DEL - Thomas Sabo Ice Tigers gewinnen 2:3 in Bremerhaven und ziehen ins Viertelfinale ein!

 

(DEL/Bremerhaven) Nürnberg steht im Viertelfinale der Playoffs. Dane Fox trifft in der vierten Minute der ersten Verlängerung zum entscheidenden 2:3 Siegestreffer. Obwohl Martin Jiraneks Mannschaft keine 30 Sekunden vor Schluss einen schweren Rückschlag hinnehmen musste, zitterte sich Nürnberg in die nächste Runde. Den Startschuss für den Einzug ins Viertelfinale gab Shawn Lalonde, der in der 38. Spielminute ein PowerPlay zum wichtigen 1:1 Ausgleich verwertete. 

 

BE7 3052 2

(Foto: Birgit Eiblmaier)


Bremerhaven zeigte von der ersten Minute an sehr schnelles Eishockey. Nürnberg war stellenweise überfordert mit der Geschwindigkeit der Heimmannschaft. Viele Tore verwerteten die Pinguins daraus aber nicht. Lediglich Chad Nehring traf bei einem schnell ausgespielten Konter zum verdienten 1:0 Führungstreffer für die Hausherren. Ab dem Zeitpunkt an waren immer wieder zahlreiche vielversprechende Gelegenheiten zu sehen, die Nürnbergs Torhüter Niklas Treutle aber immer parierte. Auf Nürnberger Seite glänzte nur Chad Bassen mit einem Alleingang, bei dem er aber nicht traf. Seine Teamkollegen machten in den ersten zwanzig Minuten allerdings nicht den Eindruck, ernsthaft um das Viertelfinale mitspielen zu wollen. Beide Mannschaften trennten sich mit einem, für Nürnberg glücklichen, 1:0 Zwischenstand nach zwanzig Minuten. 

 


 


 

Im Mittelabschnitt kam Nürnberg deutlich besser ins Spiel. Die Defensive arbeitete aufmerksamer, sodass sich die Stürmer wieder auf offensive Tätigkeiten konzentrieren durften. Allerdings fehlte es anfangs an der nötigen Präzession im Passspiel. Die Zuspiele waren teilweise viel zu ungenau. Bremerhaven hielt dagegen und versuchte, schnell den zweiten Treffer zu landen. Das gelang auch, die Scheibe lag hinter der Linie. Die Schiedsrichter aber entschieden auf Videobeweis und erkannten das Tor folgerichtig wegen eines hohen Stocks ab. So ging es bis drei Minuten vor Schluss des zweiten Drittels mit dem Spielstand 1:0 weiter. Mike Hoeffel leistete sich eine Strafe wegen Hakens, die IceTigers spielten im Power Play. Brandon Buck legte nach guter Vorarbeit von William Acton auf den Nürnberger Verteidiger Shawn Lalonde ab. Lalonde zog von der blauen Linie ab und überwand Tomas Pöpperle zum 1:1 Ausgleich. Nürnberg war wieder zurück im Spiel. 

 

Das dritte Drittel stand ganz im Zeichen des "lucky punch": Keine Mannschaft wollte einen Fehler machen. Jeder Fehler hätte das Ende der Saison bedeuten können. Den ersten Fehler machten die Thomas Sabo Ice Tigers. Die Defensive ließ Chad Nehring viel zu einfach durch die Abwehrreihen fahren. Am Ende hielt Niklas Treutle seine Teamkollegen aber im Spiel. Zehn Minuten vor Schluss bekam dann Tom Gilbert viel zu viel Platz in der offensiven Zone. Chris Brown spielte den perfekten Pass auf Gilbert, der eiskalt blieb und locker zum 1:2 in das halbleere Tor einschoss. Nürnberg war mit einem Bein im Viertelfinale. Das Team von Sportdirektor und Cheftrainer Martin Jiranek musste dann allerdings einen schweren Rückschlag hinnehmen. Keine 30 Sekunden vor Schluss traf Alex Friesen zum 2:2; alles nochmal auf Null. 

 

In der Verlängerung zeigten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Schon das zweite Spiel musste die zweite Overtime entscheiden, diesmal kam die Entscheidung deutlich früher. Fast vier Minuten waren gespielt, da setzte sich Nürnberg in der offensiven Zone fest. Dane Fox fälschte dann den "Schuss" von Martin Stajnoch von der blauen Linie ab. Die Scheibe wurde unhaltbar ins Tor abgelenkt, Tor, 2:3 für Nürnberg! 

 

Die Thomas Sabo Ice Tigers gewinnen das dritte Spiel in der ersten Playoffrunde in Bremerhaven mit 2:3. Damit endet die Saison für die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven vor heimischen Publikum. Beide Teams zeigten eine sehr spannende Serie, die nicht intensiver hätte ausfallen können. Somit stehen die fränkischen Tiger im Viertelfinale. Dort wartet der Ligaprimus, die Adler Mannheim. Das erste Spiel steigt am Mittwochabend, um 19:30 Uhr, in der SAP Arena. 

 

 

 


Bemerhaven Fischtown Pinguins eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Fischtown Bremerhaven Pinguins wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

valenti yannik 20171006 054 AM ERCI
24. Juni 2019

DEL - Yannik Valenti kehrt nach Mannheim zurück

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim haben Yannik Valenti für die Saison 2019/20 mit einer Förderlizenz für DEL2-Kooperationspartner Heilbronn… [weiterlesen]
mseider draft2019
22. Juni 2019

Moritz Seider beim NHL Draft 2019 von den Detroit Red Wings an 6. Position gezogen

(Deutsche in der NHL) (CD) Die Detroit Red Wings haben den Nationalspieler Moritz Seider in der 1. Runde an 6. Position gezogen. Der 18-jährige… [weiterlesen]
20190611 MM Wolf
12. Juni 2019

DEL - Große Auszeichnung für Michael Wolf

(DEL/München) PM Michael Wolf wurde in Prag bei den „2019 Fenix Outdoor E.H.C. Hockey Awards“ mit dem „Warrior Career Excellence Award” der „Alliance… [weiterlesen]
adler mannheim alex lambacher
06. Juni 2019

DEL - Alex Lambacher wechselt nach Augsburg

(DEL/Augsburg) PM Die Panther können ihren ersten Neuzugang für die Saison 2019-20 vermelden. Aus der Organisation des deutschen Meisters Adler… [weiterlesen]
Jubel Adler
04. Juni 2019

DEL - Adler Mannheim verpflichten Spieler mit NHL und KHL Erfahrung

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim haben mit Borna Rendulic einen weiteren ausländischen Spieler unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Stürmer… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 615 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen