DEB - Nationalmannschaft verliert trotz einem Doppelpack von Leon Draisaitl 2:3 gegen Österreich

 

(DEB/Nationalmannschaft) (CD) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat in Regensburg mit den NHL Stars Leon Draisaitl, Dominik Kahun und Korbinian Holzer gegen Österreich trotz einem Doppelpack von Leon Draisaitl mit 2:3 verloren.


hW3e3ovw

(Foto: Melanie Feldmeier)

 


In der bisherigen Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft im Mai 2019 in der Slowakei hat das Team von Bundestrainer Toni Söderholm bislang zwei Siege gegen die Slowakei und zwei Niederlagen in Tschechien auf dem Konto und trifft am heutigen Donnerstag in Regensburg und am kommenden Samstag in Deggendorf auf die Österreicher, die zuletzt gegen die Slowaken erfolglos blieben.

 

Deutschland begann die Partie schwungvoll und zwang die Gäste aus Österreich bereits in der Anfangsminute zur ersten Strafzeit. Das veränderte DEB - Team mit den NHL Stars Draisaitl, Kahun und Holzer, der heute als Kapitän das "C" auf der Brust trug, machten in den ersten zwanzig Minuten viel Druck. Für Korbinian Holzer (Anaheim) war dies zugleich eine Art Heimspiel, denn er hatte 2006/2007 hier in Regensburg eine Saison in der 2. Bundesliga verbracht. Marc Michaelis und Leo Pföderl hatten gute Chancen, die vom österreichischen Schlußmann zu Nichte gemacht wurden. Beim 1:0 Treffer zwei Minuten vor der Drittelpause hatte Lukas Herzog gegen den platzierten Schuß von Leon Draisaitl aber das Nachsehen.

 

Das zweite Drittel begann diesmal in der Anfangsphase mit einer Unterzahl für die DEB-Auswahl, doch die Österreicher konnten in diesen zwei Minuten keinen Druck auf das Tor von Mathias Niederberger aufbauen. Kurz darauf war es erneut Leon Draisaitl, der die Scheibe zum 2:0 unter die Latte schlenzte (25.). Leon machte da weiter wo er in Edmonton in der NHL aufgehört hatte, nämlich mit dem Toreschießen. in der abgelaufenen NHL Saison hatte der 23-jährige 50 Mal getroffen. Wie aus dem Nichts kam dann in der 29. Minute der 2:1 Anschlusstreffer der Österreicher durch Daniel Jakubitzka.


Kurz vor dem Ende des Mittelabschnitt rettete Mathias Niederberger in höchster Not vor dem einschußbereiten Österreicher. Mit der knappen aber völlig verdienten 2:1 Führung ging es dann in die zweite Drittelpause.

 

 



 

Österreich kam in den letzten zwanzig Minuten immer wieder zu guten Tormöglichkeiten, doch Mathias Niederberger stand heute erneut sicher im deutschen Tor. Dann gab es in der 46. Minute eine weitere Unterzahlsituation zu überstehen, doch auch aus dieser nummerischen Überlegenheit konnten die Österreicher trotz eines guten Powerplay kein Kapital schlagen- Im Gegenteil Leon Draisaitl bediente David Elsner in Unterzahl mustergültig, doch dieser scheiterte knapp an Herzog. In der Schlußphase wurden die Gäste stärker und konnten durch Lukas Haudum (53.) den 2:2 Ausgleich erzielen.

 


Die fast ausverkaufte das Stadtwerk.Donau-Arena in Regensburg (4.482) erfreute sich nach über sechs Jahren (2013) wieder an einem Länderspiel und peitschte das DEB Team in den letzten Minuten der Partie nochmals nach Vorne, doch das brachte zwar gute Chancen aber dann fiel leider der 2:3 Siegtreffer für Österreich in der 58. Minute.

 

 

 

Regensburg, 25.04.2019
Deutschland - Österreich 2:3 (1:0|1:1|0:2)

Tore:
1:0|18.|Leon Draisaitl (Tiffels, Michaelis)
2:0|25.|Leon Draisaitl (Tiffels, J. Müller)
2:1|29.|Daniel Jakubitzka (Baltram, Cijan)
2:2|53.|Lukas Haudum (Cijan, Obrist)
2:3|58.|Dominique Heinrich (Ulmer)



Zuschauer:
4.682

Best Player of the Game:
Deutschland #29 Leon Draisaitl
Österreich #60 Lukas Herzog

 

 


 

eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

EOL Bande 2019 Memmingen740

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

Weitere DEL Eishockey News

Phil Hungerecker
20. Januar 2020

DEL - Hungerecker verlässt die Adler nach der Saison

(DEL/Mannheim) PM Phil Hungerecker wird die Adler Mannheim nach der laufenden DEL-Saison verlassen. Der 25-jährige Angreifer schließt sich dem… [weiterlesen]
RBMvsIEC
20. Januar 2020

DEL - Red Bulls gewinnen torreiches Spiel gegen Iserlohn

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Iserlohn Roosters erneut Comeback-Qualitäten bewiesen. Bei seinem 7:5-Sieg (2:2|2:2|3:1)… [weiterlesen]
MAN AUG 190120 Kurz
19. Januar 2020

DEL - Adler Mannheim feiern unspektakulären Sieg gegen Augsburg

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Nach 9 Heimspielsiegen in Folge wollte das Team von Trainer Pavel Gross diese Serie beibehalten. Die Augsburger… [weiterlesen]
DSC 7457
18. Januar 2020

DEL-Iserlohn: 3:1 gegen die Schwenninger Wild Wings. Roosters setzen Aufwärtstrend fort

(DEL/Iserlohn) (Rü) Ein intensives Kellerduell bekamen die Zuschauer am Seilersee geboten, beiden Teams war die Bedeutung des Spiels anzumerken- die… [weiterlesen]
KEV MAN 170120 1
18. Januar 2020

DEL - Krefeld scheint sich aufzugeben. Spaziergang der Adler zu drei Punkten.

(DEL/Krefeld) (RS) So leicht drei Punkte aus der Yayla- Arena mit zu nehmen hatten es die Adler aus Mannheim noch nie. Vollkommen klar und leicht… [weiterlesen]

 


 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 377 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen