DEL Halbfinale - EHC Red Bull München erobert Serienführung zurück

 

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München ist einen Sieg vom erneuten Einzug ins Finale der DEL-Playoffs entfernt. Der amtierende Meister gewann Spiel 5 des Halbfinales gegen die Augsburger Panther mit 1:0 (0:0|1:0|0:0) und ging in der „Best of Seven“-Serie mit 3:2 in Führung. Vor 6.142 Zuschauern im Olympia-Eisstadion, darunter der NHL-Spieler und ehemalige Münchner Dominik Kahun, erzielte Trevor Parkes den einzigen Treffer. Am Sonntag können sich die Red Bulls mit einem Sieg in Spiel 6 in Augsburg die vierte Finalteilnahme in Folge sichern (12. April | 14:00 Uhr).

 

muc aev 12042019

(Foto: Heike Feiner)

 


Die Red Bulls waren in den ersten zehn Minuten das spielbestimmende Team. Es gelang ihnen, den aggressiven Forecheck der Augsburger zu überwinden und sich in gute Abschlusspositionen zu bringen. Matt Stajan hatte die beste Chance auf die Führung, nach einem Pass vor das Tor parierte Panther-Schlussmann Olivier Roy den Direktschuss des Kanadiers aber stark (9.). Augsburg fand in der Folge besser ins Spiel und setzte auf verdeckte Schüsse sowie Konter, an Münchens Torhüter Danny aus den Birken kamen die Gäste aber nicht vorbei.

 

 

Wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel fälschte Frank Mauer einen Schuss von Keith Aulie an den Pfosten ab. Es war die erste von mehreren Großchancen, die sich die Red Bulls im Mittelabschnitt erspielten. Das Team aus der Landeshauptstadt war deutlich überlegen, setzte sich im Augsburger Drittel fest und hatte in der 30. Minute durch John Mitchell den nächsten Schuss an das Gestänge (Latte). In der 35. Minute wurde der Druck in einem Powerplay der Red Bulls zu groß für die Panther: Derek Joslin zog von der blauen Linie ab und Trevor Parkes lenkte die Scheibe zum 1:0 ins Tor.

 

 

Im Schlussdrittel neutralisierten sich beide Teams zunächst. In der 47. Minute hatten die Panther ihre mit Abstand beste Chance der Partie: Nach einem Konter traf Sahir Gill den Pfosten, beim Nachschuss von Matthew Fraser reagierte Münchens Torhüter Danny aus den Birken glänzend mit der Stockhand. Augsburg startete danach seine Schlussoffensive mit Schüssen aus allen Lagen, die wurden aber entweder von den Münchner Verteidigern geblockt oder von Danny aus den Birken gehalten. Münchens Torhüter feierte seinen ersten Shutout in den laufenden Playoffs.

 

 

Yasin Ehliz: „Wir haben heute sehr viel in der offensiven Zone gespielt und haben den Augsburgern nicht viel Zeit gegeben, wenn sie an der Scheibe waren.“

 

 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Augsburger Panther 1:0 (0:0|1:0|0:0)

 

Tore
1:0 | 34:09 | Trevor Parkes

 

Zuschauer
6.142

 



 

radio oberwiesenfeld 780


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

deb u20 kabine 2017
20. November 2019

U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

(DEB) Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20… [weiterlesen]
aus den birkenHEI 6616 E Online
20. November 2019

DEL - Nationaltorhüter Danny aus den Birken muss operiert werden

(DEL/München) PM Deutschlands Nationaltorhüter Danny aus den Birken steht seinem Klub Red Bull München voraussichtlich fünf bis sechs Wochen nicht… [weiterlesen]
2019 11 17 duesseldorf muenchen
17. November 2019

DEL - DEG dominiert, DEG verliert – 1:2 gegen München

(DEL/Düsseldorf) PM Niederlagen tun weh, das ist immer und ausnahmslos so. Eine Niederlage wie das 1:2 (1:1; 0:0; 0:1) gegen den EHC Red Bull München… [weiterlesen]
ingo wob 13102017JUMX6123 3
17. November 2019

DEL - Erfolgreiches Wochenende für den ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt ist mit einem Sechs-Punkte-Wochenende - dem ersten in dieser Saison - aus der Länderspielpause gestartet. Im… [weiterlesen]
2019 11 17 krefeld augsburg3
17. November 2019

DEL - 11 Tore in Krefeld - Pinguine mit fulminanten 7:4 Erfolg über Augsburg

(DEL/Krefeld) (RS) In einem fulminanten Spiel konnten die Krefeld Pinguine den Aufwärtstrend fortsetzen und am Sonntag in der Yayla Arena mit einem… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 239 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen