, zum 4:1 ins leere Tor.  

 

Am Mittwoch geht es für die Red Bulls in den Schwarzwald zu den Schwenninger Wild Wings, während die Ice Tigers zu Hause auf die Krefeld Pinguine treffen.

 

 

6. DEL Spieltag, 29.09.2019

EHC Red Bull München - Thomas Sabo Ice Tigers 4:1 (1:0|0:1|3:0)

 

Tore:

1:0|16.|Keith Aulie (Gogulla, Kastner)

1:1|33.|Chris Brown (Festerling, Eder) UZT

2:1|49.|Daryl Boyle (Mauer)

3:1|50.|Philip Gogula (Penalty)

4:1|59.|Chris Bourque (Seidenberg, Daubner) Emptynet

 

Zuschauer:

4.410

 

 


 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

DSC 7457
18. Januar 2020

DEL-Iserlohn: 3:1 gegen die Schwenninger Wild Wings. Roosters setzen Aufwärtstrend fort

(DEL/Iserlohn) (Rü) Ein intensives Kellerduell bekamen die Zuschauer am Seilersee geboten, beiden Teams war die Bedeutung des Spiels anzumerken- die… [weiterlesen]
KEV MAN 170120 1
18. Januar 2020

DEL - Krefeld scheint sich aufzugeben. Spaziergang der Adler zu drei Punkten.

(DEL/Krefeld) (RS) So leicht drei Punkte aus der Yayla- Arena mit zu nehmen hatten es die Adler aus Mannheim noch nie. Vollkommen klar und leicht… [weiterlesen]
DEG Nürnberg 170120
18. Januar 2020

DEL - Düsseldorf belohnt sich mit einem Punkt gegen Nürnberg

(DEL/Düsseldorf) PM Nachdem die DEG in Ingolstadt eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatte, sah sie sich gegen die Thomas Sabo ice Tigers aus… [weiterlesen]
20200116 BHV RBM
18. Januar 2020

DEL - Red Bulls drehen Spiel in Bremerhaven

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München gewinnt sein Gastspiel an der Nordseeküste vor 4.435 Zuschauern mit 6:4 (0:1|3:3|3:0). Der Tabellenführer… [weiterlesen]
Acolatse BE
17. Januar 2020

DEL - Straubing Tigers landen ungefährdeten 5:1 Sieg gegen Grizzlys Wolfsburg

(DEL/Straubing) (MA) Die Straubing Tigers sind voll auf Playoffkurs eingestellt. Auch heute konnten sie wieder dem Spiel ihren Stempel aufdrücken.… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 943 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen