DEL - Showdown im Playoff-Halbfinale der DEL: Das entscheidende Spiel 7 zwischen dem EHC Red Bull München und den Augsburger Panthern

 

(Sport1/Eishockey) PM Der Halbfinal-Thriller in den DEL-Playoffs steht vor seinem Höhepunkt: In der hart umkämpften Serie zwischen dem Titelverteidiger EHC Red Bull München und den Augsburger Panthern kommt es zum alles entscheidenden Spiel 7. SPORT1 überträgt den Showdown live ab 19:15 Uhr im Free-TV

 

Ullmann

( Foto eishockey-online.com )


 

 

Aus dem Olympia-Eisstadion in München melden sich Moderator Sascha Bandermann, Kommentator Basti Schwele sowie die beiden Experten Patrick Ehelechner und Andreas Renz. Danach steht fest, wer in der Finalserie gegen Hauptrundensieger Adler Mannheim um die Deutsche Meisterschaft spielt. SPORT1 bleibt mittendrin und zeigt den Finalauftakt aus der Mannheimer SAP Arena am kommenden Donnerstag ebenfalls live ab 19:25 Uhr im Free-TV.

 

 

Augsburg feiert Payerl, Roy und Ullmann

 

Mit einem 2:0-Heimsieg haben die Augsburger Panther am gestrigen Sonntag das Playoff-Aus abgewendet und das entscheidende siebte Spiel im bayerischen Derby gegen die favorisierten Münchener erzwungen. Der Matchwinner beim Überraschungsteam aus der Fuggerstadt war der Kanadier Adam Payerl, der beide Treffer erzielte. Auch sein Landsmann Olivier Roy glänzte im Augsburger Tor und feierte seinen ersten Shutout in den laufenden Playoffs. Für den emotionalen Höhepunkt im stimmungsvollen Curt-Frenzel-Stadion sorgte zudem das Comeback von Christoph Ullmann. Der Ex-Nationalspieler kehrte aufs Eis zurück, nachdem er 16 Tage zuvor bei einem harten Check seine Zunge verschluckt hatte und dank des beherzten Eingreifens des Düsseldorfer Mannschaftsarztes Ulf Blecker mit dem Schrecken davonkam. „Es ist wunderschön, wieder dabei zu sein. Der Spaß, den wir in der Kabine haben, der Zusammenhalt, die Geschlossenheit – das spiegelt sich auf dem Eis wider“, sagte Ullmann im SPORT1 Interview.

 

 


 


 

 

München hadert einmal mehr mit der Chancenverwertung

 

Wie bereits bei den zwei Niederlagen gegen Augsburg zuvor hatte der EHC Red Bull München am gestrigen Tag zwar mehr Torschüsse auf dem Konto, brachte den Puck aber nicht über die Linie. „Es geht schon die ganze Serie so, dass wir das Spiel machen und viele Chancen haben, aber keine Tore schießen“, kritisierte der Münchener Kapitän Michael Wolf am SPORT1 Mikrofon und ergänzte: „Das müssen wir abhaken und Spiel sieben gewinnen.“ Der amtierende DEL-Champion hat nach wie vor den historischen vierten Titelgewinn nacheinander im Visier, für die Augsburger wäre es dagegen erst der zweite Finaleinzug in der Vereinsgeschichte nach dem Gewinn der Vize-Meisterschaft 2010.

 

 

Geduldsprobe für Finalist Mannheim

 

Bereits seit der Vorwoche warten die Adler Mannheim auf ihren Finalgegner. Die Kurpfälzer setzten sich im Halbfinale souverän mit einem 4:0-Sweep gegen die Kölner Haie durch. Als Sieger der Hauptrunde haben die Mannheimer in jedem Fall zum Auftakt der Finalserie Heimrecht. Die Liveübertragung vom ersten Endspiel am kommenden Donnerstag begleiten Moderator Sascha Bandermann, Kommentator Patrick Bernecker und das Experten-Duo Rick Goldmann und Patrick Ehelechner.

 

 

Die kommenden Übertragungen der DEL-Playoffs auf SPORT1 im Überblick:

 

Plattform   Tag, Datum   Uhrzeit   Eishockey Live – DEL   Info  

SPORT1   Dienstag, 16. April 19:15 Uhr live   EHC Red Bull München – Augsburger Panther Playoff-Halbfinale, Spiel 7  

Moderator: Sascha Bandemann Kommentator: Basti Schwele Experten: Patrick Ehelechner, Andreas Renz  

 

SPORT1   Donnerstag, 18. April 19:25 Uhr live   Adler Mannheim – EHC Red Bull München / Augsburger Panther Playoff-Finale, Spiel 1  

Moderator: Sascha Bandemann Kommentator: Patrick Bernecker Experten: Rick Goldmann, Patrick Ehelechner  



 

 



sport1 logo neu

MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten:

 

 

Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio.

 


SPORT1 präsentiert als „Home of Hockey“ diverse Eishockey-Highlights live auf seinen Plattformen. Bis einschließlich 2019/20 sind pro Saison mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV zu sehen. Außerdem gehören die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, der Deutschland Cup und zahlreiche weitere Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft, die NHL, die CHL, der Spengler Cup sowie der ALL STAR CUP 2018 zum umfangreichen Live-Angebot im Eishockey. 

 

Weitere DEL Eishockey News

augsburg jubel dolo
21. November 2019

DEL - Augsburg verstärkt Offensive mit Scott Kosmachuk

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther legen personell nach und rüsten sich für den Kampf um die Playoff-Plätze in der Deutschen Eishockey Liga.… [weiterlesen]
2019 07 22 ingolstadt smith
21. November 2019

DEL - Kölner Haie holen Smith aus Ingolstadt - Pfohl verlässt die Haie

(DEL/Köln) PM Die Kölner Haie haben Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Deutsch-Kanadier bringt bereits einige DEL-Erfahrung mit. In… [weiterlesen]
deb u20 kabine 2017
20. November 2019

U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

(DEB) Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20… [weiterlesen]
aus den birkenHEI 6616 E Online
20. November 2019

DEL - Nationaltorhüter Danny aus den Birken muss operiert werden

(DEL/München) PM Deutschlands Nationaltorhüter Danny aus den Birken steht seinem Klub Red Bull München voraussichtlich fünf bis sechs Wochen nicht… [weiterlesen]
2019 11 17 duesseldorf muenchen
17. November 2019

DEL - DEG dominiert, DEG verliert – 1:2 gegen München

(DEL/Düsseldorf) PM Niederlagen tun weh, das ist immer und ausnahmslos so. Eine Niederlage wie das 1:2 (1:1; 0:0; 0:1) gegen den EHC Red Bull München… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 620 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen