DEL - Red Bulls München bleiben nach 4:2 Sieg gegen Berlin Tabellenführer

 

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Eisbären Berlin mit 4:2 (1:0|2:2|1:0) gewonnen und steht nach dem vierten Spieltag mit den maximal möglichen zwölf Punkten an der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Vor 4.280 Zuschauern im Olympia-Eisstadion erzielten Konrad Abeltshauser, Mark Voakes, Philip Gogulla und Yasin Ehliz die Tore für die Red Bulls.

 

muc berlinHEI 8402 E Online

(Foto: Heike Feiner)

 


 

Beide Teams lieferten sich von Beginn an ein intensives Duell, in dem es mit Tempo in beide Richtungen ging. Abeltshauser schoss die Gastgeber im Powerplay nach einer Ablage Gogullas in Führung (3. Minute). Berlin antwortete mit einer Druckphase, Kevin Reich im Münchner Tor war aber auf dem Posten. Gogulla traf in der sechsten Minute den Pfosten des Berliner Tores, auf der Gegenseite schossen Marcel Noebels in Eisbären-Überzahl (9.) und Kai Wissmann (13.) ans Gestänge des Münchner Gehäuses. Da beide Torhüter, Reich auf Münchner und Sebastian Dahm auf Berliner Seite, danach gute Szenen hatten, fielen vor der ersten Pause keine weiteren Tore.

 

Im Mittelabschnitt begannen die Eisbären druckvoll. Münchens Verteidiger Andrew Bodnarchuk und sein Torhüter Reich verhinderten den Ausgleich der Gäste (21.). Mit Mark Voakes Abstauber-Tor im Powerplay zum 2:0 (25.) begann eine Phase von fünf ereignisreichen Minuten. Pföderl verkürzte per Volley-Nachschuss auf 2:1 (26.). Auf der Gegenseite baute Gogulla im Powerplay mit seinem ersten DEL-Tor im Münchner Trikot den Vorsprung erneut auf zwei Tore aus (27.). Berlin ließ sich aber nicht abschütteln und nutzte eine doppelte Überzahl durch Austin Ortega zum 3:2 (30.).

 

 



 

Zu Beginn des Schlussdrittels drängten die Red Bulls während eines Powerplays auf den vierten Treffer. Die Strafe war fünf Sekunden abgelaufen, als Ehliz zum 4:2 traf (43.). In der 50. Minute verhinderte Reich im Spagat nach einem Querpass bei Ortegas Direktschuss den Anschlusstreffer. Sechs Minuten später versuchte es der Berliner Angreifer erneut und dieses Mal hatte Reich Glück, dass der Schuss von der Latte nicht ins Tor sondern ins Fangnetz sprang. Danach waren die Münchner näher am 5:2 als die Gäste am Anschlusstreffer, am Spielstand änderte sich aber nichts mehr.

 

Yasin Ehliz:„Heute war es sehr hart. Berlin war stark und hat es das ganze Spiel gekämpft. Wir haben aber gut dagegengehalten. Es war wichtig, dass wir unsere ersten drei Powerplays genutzt haben.“

 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Eisbären Berlin 4:2 (1:0|2:2|1:0)

 

Tore
1:0 | 02:15 | Konrad Abeltshauser
2:0 | 24:04 | Mark Voakes
2:1 | 25:11 | Leonhard Pföderl
3:1 | 26:47 | Philip Gogulla
3:2 | 29:14 | Austin Ortega
4:2 | 42:15 | Yasin Ehliz

 

Zuschauer:
4.280

 

 

muc wiesnHEI 8300 E Online

(Konrad Abeltshauser im Wies´n Outfit 2019)

 


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

i qcv3mzt L
11. November 2019

Junges DEB-Team überzeugt beim Deutschland Cup 2019 in Krefeld

(DEB/Nationalmannschaft) (CD) Am Ende fehlten dem DEB-Team nur vier Minuten zum Titelgewinn, doch mit dem Ausgleich der Slowakei platzten die Träume… [weiterlesen]
deb u18 08 25082017
10. November 2019

DEB - U20 und U18 werden Turnierzweiter / U17 mit Platz 4 / Frauen unterliegen Finnland

(DEB) Beim 5-Nationen-Turnier im russischen Dmitrov hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ihr drittes Turnierspiel verloren. Die DEB-Auswahl… [weiterlesen]
20190507 DEB USA TinaKurz
08. November 2019

Nationalmannschaft: WM-Generalprobe 2020 in der SAP Arena gegen die USA

(DEB/Nationalmannschaft) Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet auch in diesem Jahr ihr letztes Vorbereitungsspiel vor der… [weiterlesen]
20191108Royverletzt
08. November 2019

DEL - Red Bulls München müssen mehrere Monate auf Derek Roy verzichten

(DEL/München) PM Stürmer Derek Roy von Red Bull München wurde am 7. November von Mannschaftsarzt Dr. Michael Schröder an der rechten Schulter… [weiterlesen]
DC19 DEB RUS 77Fischbuch eolbench
08. November 2019

Deutschland Cup 2019 - Starkes DEB Team gewinnt 4:3 gegen Russland

(Deutschland Cup 2019) (Christian Diepold) Deutschland ist mit einem hart umkämpften 4:3 (1:2|2:1|1:0) Erfolg in die 30. Auflage des Deutschland Cup… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 606 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen