EHC Red Bull München gewinnt DEL-Spitzenspiel in Mannheim mit 2:7

 

(DEL) (Christian Diepold)  Der EHC Red Bull München konnte die Neuauflage des letztjährigen DEL-Finale in Mannheim mit 2:7 erfolgreich gestalten. Auf Seiten der Münchner traf erneut der 17-jährige John Peterka und der NHL-Neuzugang Chris Bourque konnte mit drei Punkten glänzten (1 Tor/2 Assist). 

 

mann GEPA full 44754 GEPA 20091919041

(Foto:Gepa-Picutures)

 

{loadpositionb banner10}


Nach einem erfolgreichen DEL-Auftakt (volle Punktausbeute) der Red Bulls ging es heute im DEL-Spitzenspiel gegen den amtierenden Meister den Adler Mannheim. München tat sich auswärts in Mannheim stets schwer und wollte nach dem verlorenen Finale im April 2019 die erste Möglichkeit zu einer Revanche nutzen.

 

In den ersten zwanzig Minuten war die Partie ausgeglichen, beide Teams zeigten eine solide Vorstellung mit vielen Zweikämpfen und einem schnellen Spiel. Bei der zweiten Überzahlmöglichkeit konnten die Gastgeber durch Ben Smith (7.) in Führung gehen. Den Assist verbuchte das erst 17-jährige Toptalent Tim Stützle, der bereits mit zwei Toren in den ersten beiden Spielen für Furore sorgte. Kurz vor dem Ende traf der NHL-Neuzugang Christopher Bourque den Pfosten und Patrick Hager nutzte einen Konter zum 1:1 Ausgleich. 

 

Mannheims prominenter Neuzugang auf der Torhüterposition stand im zweiten Drittel im Mittelpunkt. Johan Gustafsson war mit drei CHL-Titeln (Frölunda Indians) und dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2013 aus Schweden in die Kurpfalz gewechselt und kam heute zu seinem DEL-Debüt. Die Gäste aus München konnten mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 75 Sekunden auf 1:3 erhöhen. Für die Red Bulls trafen Trevor Parkes und Keitz Aulie.

 

Beim Treffer von Parkes konnte Yannic Seidenberg nach über 144 Tagen Verletzungspause einen Assist verbuchen. Mannheim hatte danach ein paar gute Chancen heranzukommen, doch der dreifache Meister schlug in der 31. Minute durch eine blitzschnelle Kombination durch das Geburtstagskind Maxi Daubner mit dem 1:4 zurück.

 



 

Nach einem Foul an Sinan Akdag, der heute sein 300. DEL Spiel für die Mannheimer bestritt, konnten die Adler wieder im Powerplay durch Tommi Huhtala verkürzen, mussten aber danach wieder Strafen hinnehmen und in Unterzahl agieren. Der Youngster Stützle bekam heute erneut viel Eiszeit auch in der ersten Überzahlformation. Zwei Minuten vor dem Ende nahm Pavel Groß seinen Goalie vom Eis und der Verteidiger des Jahres 2017 Konrad Abeltshauser traf zur Entscheidung ins leere Tor.

Danach gab es für die Fans aber innerhalb von nur 60 Sekunden noch zwei weitere Treffer zu bestaunen. Der 17-jährige Münchner John Peterka setzte sich mit Tempo in der neutralen Zone durch und traf unhaltbar in den Winkel. Dies war bereits sein drittes Tor im dritten DEL-Spiel.

 

16 Sekunden vor dem Ende machte Chris Bourque mit dem 2:7 und seinem dritten Punkt in diesem Spiel den Deckel drauf. München behält damit die weiße Weste und trifft am Sonntag zu Hause auf Düsseldorf, während die Mannheimer in den Norden zu den Fishtown Pinguins reisen müssen.

 

Stimmen zum Spiel: 

 

Maxi Daubner: "Ich glaube wir sind ganz gut ins Spiel gekommen und konnten Mannheim von Beginn an unter Druck setzen. Im zweiten Drittel haben wir dann unsere Chancen genutzt und zum Schluss ist das Ergebnis aber zu hoch ausgefallen, aber wir nehmen das gerne mit. Wir waren heuten sehr gut eingestellt und auch defensiv waren wir stark"

 

Ben Smith: "Wir waren einfach nicht gut genug und müssen besser werden. Der Anfang war ganz in Ordnung aber im Mittelabschnitt haben wir die Partie aus der Hand gegeben und dann ist es schwer wieder ins Spiel zurück zu kommen, zwar war das letzte Drittel dann wieder besser, aber es hat einfach nicht gereicht."

 


3. DEL-Spieltag, 20.09.2019

Adler Mannheim - EHC Red Bull München 2:7 (1:1|0:3|1:3)

 

Tore:

1:0|07.|Ben Smith (Stützle, Lehtivuori) PP
1:1|19.|Patrick Hager (Gogulla, Sanguinetti)

1:2|23.|Trevor Parkes (Bourque, Seidenberg)

1:3|25.|Keith Aulie (Schütz, Voakes)

1:4|31.|Maxi Daubner (Bourque, Parkes)

2:4|43.|Tommi Huhtala (Smith, Plachta) PP

2:5|59.|Konrad Abeltshauser (Parkes, Roy) Emptynet

2:6|60.|John Peterka (Daubner, Christensen)

2:7|60.|Christopher Bourque (Boyle, Seidenberg)

 

Zuschauer:

11.522

 

 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

augsburg jubel dolo
21. November 2019

DEL - Augsburg verstärkt Offensive mit Scott Kosmachuk

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther legen personell nach und rüsten sich für den Kampf um die Playoff-Plätze in der Deutschen Eishockey Liga.… [weiterlesen]
2019 07 22 ingolstadt smith
21. November 2019

DEL - Kölner Haie holen Smith aus Ingolstadt - Pfohl verlässt die Haie

(DEL/Köln) PM Die Kölner Haie haben Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Deutsch-Kanadier bringt bereits einige DEL-Erfahrung mit. In… [weiterlesen]
deb u20 kabine 2017
20. November 2019

U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

(DEB) Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20… [weiterlesen]
aus den birkenHEI 6616 E Online
20. November 2019

DEL - Nationaltorhüter Danny aus den Birken muss operiert werden

(DEL/München) PM Deutschlands Nationaltorhüter Danny aus den Birken steht seinem Klub Red Bull München voraussichtlich fünf bis sechs Wochen nicht… [weiterlesen]
2019 11 17 duesseldorf muenchen
17. November 2019

DEL - DEG dominiert, DEG verliert – 1:2 gegen München

(DEL/Düsseldorf) PM Niederlagen tun weh, das ist immer und ausnahmslos so. Eine Niederlage wie das 1:2 (1:1; 0:0; 0:1) gegen den EHC Red Bull München… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 675 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen